17.11.2009 - 15:41

Videos im Internet - Technische Voraussetzungen Brauche ich eine schnelle Internetverbindung?

Von

Blitzschnell im Internet surfen, Musik und Filme komfortabel herunterladen - das geht am besten mit einem DSL-Anschluss. Was Sie darüber wissen sollten:

Ja, um Videos anzuschauen, brauchen Sie DSL- bzw. einen Breitband-Anschluss, sonst ist die Übertragung zu langsam. Die Videos ruckeln oder können im schlimmsten Fall überhaupt nicht abgespielt werden.

Was für ein Computer ist nötig?

Er sollte mehr als 1 Gigahertz (Prozessor-Geschwindigkeit), einen Arbeitsspeicher von mindestens 512 MB und mindestens eine Bildschirmauflösung von 1024 x 768 Pixel haben. Das Betriebssystem sollte nicht älter als Windows XP sein. Fast alle Computer der letzten fünf Jahre haben diese Voraussetzungen.

Wird Spezial-Software gebraucht?

Zum Abspielen der Filme benötigen Sie den Adobe Flash Player, mindestens in der Version 7.0. Falls Sie das Programm noch nicht installiert haben, wird Ihnen beim Anklicken der Videos ein Link angezeigt, mit dem Sie dann die Software kostenlos runterladen können. Als Browser ist mindestens der Internet Explorer 5.0 oder Firefox 1.1 erforderlich.

Regelmäßige Updates nutzen!

Tipp von Alice-Experte Jens Pape
(Direktor technische Entwicklungen bei HanseNet)
: Um eine optimale Abspielqualität zu erreichen, sollten Sie regelmäßige Updates durchführen. Das gilt für das Betriebssystem ebenso wie für den Browser und den Adobe Flash Player. Für Windows XP benötigen Sie aktuell zum Beispiel das Service-Pack 2.

1 2 3 4 5
Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe