18.08.2017

11 Ideen für die Farbgestaltung im Schlafzimmer

Von

Himmlische Duos: Erst durch eine passende Akzentfarbe kommt die farbige Wand in Ihrem Schlafzimmer richtig gut zur Geltung!

Ihr Schlafzimmer hat farbige Wände, aber irgendwie fehlt der Pfiff? Liegt vielleicht daran, dass die Deko Ton in Ton gehalten ist. Viel besser funktionieren coole Farb-Teams aus Akzent- und Wandfarben, die sich gegenseitig den großen Auftritt verschaffen. Wie wäre es mit grünen Pflanzen im grauen Habitat oder einem froschgrünen Stuhl vor der Schlafzimmerwand in Zuckerwatte-Rosa? Wir zeigen 11 Beispiele für schöne Farbkombinationen im Schlafzimmer.

1. Rosa Schlafzimmerwand und Grün
Ohne diese Sitzmöglichkeit wäre das Schlafzimmer ein Traum in reinem Rosa – und sterbenslangweilig. Der froschgrüne Stuhl zieht die Aufmerksamkeit von der Wandfarbe „Milkshake“ des schwedischen Herstellers Alcro ab und auf sich. Eine gelungene Kombination von Farben im Schlafzimmer – vor allem in Verbindung mit der goldenen Tischleuchte.

2. Purpurfarbene Schlafzimmerwand und Grau
Auffälligen Beerentönen setzt man im Schlafzimmer am besten ein ruhiges Grau entgegen. Wie etwa mit dem selbst lackierten Nachttisch oder der Tagesdecke von Clayre & Eef im Zuhause der Künstlerin Eva Mitterer in Oberbayern. Die intensive Leuchtkraft der Wand wird so relativiert.


Rosa Schlafzimmer durchstöbern

3. Blassblaue Schlafzimmerwand und Holz
Wie das Blau des Himmels und die Brauntöne der Bäume in der Natur harmonisch zusammenkommen, so auch der Holzton des Nachtisches vor einer blassblau gestrichenen Wand. Die Farbkombination erzeugt im Schlafzimmer eine weiche und warme Gesamtwirkung.

4. Petrolfarbene Schlafzimmerwand und Ocker
Eine petrolfarbene Schlafzimmerwand wirkt beruhigend. Zusammen mit glänzenden Einrichtungselementen wie diesem samtenen Kopfteil in Ocker zieht sogar lässiger Glamour in den Raum ein. Gewisse Assoziationen mit der Farbigkeit von Jan Vermeers Gemälden könnten hier durchaus wach werden. Eine Kombi, die sich mit goldenen Accessoires sehr gut ergänzen lässt.

5. Türkisblaue Schlafzimmerwand und Creme
Sie lieben den romantischen Shabby Chic ? Dann sind weiche Cremetöne vor zartem Blau womöglich genau das richtige Doppel für Sie. Eine kuschelige Decke, Nachttische oder das Bettgestell im Naturton bilden in diesem Londoner Schlafgemach eine gelungene Ergänzung zur Wandfarbe.

6. Türkisblaue Schlafzimmerwand und Altrosa
Was passt besser zu einer kühlen, blauen Schlafzimmerwand als warmes Altrosa? Die beiden geben ein richtig trendiges Paar ab.


Deckenleuchte: Zeppelin , Flos


Schlafzimmer in blau anschauen

7. Graue Schlafzimmerwand und Perlmutt
Eine anthrazitfarbene Schlafzimmerwand kann schnell zu düster wirken. Doch Perlrosa und leicht schimmernde Accessoires – wie hier die Kerzenhalter, Kissen und der Deko-Stern – nehmen dem dunklen Grau seine Schwere und lassen uns an einen Sternenhimmel denken.

8. Hellgraue Schlafzimmerwand und Grün
Adé Tristesse! Mit buschigen, saftig-grünen Zimmerpflanzen kommt Frische in dieses komplett grau gehaltene Schlafzimmer. Der Raum sieht durch die grünen Mitbewohner gleich viel lebendiger aus – und überhaupt nicht nach grauer Maus.


Schlafzimmer mit grauen Wänden durchstöbern

9. Schwarze Schlafzimmerwand und Weiß
Den schärfsten Kontrast erreicht man mit den beiden Nichtfarben Schwarz und Weiß. Ihre Kombination lässt Wand, Betthaupt und die hinteren Kopfkissen noch dunkler scheinen, während das strahlende Weiß der vorderen Kissen und der Bettdecke verstärkt wird. Ein toller Gegensatz, der trotzdem nicht für Unruhe sorgt.

10. Schwarze Schlafzimmerwand und Braun
Dunkle Farben bringen meist eine düstere Stimmung mit sich. Braune Einrichtungsgegenstände und Deko können trotzdem ein passender Partner für schwarze Wände sein, wie dieses Schlafzimmer eines Hauses am Wörthsee zeigt. Wichtige Voraussetzung, damit das Ganze nicht erdrückend wirkt: Objekte mit Glanz. Sie reflektieren das Licht und sorgen so für etwas mehr Helligkeit im Raum.


Mehr Schlafzimmer mit schwarzen Wänden

11. Rote Schlafzimmerwand und Holz
Feuriges Rot und warmes Holz – diese Farb-Material-Kombi erzeugt eine warme Stimmung im Raum und hat etwas von der Gemütlichkeit knisternder Kaminfeuer. Neben Bett und Nachttisch sind in diesem kanadischen Schlafzimmer auch die Schiebetüren der Ankleide aus Holzlatten gefertigt. So setzt sich die Idee großflächig an der Wand fort.


Mehr Ideen für die Wandgestaltung im Schlafzimmer

Dieser Artikel ist bereits erschienen auf Houzz .

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen