Aktualisiert: 10.06.2021 - 18:21

Kammer kaputt? Geschirrspültab im Besteckkorb: Deshalb ist das keine gute Idee

Nein, Geschirrspültabs gehören nicht in den Besteckkorb. Der Grund und die Alternativen.

Foto: Getty Images / Dmytro Varavin

Nein, Geschirrspültabs gehören nicht in den Besteckkorb. Der Grund und die Alternativen.

Es passiert: Das Fach für den Spültab schließt nicht mehr richtig und der Tab fällt immer heraus? Dennoch ist es falsch diesen stattdessen in den Besteckkorb zu legen. Und zwar aus diesem Grund.

Der Geschirrspüler ist ein bisschen in die Jahre gekommen und das Tabfach klemmt oder die Klappe schließt nicht mehr richtig? Wer sich dann angewöhnt hat, die Spültabs in den Besteckkorb zu legen, macht einen Fehler.

Deshalb sollten sie den Geschirrspültab nicht in den Besteckkorb legen

Passt doch so schön rein, mag sich der eine oder andere denken oder hat das als Empfehlung mal gehört: Dennoch. Geschirrspültabs gehören nicht in den Besteckkasten. Der Grund leuchtet ein.

Spültabs im Besteckkorb: Das ist die Folge

Ein Geschirrspültab benötigt Wasser, um sich aufzulösen und seine ganze Waschkraft zu entfalten.

Die Inhaltsstoffe sollen aber erst ab einem ganz bestimmten Programmpunkt des Spülgangs aktiv werden. Deshalb öffnet sich die Tab-Kammer auch erst im passenden Moment. Wer sein Tab aber im Besteckkorb deponiert, löst dieses schon bei der Vorspülprozedur auf, und das ist eigentlich zu früh, denn die Wirkung kann sich beim Hauptwaschgang nicht mehr entfalten. Das bedeutet dann leider oft: Das Geschirr kommt noch schmutzig aus dem Geschirrspüler.

Kaputte Kammer? Dann gehört der Spültab HIERHIN!

Und was tun, wenn die Kammer kaputt ist? Dann gehört das Tab auf den Boden der Geschirrspülmaschine und es sollte ein Programm ohne Vorspülen gewählt werden.

Klarspüler gehört nur in die Geschirrspülmaschine? Weit gefehlt! Deshalb ist Klarspüler das ideale Reinigungsmittel für alles!

Schon gewusst? Es gibt Geschirrspülmaschinen-Hersteller, die bei Intensivprogrammen zu zwei Tabs pro Spülgang raten. Eines davon darf dann aus Platznot in der Kammer auf dem Boden der Maschine liegen.

Lesen Sie aber in jedem Fall vorher die Gebrauchsanweisung aufmerksam durch.

Sie haben Flecken auf dem Besteck entdeckt? Gegen Flugrost helfen diese Brause und ein Verpackungsmaterial.

Wussten Sie, dass man diese Gegenstände problemlos in der Spülmaschine waschen kann? Diese Dinge dürfen dagegen nicht in die Spülmaschine.

Eine Geschirrspülmaschine ist in der Regel nicht so schwer zu bedienen. DAS sollten Sie aber lieber nicht machen?

Im Test: Geschirrspülmaschinen – welche ihr Geld wert sind

Auch wichtig: SO viele Speisereste verträgt Ihr Geschirrspüler wirklich!

Wenn Geschirrspültabs nichts im Besteckkorb verloren haben: Haben Sie schon mal diese ungewöhnlichen Hacks mit den kleinen Wunderdingern ausprobiert? DIESE 8 Dinge können Sie damit noch anstellen!

Auch Geschirrspülmittel kann mehr als nur Teller und Tassen sauber machen. Lesen Sie mal, was damit alles Tolles geht. Und kennen Sie eigentlich schon diesen Trick mit gefrorenem Spülmittel?

Sie möchten mehr wissen? Dann informieren Sie sich gern auf unserer umfangreichen Themenseite Haushaltstipps.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe