Aktualisiert: 25.08.2020 - 12:41

Schon gewusst? DIESES Gewürz lässt angegraute Wäsche wieder strahlen

Von

Die Wäsche ist angegraut, die Farben sind verblasst? Dann kann dieses Lebensmittel in der Waschmaschine helfen!

Foto: iStock.com / zianlob

Die Wäsche ist angegraut, die Farben sind verblasst? Dann kann dieses Lebensmittel in der Waschmaschine helfen!

Das graue Handtuch war mal weiß und die Farben Ihrer Lieblingsbluse waren auch mal strahlender? Dann versuchen Sie doch mal dieses kleine Wundermittel aus Ihrer Küche.

Wir haben schon viel über Hausmittel und saubere Wäsche gehört. Dieser Trick wird aber sicher den einen oder anderen überraschen. Es gibt tatsächlich ein Gewürz in Ihrer Küche, das als absolute Geheimwaffe für angegraute Kleidung gilt.

Ausgegraute Wäsche - So bringen sie ihre Wäsche wieder zum Leuchten
Ausgegraute Wäsche - So bringen sie ihre Wäsche wieder zum Leuchten

Angegraute Kleidung: Dieses Gewürz gehört in die Wäsche!

Haushaltsexperten schwören auf dieses Gewürz, dass wir alle zuhause haben. Denn es arbeitet komplett anders als herkömmliches Waschmittel und es schafft etwas, dass dieses nicht vermag. Während Zusätze in Waschmitteln versuchen, Gelbstich und Grauschleier auf der Wäsche chemisch zu entfernen, setzt dieses Hausmittel auf seine physikalischen Eigenschaften.

Pfeffer heißt des Rätsels Lösung. Einfacher gemahlener schwarzer Pfeffer. Die Pfefferkörner arbeiten dabei wie ein ganz natürliches Schleifmittel und reiben so auf mechanische Art und Weise Seifenrückstände aus den Fasern. Diese sind nämlich Schuld am Ausbleichen oder Vergilben von Hemden, Kleidern und Hosen. Wichtig ist, dass die Kleidung bei möglichst niedrigen Temperaturen gewaschen wird.

Auch diese Hausmittel sorgen für saubere Wäsche

Pfeffer ist nicht das einzige wunderbare Hausmittel für saubere Wäsche. Die Küche hält hier noch weitere perfekte Helferlein parat. Salz beispielweise verhindert schon im Vorfeld, dass sich Waschmittelreste in den Fasern festsetzen und die Wäsche vergrauen lassen. Außerdem ersetzt Salz den Weichspüler und sorgt so auf natürliche Art für traumhaft weiche Wäsche. Anwendung: Geben Sie 80 bis 90 Gramm Salz mit der Wäsche in die Maschinentrommel. Wie ekelig: Das steckt angeblich in Weichspülern

Auch Zitronensaftkonzentrat und weißer Essig haben eine ähnliche Wirkung bei angegrauter Wäsche. Außerdem bringen Sie ausgeblichene Farben wieder zum Leuchten.

Wäsche waschen mit Backpulver? SO duftet die Wäsche herrlich frisch!

Sie wollen wissen, wie Sie schwarze Kleidung richtig waschen? Und wie man Turnschuhe sauber bekommt? Wir verraten Ihnen die besten Tricks. Aber wie wäscht man eigentlich Streifenshirts?

Nach Corona-Infektion und beim Verdacht gibt es auch einiges zu beachten: So wird Ihre Wäsche virenfrei. Sie haben nach Anleitung gewaschen und dennoch müffelt die Kleidung? Das hilft, wenn frisch gewaschene Wäsche stinkt

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen

Eine Marke der FUNKE Mediengruppe