Aktualisiert: 08.03.2021 - 22:01

Mehr als nur Bilderrahmen Sechs kreative Ideen für eine gemütliche Wandgestaltung

Nie wieder kahle Wände! Mit unseren Tipps für die Wandgestaltung, wird Ihre Wohnung noch gemütlicher.

Foto: GettyImages/KatarzynaBialasiewicz

Nie wieder kahle Wände! Mit unseren Tipps für die Wandgestaltung, wird Ihre Wohnung noch gemütlicher.

Kahle, weiße Wände können einen Raum schnell leer und ungemütlich wirken lassen. Gleichzeitig bieten Sie jedoch ganz viel Freiraum, um sich kreativ auszuleben: Das sind unsere Dekorationsideen.

Ob bunt und kreativ, dunkel und modern oder hell und jugendlich: Die richtige Wanddekoration bestimmt die Wirkung eines Raumes maßgeblich. Wir verraten Ihnen, welche kreative Wandgestaltung sich für welchen Einrichtungsstil besonders gut eignet.

Wände dekorieren: Welche Gestaltung passt zu welchem Raum?

Bevor Sie sich an die Materialbeschaffung machen, sollten Sie zunächst ein Konzept entwerfen und sich Gedanken darüber machen, welche Dekoration zum Raumklima passt. Hierbei sollten Sie folgende Dinge in Betracht ziehen:

  • Die Größe des Raumes: Kleine Räume können schnell überladen wirken, wohingegen große Zimmer oft einen leeren und ungemütlichen Eindruck machen. Passen Sie also die Ausmaße Ihrer Wanddekoration der gegebenen Raumgröße an.
  • Den Einrichtungsstil: Welcher Stil ist bereits im Zimmer vorhanden, beziehungsweise welchen Stil möchten Sie erzielen? Mögen Sie es lieber modern, knallig, retro, im coolen Industrial-Look oder stehen Sie eher auf den hippen Boho-Stil?
  • Die Raumfarbe: Viele Räume folgen einem bestimmten Farbschema, welches sich in Kissen, Decken, Gardinen und anderen Teilen der Dekoration wiederfindet. Auch Ihre Wandgestaltung sollte diesem Farbschema entsprechen oder zumindest keinen zu krassen Kontrast zu ihm bilden.

1. Wandcollagen

Bilder sind vermutlich erstmal die offensichtlichste Dekoidee, wenn es um die Wandgestaltung geht. Die Anzahl, die Rahmen und die Motive sind hierbei jedoch ausschlaggebend für die Wirkung eines Raumes.

Coole Wandcollagen sind vor allem für größere Flächen bestens geeigent. Sie nehmen viel Raum ein und lassen das Zimmer direkt warm und heimelig wirken. Hierbei werden mehrere Bilder in unterschiedlichen Größen harmonisch zusammengesetzt. Um tolle Akzente zu setzen, kann das Farbschema des Raumes in den Rahmen und Motiven aufgegriffen und in Szene gesetzt werden.

Wenn Ihnen das zu hektisch ist, können Sie auch mehrere große Bilder wählen und diese nebeneinander, statt kreuz und quer, an der Wand anbringen. Das wirkt modern, elegant und bringt Ruhe in den Raum.

2. Spiegel

Spiegel sind viel mehr als nur nützliche Helfer, die einem bei der Auswahl des Outfits oder beim Auftragen von Make-up zur Seite stehen – sie sind angesagte Dekoteile, die tolle Akzente setzen und den Raum gleichzeitig optisch vergrößern.

Insbesondere Sonnenspiegel erfreuen sich immer größere Beliebtheit uns sind aus den hippen Wohnungen im Boho-Stil kaum mehr wegzudenken.

3. Fototapete

Fototapeten haben den Ruf etwas kitschig und altmodisch zu sein: Doch das völlig zu Unrecht! Moderne Designs und ausgefallene Motive können die Wirkung eines Raumes bestimmten und komplett verändern.

Von urbanen Backsteinwänden, bis hin zu mystischen Wäldern: Fototapeten sind super vielfältig und lassen sich wirklich in jede Wohnung integrieren.

4. Backsteinwand

Und wo wir gerade beim Thema Backsteinwand sind: Die unverputzen Ziegelwände kennt man normalerweise nur aus New Yorker Lofts und Pariser Apartments. Doch die hippe Wandgestaltung im Industrial Design können Sie sich nun auch an die eigene Wand zaubern. Wir zeigen Ihnen wie es geht! Backsteinwände: So holen Sie sich den Einrichtungstrend nach Hause

5. Wandregal in Bienenwaben-Optik

Wandregale bieten Platz für Bilder, Pflanzen, Kerzen, Schmuck, Bücher und andere Kleinigkeiten. Dabei sind Sie nicht nur praktisch, sondern können auch noch echt stylisch sein. Das beweist dieses coole Wandregal in Wabenstruktur:

Schlichte Bretter waren gestern – diese kreativen Wandregale bringen Pepp in Ihre Wohnung!

6. Pflanzenwand

Zimmerpflanzen lassen jeden Raum direkt lebendig und wohnlich wirken! Statt die grünen Mitbewohner in die Ecke zu verbannen, sollten Sie sie deshalb zu Highlight der Wandgestaltung machen: Auf Regalen oder in einzelnen Halterungen sind sie ein absoluter Blickfang!

Oder wie wäre es mit dieser hängen Variation? Die Makramee-Aufhängung im Boho-Look, lässt den Raum direkt heller und leichter wirken.

Die Knüpfkunst ist vielseitig einsetzbar: So setzen Sie Makramee gekonnt in Szene!

Wie wir wohnen sagt einiges über uns aus. Nun hat ein Wissenschaftler 10 verschiedene Wohntypen und ihre jeweiligen Eigenheiten bestimmt. Welcher davon sind Sie?

Noch mehr ausgefallene Deko- und Einrichtungsideen finden Sie auf unseren ausführlichen Themenseiten.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe