Aktualisiert: 05.08.2021 - 19:39

Keine Chance für Schmutz Diese Staubsauger empfiehlt Stiftung Warentest

Von Linda Vetter

Gewinnt der Kabelstaubsauger den Test oder macht ein Akkusauger das Rennen? Das Ergebnis der Stiftung Warentest für den besten Staubsauger finden Sie hier.

Foto: Getty Images / scyther5

Gewinnt der Kabelstaubsauger den Test oder macht ein Akkusauger das Rennen? Das Ergebnis der Stiftung Warentest für den besten Staubsauger finden Sie hier.

Akkusauger oder Kabelstaubsauger – welcher ist der Beste? Die Stiftung Warentest hat die Haushaltshelfer unter die Lupe genommen und seine Testsieger gekürt.

Der Haushalt macht sich nun mal nicht von alleine. Einer der größten Helfer für ein sauberes Zuhause ist daher der Staubsauger, der die ganze Wohnung von lästigem Dreck, Staub und Haaren befreit. Der Markt der Sauger ist hart umkämpft. Soll es ein Kabelsauger sein oder doch ein Akkusauger? Mit Beutel oder lieber mit Staubbox? Um die Entscheidung leichter zu machen, hat die Stiftung Warentest die besten Staubsauger getestet. Das Ergebnis finden Sie hier!

Staubsauger im Test: Die besten Modelle laut Stiftung Warentest

Insgesamt wurden zwölf Staubsauger getestet. Die Hälfte der Modelle waren dabei mit einem Akku ausgestattet, die anderen sechs Sauger funktionieren nur mit eingestecktem Stromkabel. Ein weiterer großer Unterschied bei den Haushaltsgeräten liegt darin, ob sie den Staub in einem Staubsaugerbeutel sammeln oder aber in einer Staubbox festhalten. Die Box wird von vielen geschätzt, doch stößt sie bei anderen auf Unmut. Der große Vorteil der Box ist, dass keine Staubsaugerbeutel nachgekauft werden müssen. Allerdings ist das Entleeren der staubigen Box recht unhygienisch.

Die Akkusauger im Test: Vor- und Nachteile

Alle Akkumodelle im Test punkten mit Bewegungsfreiheit und geringem Gewicht. Das vereinfacht insbesondere das Umherziehen des Saugers. Allerdings machen sie beim Saugen jede Menge Lärm. Eine weitere Gemeinsamkeit: Alle getesteten Akkusauger sind mit einer Staubbox ausgstattet.

Tatsächlich konnte nur ein einziger Akkusauger im Test so richtig überzeugen. Der Dyson SV17 V11 Absolute Extra Pro macht seinen Job "sehr gut", wohingegen die Modelle von Roborock H6M1A und Bosch BSS61CARP/06 gerade mal mit "befriedigend" ausgezeichnet wurden. Die restlichen drei Modelle der kabellosen Staubsauger fielen glatt mit noch schlechteren Noten durch den Test.

Kabelstaubsauger gut im Preis-Leistungs-Verhältnis

Im Gegensatz zu Akkusaugern wirken sie fast schon wie kleine Ungetüme, groß und weniger leichtfüßig muss man sie hinter sich herziehen. Auch ein Kabelsalat kann bei Kabelsaugern schnell entstehen, wenn man mit der langen Schnur nicht aufpasst. Doch das Preis-Leistungs-Verhältnis der Kabelmodelle ist unschlagbar. Leise sind sie alle und auch günstigere Modelle saugen zuverlässig den Schmutz weg. Als Folgekosten sollten Sie beachten, dass ab und an der Staubsaugerbeutel bei entsprechenden Geräten gewechselt werden muss. Doch auch Modelle mit Staubbox sollten irgendwann den Staubfilter gewechselt bekommen.

Was einen guten Staubsauger auszeichnet

Ein guter Staubsauger soll vor allem zuverlässig jeglichen Schmutz wegsaugen. Auch bei unterschiedlichen Oberflächen wie Teppich- und Hartboden soll akkurat gesaugt werden. Nicht zu vergessen, dass auch bei kleinen Ritzen und beim Kampf gegen Tierhaare und Feinstaub in der Küche ein sorgfältiger Helfer gebraucht wird. Sie haben Haare im Staubsauger? Dann hilft dieser Trick, um Bürsten und Rohre zu befreien.

Wer kein Risiko eingehen will, der ist mit einem Kabelsauger sowohl im Preis als auch bei Leistung und Lärmbelästigung am besten aufgehoben. Gute Kabelsauger sind schon ab einem Preis von 154,99 Euro zu bekommen.

Die Testsieger

Die stärkste Saugleistung zeigte der Dyson SV17 V11 Absolute Extra Pro. Damit überholt er in der Notenwertung auch die soliden Kabelsauger. Die sehr gute Leistung des Dyson sieht man dafür auch im Preis. Er ist mit Abstand der teuerste Sauger im Test. Allein die pfeifende Lautstärke muss man in Kauf nehmen, wenn er in Betrieb ist. Das kann der Testsieger der Kabelsauger besser. Mit dem Bosch BGB75X494 steht somit ein Sauger an der Spitze der Kabelmodelle, welcher grade mal für ein Drittel des Dyson-Preises zu haben ist.

Neben dem Dyson und dem genannten Kabelsauger von Bosch haben noch weitere Modelle die Note "gut" der Stiftung Warentest erhalten. Tatsächlich sind jedoch nur Kabelsauger in dieser Kategorie zu finden – die anderen getesteten Akkusauger wurden maximal mit "befriedigend" ausgezeichnet. Somit stehen in der folgenden Auflistung allein Kabelsauger mit der Auszeichnung "gut".

Für weitere Oberflächen auf Möbeln und Haushaltsgegenständen hilft und das Staubtuch weiter. Auch hierzu hat die Stiftung Warentest verschiedene Tücher getestet. Mit diesen Staubfängern wird alles blitzblank.

Kennen Sie schon den Superhack, den Sie mit dem Staubsauger im Haushalt schaffen können? Nein? Dann schauen Sie ins Video!

Superhacks aus Küche und Bad: Geniale Haushaltstipps
Superhacks aus Küche und Bad: Geniale Haushaltstipps

Sie interessieren sich für weitere Haushaltstipps und noch mehr Ergebnisse der Stiftung Warentest? Dann schauen Sie auf unseren Themenseiten vorbei.

Schon gewusst? Das sind die 5 besten Tipps gegen Staub

_______________

*Zu den Links: Der Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Sofern Sie die Links zum Kauf der verlinkten Produkte nutzen, erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass Ihnen hierdurch zusätzliche Kosten entstehen. Die Einnahmen tragen dazu bei, Ihnen hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe