Aktualisiert: 06.11.2020 - 18:04

Weihnachtsduft aus dem Topf Diese 5 Duftpflanzen verbreiten auch im Winter ihren Geruch

Von Franziska Wohlfarth

Zaubernuss, Mahonie, Schneeball und Co. verbreiten auch im Winter ihren angenehmen Duft!

Foto: iStockphoto.com/cunfek

Zaubernuss, Mahonie, Schneeball und Co. verbreiten auch im Winter ihren angenehmen Duft!

Im Winter ist im Garten und auf dem Balkon nichts mehr los? – Von wegen! Schneeball, Mahonie und andere Winterblüher verzaubern auch in der kalten Jahreszeit mit ihrem lieblichen Geruch! Diese Duftpflanzen lassen es im Garten und Haus nach Weihnachten riechen.

Der Anfang des Winters bedeutet für viele Pflanzen auch das Ende der Blütezeit. Während sich die meisten Gartenblumen im "Winterschlaf" befinden, zeigen sich Winterblüher hingegen von ihrer schönsten Seite! Diese Duftpflanzen verströmen auch in der kalten Jahreszeit intensive Gerüche und lassen es im Garten und in der Wohnung angenehm nach Vanille, Honig und Marzipan riechen.

Duftpflanzen für den Winter

1. Fleischbeere (Sarcococca)

Die Fleischbeere verströmt in der kalten Jahreszeit einen intensiven Honigduft. Die schönen, weißen Blüten, deren Staubbeutel sich rosa verfärben, verwandeln sich in schwarze, eiförmige Früchte, die allerdings ungenießbar sind.

Dank ihrer niedrigen Wuchshöhe von nur etwa 80cm eignet sich die Fleischbeere als Kübelpflanze für Balkon oder Terrasse. Auch im Garten stellt die Pflanze nur wenige Ansprüche an ihren Standort. Bevorzugt sind bei diesen Gewächsen allerdings halb- bis vollschattige Plätze. Im Winter sollten außerdem die Triebe vor langanhaltendem Frost und Wind geschützt werden – hier bietet sich ein Platz nahe der Hauswand an.

2. Mahonie (Mahonia aquifolium)

Mahonien sind das ganze Jahr über ein Hingucker im Garten: Mit glänzendem Laub, gelben Blüten und dunkelblauen Beeren bieten sie ein abwechslungsreiches Farbenspiel. Zusätzlich versprüht die Pflanze einen himmlischen Honigduft, der zahlreiche Bienen anzieht.

Die blauschwarzen Beeren, die im August heranreifen, werden von Vögeln gerne als Futterquelle genutzt. Und auch für Menschen ist sie in gemäßigten Menschen essbar. In Nordamerika, wo die Pflanze ihren Ursprung hat, werden die Beeren oftmals für Gelees oder Wein verwendet.

Die Mahonie ist sehr pflegeleicht und bevorzugt einen geschützten Platz im Halbschatten – sie kommt allerdings auch an sonnigen oder vollschattigen Standorten gut zurecht.

Wer eine Mahonie auf dem Balkon oder im Haus haben möchte, bekommt kleine Züchtungen für den Kübel. Im Garten eignet sich eine kurz wachsende Mahonie ideal als Bodendecker.

3. Zaubernuss (Hamamelis)

Sie klingt magisch – und das ist sie auch! Denn die Zaubernuss hat ganze besondere Eigenschaften: Sie entfaltet bereits im Winter ihre leuchtend gelben bis roten Blüten und verströmt zusätzlich einen lieblichen Vanilleduft.

Die Blüten sitzen zu mehreren an kurzen Seitentrieben und besitzen schmale, fadenförmige Blütenblätter, die sich bei Frost zusammenrollen. In diesem Zustand kann die Zaubernuss Temperaturen bis -10 Grad Celsius ohne Schaden überstehen.

Zaubernüsse bevorzugen sonnige bis halbsonnige Standorte – ein durch die Hauswand oder eine Hecke vor Ostwinden geschützter Platz ist also ideal.

An den Boden stellt sie hohe Ansprüche: Die Erde sollte tiefgründig, durchlässig, frisch bis leicht feucht und sehr humusreich sein. Bei der Wahl der Pflanzennachbarn im Garten sollte außerdem berücksichtigt werden, dass die Sträucher ein sehr konkurrenzschwaches Wurzelwerk haben.

Die Pflanze kann sowohl im Garten, als auch im Kübel kultiviert werden – wobei dieser einen Durchmesser von rund 50cm haben sollte.

4. Winterschneeball (Virburnum x bodnantense)

Genauso winterlich wie sein Name ist auch sein Geruch: Denn der Winterschneeball verströmt einen angenehmen Marzipanduft. Der Winterschneeball, auch Bodnant-Schneeball genannt, ist eine Kreuzung aus dem im Winter blühenden Duftschneeball (Viburnum farreri) und dem Großblütigen Schneeball (Viburnum grandiflorum).

Der Winterschneeball hat seine Hauptblütezeit von Januar bis April, in milden Wintern kann er allerdings auch schon einige Blütenknospen im November öffnen. Im Knospenstadium sind die Blüten noch deutlich rosa, im Aufgehen mischt sich immer mehr Weiß hinein, bis sie am Ende in einem Blassrosa erscheinen.

Der Winterschneeball bevorzugt einen sonnigen bis halbsonnigen Platz an einem windgeschützen Ort. Er ist außerdem sehr anpassungsfähig an Boden und pH-Wert, Staunässe sollte jedoch vermieden werden.

Als kleinerer Zierstrauch im Kübel macht der Schneeball richtig Eindruck. Er kann gut auf Terrasse, Balkon oder im Zimmer stehen und seine intensiven Duft verbreiten.

5. Winter-Heckenkirsche (Lonicera x purpusii)

Die Winter-Heckenkirsche gehört zu den Geißblattgewächsen und trägt von Januar bis April weiß-gelbe Blüten, die eine angenehmen Honigduft versprühen.

Ihren Geruch können Sie am Besten genießen, wenn Sie die Winter-Heckenkirsche an Wegen, der Terrasse oder anderen Sitzgelegenheiten im Garten pflanzen. Es ist darauf zu achten, einen windgeschützen, hellen Standort zu wählen, da sie nur bedingt winterhart ist.

Nach dem Pflanzen empfiehlt es sich den Boden um den Stamm mit verrottetem Laub oder Rindenhumus zu bedecken – Das hilft der Pflanze durch zusätzliche Nährstoffe beim Wachsen und Verwurzeln.

___________

Während Winterblüher in der kalten Jahreszeit ihren großen Auftritt haben, befinden sich die meisten Pflanzen im Winterschlaf. Damit sie im Frühling wieder in voller pracht erblühen, muss der Garten winterfest gemacht werden. Mit diesen 11 Tipps gelingt es!

Und auch der Balkon muss auf die kalte Jahreszeit vorbereitet werden: So machen Sie ihn winterfest!

Unter den Zimmerpflanzen im Winter der Klassiker ist wohl die Poinsettie, besser bekannt als Weihnachtsstern – der kann bei richtiger Pflege aber sogar das ganze Jahr über blühen!

Einen angenehmen Weihnachtsduft lässt sich auch mit Duftkerzen in die Wohnung zaubern. Doch sind die eigentlich gesundheutsgefährdent?

Mehr zu den Themen Garten und Balkon gibt es auf unserer ausführlichen Themenseite!

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe