01.03.2011 - 15:30

Leopardenkostüm

Von

Redaktion

Was wäre die jecke Zeit ohne farbenfrohe Karnevalkostüme? Auf bildderfrau.de stellen wir Ihnen pünktlich zum Karneval Kostüme und Accessoires vor, die für Groß und Klein schnell anzufertigen sind.

Für kleine Raubkatzen ist dieses Kostüm ein absolutes Karnevals-Highlight, denn welches Kind möchte nicht gern verkleidet als Leopard durch die Menge schleichen und (freundlich) fauchen.

Material

  • Lederreste für Krallen
  • Klebstoff
  • Gütermann creativ Allesnäher in Schwarz
  • Draht für Ohren
  • Füllwatte für Schwanz
  • 10 cm Klettband für Hut und Schwanz
  • Elastisches Band für Handschuhe und Schuhe
  • Anzug aus Leopardenstoff selbst schneidern (z.B. burda style Schnitt Nr. 2524) oder fertiges Kostüm verwenden.
Krallen
Krallen gemäß Muster zuschneiden. Falten Sie die Lederstücke wie gezeichnet und kleben Sie diese zusammen. Nähen Sie mit einem Geradstich durch die Lagen Leder. Nähen Sie 10 Krallen für die Handschuhe und 8 für die Schuhe wie unten abgebildet.



Handschuhe

Laden Sie die Schnittmuster für die Handschuhe und Krallen herunter und drucken Sie die Vorlagen aus. Schneiden Sie 4 Stück mit 1 cm Nahtzugabe zu, Nähfuß B einsetzen rechts auf rechts 2 Teile zusammenlegen. Mit einem 3-fach Zick Zack die Krallen anbringen wie in Illustration B abgebildet.


Rücken- und Vorderteil zusammenlegen. Geradstich wählen. Mit Nähfuß A entlang der Seiten nähen. Nahtzugabe auf 3 mm zurückschneiden. Handgelenk des Kindes ausmessen und passend ein Elastik-Band zuschneiden (nicht zu weit). Mit Nähfuß B und dem 3-fach-Zick-Zack-Stich das Gummiband auf der linken Seiten der Nahtzugabe des Handschuhs aufnähen. Nahtzugabe inkl.
Gummiband umlegen und mit einem Geradstich säumen. Handschuhe auf rechts drehen. Mit Geradestichen die Krallen in Position nähen wie es unten gezeichnet ist.


Schwanz
6 mm Nahtzugabe ist beim Zuschneiden in den Maßen enthalten. Schneiden Sie einen langen Streifen für den Schwanz zu. 65 x 13 cm. Messen Sie die Taille des Kindes und schneiden Sie entsprechend der Maßangabe + 10 cm 2 Stück 4 cm breit zu. Nähfuß A ansetzen und Geradstich auswählen. Falten Sie den Streifen für den Schwanz der Länge nach rechts auf rechts zusammen. Lange Seite zusammen nähen, dabei ein Ende schön rund für das Schwanzende anfertigen und zusammen nähen. Auf rechts drehen. Stopfen Sie den Schwanz mit Füllwatte zu einem schönen Leoparden-Schwanz. Legen Sie die Taillenbänder rechts auf rechts zusammen. Zusammennähen. Lassen Sie jedoch eine Öffnung von 5 cm zum Wenden und zum Einstecken des Schwanzes in der hinteren Mitte offen. Auf rechts drehen. Schwanz in die Öffnung legen und festnähen. D-Fuß oder den optionalen Kantensteppfuß einsetzen. Geradstich einstellen. Oberseite des Taillenbandes mit einem Geradstich absteppen und dabei gleichzeitig die Öffnung schließen. Mit Klettband den Gürtel schließen.


Hut
Drucken Sie die Schnittmuster für den Hut aus. Dann Stoff gemäß Schnittmuster zuschneiden. 1 cm Nahtzugabe bitte zufügen:

  • (A) Seitenteil (4 x zuschneiden)
  • (B) Oberes Teil (2 x zuschneiden)
  • (C) Halskrempe Vorderteil (2 x zuschneiden)
  • (D) Halskrempe Rückenteil (2 x zuschneiden)
  • (E) Halskrempe Rückenteil (2 x zuschneiden)
Laden Sie die Illustrationen für den Hut runter und drucken Sie die Vorlagen aus. Je zwei Stücke für die Ohren rechts auf rechts zusammenlegen. Nähfuß J einsetzen.
Auswahl: Säumen /Versäubern. Um alle Seiten herum nähen, Öffnung zum Wenden lassen. Auf rechts drehen. Ohren mit Füllwatte stopfen. Nähfuß A einsetzen. Ein Stück
gebogenen Draht in die Ohren stecken. Die Enden des Drahts mit Klebeband sichern und darauf achten, dass Sie den Stoff nicht beschädigen. Mit einem Geradstich 1,5 cm
von der Kante eine dekorative Naht nähen und gleichzeitig die Öffnung schließen.
Setzen Sie die Ohren an die Seitenteile an. Von links die Ohren mit wenigen Stichen annähen, wie in Illustration F gezeigt. Nähen Sie die Nähte der Hutoberseite. Stecken Sie die Oberteile mit den Seitenteilen links auf links zusammen. Verwenden Sie den J-Fuß und stellen Sie die Maschine auf Säumen ein. Nähen Sie alle Teile des Innenhutes und Außenhutes zusammen. Stecken Sie den Hut rechts auf rechts zusammen. Außenkante nähen. Öffnung zum Wenden offen lassen. Auf rechts wenden und zunähen, wie in Illustration G gezeigt. Halskrempe zusammennähen. Versäubern Sie alle Kanten und falten Sie die Vorderteile 2,5cm über die Innenseite. In Illustration H sehen Sie, wie Sie diese festnähen müssen. Stecken Sie die Halskrempe an den Außenhut an und nähen Sie dies fest. Falten Sie die Nahtzugabe nach innen. Ziernaht von außen an der Kante um den Hut herumnähen, mit 6 mm Nahtzugabe. Falten und 6 mm Saum um die Halskrempe nähen. Mit Geradstich und Nähfuß A Klettband auf die Enden des Halskrempe nähen, wie in Illustration I gezeigt.


© www.husqvarnaviking.com

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe