Aktualisiert: 13.07.2021 - 20:48

Ständer, Körbe, Ampeln,... Pflanzenaufbewahrung: So setzten Sie Ihre Gewächse gekonnt in Szene!

Von Franziska Wohlfarth

Eine passende Pflanzenaufbewahrung ist nicht nur stylisch, sondern kann auch ganz schön viel Platz sparen.

Foto: Getty Images/ronstik

Eine passende Pflanzenaufbewahrung ist nicht nur stylisch, sondern kann auch ganz schön viel Platz sparen.

Wenn das Fensterbrett voll ist, muss eine anderer Platz für die Zimmerpflanzen her! Sechs Dekoideen für Ihren heimischen Dschungel.

Monstera, Bogenhanf und Co sehen schick aus, reinigen die Luft und reduzieren nachweislich Stress. Doch wo bewahrt man die Zimmerpflanzen auf, wenn der Platz auf dem Fensterbrett knapp wird. Das sind unsere Dekoideen.

Zimmerpflanzen aufbewahren und richtig in Szene setzen: Sechs kreative Ideen

1. Pflanzenständer

Mit Pflanzenständern werden die geliebten Zimmerpflanzen optisch hervorgehoben und in den Mittelpunkt gestellt – endlich bekommen sie die Aufmerksamkeit, die ihnen gebührt!

Es gibt die Einrichtungsstücke in ganz unterschiedlichen Ausfertigungen und Designs: Ein Modell aus Metall eignet sich hervorragend für Wohnzimmer im Industrie-Stil und Bambus-Ständer sorgen für ein naturnahes Ambiente. Hier ist für jede Einrichtung etwas passendes dabei!

2. Pflanzenkorb

Langweilige Blumentöpfe waren gestern! Wie wäre es stattdessen mal mit einer Zimmerpflanze im Korb? Die stylischen Deko-Teile gibt es aus Baumwolle, Seegras, Rattan und anderen Materialien.

Einige Modelle sind sogar faltbar, sodass man sie geschickt verstauen kann, wenn sie gerade nicht in Verwendung sind.

3. Pflanzenbox

Mit diesen skandinavisch inspirierten Pflanzenkästen kommt sofort gemütliche Stimmung auf. Und auch hier unterscheiden sich die Modelle in Material, Höhe und Design. Bei so einer großen Auswahl wird jede:r Pflanzenliebhaber:in fündig!

Und dabei sind die Ständer auch noch ganz schön platzsparend: Denn manche von ihnen haben ein zweites Regalbrett integriert, auf welchem Bücher, Magazine und andere Pflänzchen Platz finden.

4. Makramee-Pflanzenampel

Eine Makramee-Pflanzenampel darf in keinem trendigen Zuhause fehlen! Insbesondere in Boho- oder Hippie-Wohnzimmern setzt diese Aufbewahrung ein Deko-Statement.

Die Pflanzen können mit einem stabilen Haken einfach an der Decke befestigt werden. Wer nach einer etwas ausgefalleneren Aufhängung sucht, kann die Ampeln auch um ein langes Stück Holz binden und dieses an die Wand hängen.

Makramee ist unfassbar vielseitig: Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Knüpfkunst gekonnt in Szene setzen.

5. Treppenregal

Dieses Aufbewahrungssystem ist was für echte "Urban Jungle"-Fans, die eine ganze Menge an Zimmerpflanzen unterbringen müssen.

Wer die Stufen des Regals nicht mit Grünzeug füllen kann, muss trotzdem nicht auf das schicke Einrichtungsteil verzichten: Auch Bücher, Kerzen, Bilderrahmen und CDs finden hier Platz.

6. Pflanzenwand

Warum sollte man die Blumentöpfe hinstellen, wenn man sie auch aufhängen kann? Diese Methode der Pflanzenaufbewahrung ist platzsparend und dazu auch noch ein echter Hingucker!

Langweilige, weiße Wände werden mit ein paar Pflanzen ruck-zuck zum Einrichtungs-Highlight!

______________

Hier finden Sie weitere kreative Ideen für eine gemütliche Wandgestaltung.

Auch auf einem dieser ausgefallenen Wandregale machen Sie Ihre Zimmerpflanzen hervorragend!

Mit der richtigen Dekoration wird das Zuhause zur Wohlfühloase. Das sind die schönsten Sommer-Deko-Ideen für 2021.

Kein grüner Daumen? Kein Problem! Diese pflegeleichten Zimmerpflanzen sind kaum tot zu kriegen:

Weitere kreative Deko- und Einrichtungsideen finden Sie auf unseren ausführlichen Themenseiten.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe