17.11.2016

SICH WOHLFÜHLEN MIT HOUZZ So zaubern wir schöne Herbstdeko aus Blättern und Zweigen

Von

Blätter färben sich im Herbst einfach zu den schönsten Kompositionen.

Blätter färben sich im Herbst einfach zu den schönsten Kompositionen.

Jedes Jahr im Herbst beginnt die Sammelsaison – wir zeigen, wie Sie mit wenig Aufwand eine schöne Herbstdekoration kreieren!

Ob bunte Blätter, Kastanien, Zweige oder Pilze: derartige Naturalien ergeben in der Wohnung eine tolle, herbstliche Dekoration. Dazu braucht es nicht viel, man muss sich bloß von der großen Farben- und Formenvielfalt inspirieren lassen.

Und das Beste daran ist: Die Dinge liegen direkt vor Ihrer Haustür und kosten keinen Cent. Wir haben 11 Ideen, wie Sie Ihrer Wohnung mit Blatt, Zweig und Nuss ein herbstliches Flair verleihen können.

1. Girlande aus Blättern

Anstelle von Stoffdreiecken dienen hier gelbe, rote und orangefarbene Ahornblätter zur Herstellung einer Girlande. Befestigen Sie die zarten Blätter einfach mit einer kleinen Klammer an der Schnur. Am längsten behält Ihre Deko-Kette die Leuchtkraft, wenn Sie die Blätter zuvor zwischen Büchern und Zeitungspapier pressen, damit sie nicht gleich verwelken.

2. Girlande aus Naturmaterialien

Wenn Sie bei einem Waldspaziergang oder bei einem Gang durch den Park die Augen offen halten, so finden Sie alle möglichen Blätter und Früchte auf dem Boden. Kombiniert man diese, erhält man ein tolles Kunstwerk. So haben die Floristinnen Alethea Harampolis and Jill Rizzo für ihr Naturdeko-Buch zum Beispiel Magnolienblätter, rote Sonnenblumen und Gräser aufgefädelt. Das Mobile sieht an der Tür oder vor einer weißen Wand einfach toll aus.

3. Herbstblätter bemalen

Unscheinbar braunes Laub peppen Sie ganz wunderbar mit weißen Bemalungen auf. So werden die Blätter zu Kunstwerken – ganz ohne bunte Herbstfärbung. An einer Schnur befestigt, entsteht so zauberhafte Deko.

Lesen Sie mehr zum Thema Herbstdeko


4. Herbstblätter einrahmen

Die Farb- und Formvielfalt der Blätter und Blüten im Herbst ist schier unendlich. Jedes bildet ein Wunderwerk für sich. Da ist es nur logisch, tollen Fundstücken zum großen Auftritt zu verhelfen – etwa in einem Rahmen. Für solche Kunstwerke braucht es weder Pinsel noch Fotoapparate, die Natur kümmert sich ganz alleine darum und legt sie vor unsere Haustür.

5. Aus Blättern Muster legen

Wenn Sie Ihre Fundstücke nebeneinander auf einer ebenen Fläche ausbreiten, werden Sie schnell feststellen, wie leicht sich durch Kombination verschiedener Objekte ein farbenfrohes Gesamtbild ergibt. Sie können sogar ganze Mandalas aus Blättern und Zweigen legen.

6. Zweige und Blätter als Stempel verwenden

Naturalien eignen sich auch ganz wunderbar als Stempel. Bemalen Sie die Unterseite eines Zweiges (oder Blattes) mit Farbe und drücken Sie ihn auf ein Blatt Papier. Auf diese Weise ergeben sich tolle, herbstlich inspirierte Bilder – schön auch als Briefpapier.

Tolle Tipps für die Tischdekoration


7. Tischdeko aus Blättern und Eicheln

Für eine tolle Tischdekoration brauchen Sie keinen teuren Firlefanz. Denn die Natur bietet uns gerade im Herbst den schönsten Schmuck. Füllen Sie zum Beispiel den Boden eines Einmachglases mit Eicheln und Nüssen und stellen sie dann ein paar Zweige mit bunten Blättern hinein. Servietten können Sie mit Zweigen und Eicheln verzieren – und fertig ist ein Tischschmuck, an dem sich Ihre Gäste garantiert erfreuen werden.

8. Kränze binden aus getrockneten Blüten und Samenständen

Es müssen nicht immer frische Blumen sein, auch verwelkte Blüten und Blätter haben durchaus ihren Charme. Sie läuten das Ende des Jahres ein und wirken in ihren Brauntönen zurückhaltend und beruhigend auf das Gemüt.

Zum Kranz gebunden ergeben getrocknete Blüten einen tollen Zimmer- oder Türschmuck.


Durchstöbern Sie tolle Ideen für Ihr Wohnzimmer





10. Bunte Zweige in einer Vase bündeln

Holen Sie sich den Herbstbaum in die eigene Wohnung! Ein paar Zweigen gebündelt in einer großen Vase sorgen für einen tollen Farbklecks.

So einfach und dabei so wirkungsvoll: Auch ein Strauß aus Laub in einer Vase belebt Ihre Wohnung dank seiner tollen Herbstfarben – und das ganz ohne Aufwand.

11. Vogelfedern als Deko

Viele Vögel mausern sich im Frühherbst, verlieren also ihr Sommerfederkleid, während neue Federn nachwachsen. So findet man momentan bei Waldspaziergängen einiges an tollem Federschmuck. In der Wohnung sorgen die Federn, in einer Vase gebündelt, für herbstliches Flair. Kombiniert mit Holz und Weiß kommen sie besonders gut zur Geltung.

Entdecken Sie bei Houzz inspirierende Deko-Ideen





Dieser Artikel ist bereits erschienen auf Houzz .

Seite