17.11.2009 - 15:41

So funktioniert's Schritt 1

Von

Dieses Kissen ist einfach zum Knuddeln! Genau die richtige Weihnachtsüberraschung für einen lieben Menschen.

Pinguinkonturen erst auf Papier zeichen. Von der Schnabelspitze bis zur Sohle ist er 30 cm lang, von Flügel- zu Flügelspitze 20,5 cm breit. Teile einzeln ausschneiden, auf die verschiedenen Filzstoffe legen, Konturen mit Schneiderkreide/Bleistift übertragen, ausschneiden.

Schritt 2

Teile auf der hellblauen Kissenplatte mittig mit Quiltnadeln (halten bei der Stoffdicke besser als Stecknadeln) feststecken. Teil für Teil mit gleichfarbigem Stickgarn im Heftstich aufnähen. Beim Kopf erst den Schal einlegen, dann alles festnähen. Augenknopf annähen. Kissenteile mit der Nähmaschine mit großem Stich rechts auf rechts zusammennähen. Dabei die rückwärtige weiße Kissenseite, die aus 2 Teilen besteht, erst als Hotelverschluss arbeiten. Dort, wo der Filzstoff überlappt, das Klettband als Verschluss aufnähen. Zum Schluss Kissen wenden, Inlet einlegen. Schal lässig binden und schon ist das Kerlchen „kissenfein"!

1 2
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe