Aktualisiert: 29.03.2021 - 12:37

Selbstgemacht! 3 kreative Ideen für selbstgebastelte Osterkränze

Von

Redaktion

Einen schönen und kreativen Osterkranz können Sie mit wenigen Materialien auch ganz einfach selber basteln.

Foto: Getty Images/GMVozd

Einen schönen und kreativen Osterkranz können Sie mit wenigen Materialien auch ganz einfach selber basteln.

Selbstgemacht ist doch immer noch am schönsten! Wenn Sie sich dazu entscheiden, Ihren Osterkranz dieses Jahr einfach selber zu basteln, sparen Sie nicht nur Geld, sondern haben zusätzlich auch noch eine tolle Oster-Aktivität für Ihre Kinder.

Auf dem Tisch, an der Wand oder auch an der Tür: Osterkränze sind ein wunderschöner Blickfang und stimmen auf das Osterfest ein. Mit einfachen Mitteln und Dingen, die Sie im Haushalt besitzen oder im Garten oder der Natur vorfinden, lassen sich wunderschöne Osterkränze basteln.

Natürlich können Sie auch beim Floristen oder im Blumengroßhandel hübsche Gestecke finden, das Osterkranzbasteln macht aber nicht nur viel Freude, sondern lässt auch Freiraum für eigene Wünsche! Mit unseren einfachen Anleitungen basteln Sie tolle Osterkränze, die individuell verfeinert werden können.

Osterkranz basteln – 3 kreative Ideen inklusive Bastelanleitung und Dekoinspirationen

Welchen Osterkranz wollen Sie gern basteln? Wir haben drei einfache Anleitungen für die Osterkranz-Klassiker mit Weidenkätzchen, Stöcken und aus Wolle.

Weidenkätzchen-Kranz

Mit den Weidenkätzchen basteln sie einen Osterkranz aus natürlichen Materialien. Sie können aber statt echter Eier auch Eier aus Kunststoff verwenden.

Sie benötigen:

  • Zweige vom Weidenkätzchen
  • Basteldraht
  • Schleifenband oder Stoffrest zum Dekorieren
  • Kleine Wachteleier oder Plastikeier
  • Federn
  • Kleber

Anleitung:

  1. Die Weidenkätzchen-Zweige werden zu einem Kreis zusammengelegt und mit einem Draht fixiert.
  2. Binden Sie nun Schleifenband um den Kranz, aber nur soviel, dass er nicht komplett verdeckt ist. Das Schleifenband dient lediglich dazu dem Kranz etwas Farbe zu geben. Besonders gut macht sich zum Beispiel karierter oder gepunkteter Stoff.
  3. Zuletzt bringen Sie mit Kleber oder idealerweise mit einer Heißklebepistole die Eier und die Federn an.

Osterkranz in süßer Fensteroptik

Diesen süßen Osterkranz in Fensteroptik können Sie wunderbar mit Ihren Kindern gemeinsam basteln. Der Kranz ist schnell und einfach gebastelt und lässt jede Tür besonders festlich aussehen.

Das benötigen Sie dazu:

  • 6 Stöcke in in gleicher Länge und ungefähr gleicher Breite
  • Basteldraht
  • Zweige zum Dekorieren
  • Passende Osterdeko: Federn, bunte Eier, kleine Vogelfiguren, kleine Blumen aus dem Garten, lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf..
  • Schnur zum Aufhängen

Anleitung:

  1. Zunächst sollten Sie die Stöcke, auf dieselbe Länge bringen. Nutzen Sie dafür am besten eine Heckenschere oder ähnliches
  2. Legen Sie die Stöcke richtig angeordnet auf Ihre Bastelunterlage und befestigen Sie die Ecken mit Hilfe des Basteldrahts aneinander.
  3. Haben Sie die 6 Stöcke aneinander befestigt, können Sie damit beginnen den Kranz mit kleinen Zweigen und weiterer Osterdeko zu dekorieren. Nutzen Sie dafür ebenfalls den Basteldraht.
  4. Am Ende befestigen Sie das Band zum Aufhängen. Schon ist der selbstgebastelte Osterkranz fertig!

Unser Tipp: Schluss mit Kunstfarbe: So einfach färben Sie Ostereier natürlich!

Osterkranz aus Moos und Zweigen

Auf dem Osterspaziergang tolle Naturmaterialien entdeckt? Perfekt – die lassen sich nämlich richtig schön in hübsche Osterdeko einbinden. Etwa in Form eines Osterkranzes.

Diese Materialien benötigen Sie:

  • Weidenkranz (im Dekofachmarkt zu finden)
  • Moos (gekauft oder aus Wald und Garten – dann aber vorher trocknen lassen)
  • Wickeldraht (am besten grün)
  • eine Heißklebepistole
  • Dekoelemente wie Wachteleier, Weidenzweige mit Weidenkätzchen, Blumen, Hasen aus Holz...

Anleitung:

  1. Den Weidenkranz umwickeln Sie großzügig mit dem Moos. Befestigt wird alles mit dem Wickeldraht, den Sie einfach mehrmals rundherum wickeln.
  2. Kürzen Sie die Weidenzweige nach Bedarf. Wichtig ist, dass Sie nur den oberen, flexiblen Teil nehmen. Dickere, untere Äste sind zu starr – sie müssen sich biegen lassen.
  3. Legen Sie die flexiblen Weidenzweige mehrmals um den Kranz und befestigen Sie sie wieder mit dem Wickeldraht. Nicht verzagen – die ersten Schritte sind etwas mühsam, sobald ein Zweig aber etwa zur Hälfte mit Draht fixiert ist, lässt er sich immer leichter umwickeln. Am besten jeden Zweig einzeln fixieren.
  4. Jetzt nach Belieben die Dekoelemente wie Wachteleier, Blüten, Hasen und Co mithilfe der Heißklebepistole auftragen – einfach da, wo es Ihnen gefällt.
  5. Wenn Sie mit frischen Blüten arbeiten, können Sie diese mit Wickeldraht am Kranz befestigen und austauschen, wenn sie welk werden.

Zusatzidee: Ein ganz einfacher Kranz dank Heißkleber

Sie finden den Kranz im Titelbild schön? Dann haben Sie Glück – der ist nämlich richtig fix gemacht. Sie brauchen lediglich einen Kranz-Rohling aus Ästen, wie Sie ihn im Bild sehen. Zu finden sind diese Kränze meist im Bastelgeschäft oder in Deko-Läden. Mit einer Heißklebepistole können Sie nun nach Belieben Dekoeier, Federn und Co daran fixieren – fertig!

Sie suchen noch das richtige Rezept für Ihr Osterfest? Diese süßen Hasen-Cupcakes passen perfekt auf jeden Ostertisch.

Noch mehr Ideen für einfache Osterdeko

Es gibt viele Möglichkeiten, die Wohnung oder die Haustür zu verschönern. Entdecken Sie unsere 3 einfachen Deko-Ideen zu Ostern.

Übrigens: Wenn Sie die Osterelemente später wieder entfernen, können Sie einen selbstgebastelten Osterkranz auch weiterhin als Frühlingskranz an der Tür hängen lassen. So haben Sie noch lange Freude daran.

Tolle Dekoelemente lassen sich ganz einfach auch selber machen. Entdecken Sie weitere kreative Bastelideen!

Und zum perfekten Osterfest gehören neben dem Osterhasen auch Dekoration, Geschenke und natürlich leckeres Essen sowie Nascherein dazu. Alles rund um Ostern finden Sie auf unserer vielseitigen Themenseite!

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe