27.04.2014 - 05:00

Die Macht der Farbe

Von

In den eigenen vier Wänden muss man sich rundum wohlfühlen. Schließlich ist das Zuhause Rückzugsort und Heimat. Wir haben Wohn-Ideen für ein Schlafzimmer, in dem man die Seele baumeln lassen kann.

Farben sind enorm wichtig, wenn es um eine entspannte Atmosphäre geht. Die Expertin: "Der Grundton in meinem Haus ist Weiß. Weiß beruhigt mich. Weiß steht für Ruhe und Frieden. Aber Vorsicht, ein bisschen Farbe tut gut, sonst rutscht die Atmosphäre ins Klinische ab!"


Gemütlichkeit schaffen
Setzen Sie kleine Farbakzente, um Gemütlichkeit zu schaffen. Martina Goernemanns Tipp: "Kaufen Sie ein paar Kissen mehr als zum Schlafen nötig. Dann gehen Ihnen die Arrangements leichter von der Hand. Ich habe diesen Trick von meinen Reisen an die amerikanische Ostküste mitgebracht. Hier unterscheidet man in Kissen, auf denen man tatsächlich schläft, und 'shams'. Shams sind Deko-Kissen, die abends vor dem Bett abgelegt werden und allein schlafen müssen."


Akzente setzen
Diese 'shams' erinnern an die Zeiten unserer Groß- und Urgroßmütter. Damals hießen die Bettgenossen "Paradekissen" und waren reich bestickte Eyecatcher, deren Schönheit man lange zu erhalten suchte, indem kein Kopf sich darauf betten sollte. Martina Goernemann: "Ganz egal, wie Sie die zusätzlichen Kissen nennen und ob Sie darauf schlafen oder nicht, sie werden Ihnen helfen, immer neue Akzente zu setzen."


Hier darf mit den Farben gespielt werden! "Rottöne helfen der Sinnlichkeit auf die Sprünge. Eine Prise Blau kühlt im Sommer und erfrischt den Geist. Grün signalisiert Geborgenheit", sagt die Expertin.



© Martina Goernemann: Wohnen für die Seele, Callwey, Foto: Sonia Folkmann

c87e56dff9f3638d282a8753f1f03088-57738.bin 81288af9ef1a1ae11f8050349249353e-57738.bin 61bf5d70a115f5f69ec969f2adf7f360-57738.bin aa00d38ef0cac14333d76fe4270b0134-57738.bin
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen