01.03.2011 - 15:30

Pirat

Von

Redaktion

Was wäre die jecke Zeit ohne farbenfrohe Karnevalkostüme? Auf bildderfrau.de stellen wir Ihnen pünktlich zum Karneval Kostüme und Accessoires vor, die für Groß und Klein schnell anzufertigen sind.

Piraten samt Schatzinsel und Piratenschiff stehen bei kleinen Jungs ganz hoch im Kurs. Grund genug, sich auch als Erwachsener dem Seeräuber-Thema zu widmen. Hose und Shirt sind leicht selbst genäht. Ein Tuch, Augenklappe und ein Säbel machen den Piraten-Look perfekt.


Lesen Sie hier, wie Sie die Piratenhose anfertigen können. Die Anleitung des Oberteils finden Sie auf der nächsten Artikelseite.


Material

  • 1,5 m schwarzes Baumwollfahnentuch (z.B. Fahnentuch Soft 1 von stoffe.de)
  • ca. 1 m schwarzes Gummiband (je nach Hüftumfang)
  • schwarzes Garn





Zuschnitt der Hose
Übertragen Sie den Schnitt einer glatt gebügelten Hose auf Pappe. Sie benötigen ein Schnittteil für die Vorderhose und eines für die Hinterhose. Um das Vorderbein zu kopieren, legen Sie ein Hinterhosenbein auf das andere. Für das Hinterhosenbein falten Sie die Hose andersherum. Begradigen Sie die Linien und geben Sie rundum 1 cm Nahtzugabe hinzu, am Saum 3 cm. Nun übertragen Sie den Schnitt auf den Stoff. Nähen Sie zuerst die beiden Vorderhosen in der Schrittnaht zusammen. Bügeln Sie nun die Nahtzugaben auseinander. Als nächstes schließen Sie die Schrittnaht der beiden Hinterhosenbeine und bügeln Sie auch diese auseinander. Verstürzen Sie nun die Vorder- und Hinterhose an den Seitennähten miteinander. Zum Schluss schließen Sie die Innenbeinnaht vom rechten und linken Hosenbein, so dass Sie eine fast fertige
Hose vor sich haben.






Nun geht es an den Hosenbund. Dazu messen Sie zunächst Ihren Hüftumfang. Schneiden Sie nun das Gummiband auf die Länge des Hüftumfang zzgl. 2 cm Nahtzugabe zu. Die Enden werden miteinander verstürzt. Nähen Sie das Gummiband an die obere Kante der Hose und bügeln Sie es nach oben. Steppen Sie jetzt das Gummiband von rechts ab. Nun schließen Sie den Saum der Hose nach dem Prinzip des „Einschlag-Umschlags“: Der Saum wird 1cm eingeschlagen und umgebügelt. Danach wird der Saum noch einmal 1,5 cm umgeschlagen und gebügelt. Am besten ziehen Sie sich Hilfslinien mit Kreide, damit der Saum schön gerade wird. Zum Schluss steppen Sie den Saum noch von rechts bei 1,4 cm ab.









» Auf der nächsten Seite finden Sie die Anleitung für das Piratenshirt


© www.stoffe.de

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe