25.08.2016

Rekord-Schwangerschaft Frau aus China soll seit 17 Monaten schwanger sein

Von

Eine Schwangerschaft dauert in der Regel neun Monate. Doch eine Chinesin ist angeblich schon beinahe doppelt so lange schwanger.

Foto: iStock

Eine Schwangerschaft dauert in der Regel neun Monate. Doch eine Chinesin ist angeblich schon beinahe doppelt so lange schwanger.

Eine Chinesin behauptet, seit 17 Monaten schwanger zu sein. Der Geburtstermin lag ursprünglich im November 2015. Doch ist das überhaupt möglich?

Eine Schwangerschaft dauert in der Regel rund neun Monate, bzw. 38 Schwangerschaftswochen. Ein paar Wochen mehr oder weniger sind nicht ungewöhnlich. Die Chinesin Wang Shi aus der Provinz Hunan wurde allerdings laut einigen Angaben bereits im Februar 2015 schwanger - und ist es noch. Der errechnete Geburtstermin für das Baby lag demnach im November. Doch die Ärzte hätten der werdenden Mutter mitgeteilt, dass sie noch nicht so weit sei, da eine Fehlstellung der Plazenta dem Kind den Weg durch den Geburtskanal versperre. Das Ungeborene habe inzwischen ein Gewicht von 3,8 Kilogramm, sie selbst habe 25 Kilo zugenommen und erfreut sich bester Gesundheit.

>> Backstreet Boy Kevin spricht offen über Fruchtbarkeitsprobleme

Einmal die Woche gehen Wang Shi und ihr Mann ins Krankenhaus, um überprüfen zu lassen, ob sie nun das Kind bekommen kann. Bislang soll es aufgrund der Fehlstellung der Plazenta aber noch nicht der Fall gewesen sein. Doch auch Wangs Geduldsfaden hat offenbar ein Ende. Sollte das Kind nicht auf natürlichem Weg kommen, will die Chinesin angeblich noch vor ihrem 18. Schwangerschaftsmonat einen Kaiserschnitt durchführen lassen.

>> 5 Übungen, die Mamas helfen, nach der Schwangerschaft fit zu werden

Medizinisches Phänomen oder Sommerloch?

Das wäre in der Tat ein medizinisches Phänomen und ein neuer Weltrekord. Der aktuelle Rekord einer längsten menschlichen Schwangerschaft liegt bei zwölf Monaten, es soll sich dabei um eine Schwangerschaft im Jahr 1945 handeln. Doch tatsächlich gibt es berechtigte Zweifel an der Geschichte. Denn offiziell von einem Arzt bestätigt wurde die Schwangerschaft bislang noch nicht. Die Dokumente wurden alle nach den Aussagen der werdenden Mutter erstellt, schreibt der chinesische Nachrichtendienst "Tencent QQ". Da ist es doch wahrscheinlicher, dass es sich nicht um ein medizinisches Wunder, sondern um das jährlich wiederkehrende Sommerloch handelt.

>> Modisch und schwanger - geht das? Das sind die 7 Must-Haves

Übrigens: Die längste Schwangerschaft eines Säugetiers können die Elefantendamen für sich verbuchen. Fast zwei Jahre, stolze 22 Monate ist eine Elefantenkuh trächtig. Am kürzesten tragen Hamster, sie begrüßen ihre Jungen bereits nach ca. 16 Tagen.

Seite

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen