Aktualisiert: 25.10.2020 - 16:40

Farbenfreude! WhatsApp im Pink-Modus: So bringen Sie Farbe ins Spiel!

Sie lieben Pink? Dann wird es Sie sicher freuen, dass Sie sogar das WhatsApp-Logo färben können! Zumindest in bestimmten Fällen und mit ein paar Nebeneffekten...

Sie lieben Pink? Dann wird es Sie sicher freuen, dass Sie sogar das WhatsApp-Logo färben können! Zumindest in bestimmten Fällen und mit ein paar Nebeneffekten...

Das langweilige Grün des WhatsApp-Icons nervt irgendwann, oder? Insbesondere dann, wenn man sein Smartphone gerne farblich gestaltet. Wussten Sie, dass Sie das Icon aber auch pink färben können? Wir zeigen Ihnen, wie's geht!

Individualität macht Spaß – und wo kann man damit so toll experimentieren wie auf dem eigenen Smartphone? Sie wissen sicher längst, dass Sie die Themes und Hintergründe Ihres Handys ganz nach eigenem Gusto anpassen können – oder? Blöd nur, wenn die App-Icons da nicht mitspielen und optisch einfach herausstechen. Doch da gibt's zumindest in Sachen Messenger einen Trick: Sie können Ihr WhatsApp-Logo nämlich pink färben!

Und nicht nur das – gleichzeitig färben Sie das Logo der Facebook-App beispielsweise hellbraun bis gelb und das der Twitter-App orange. Wie das geht? Lesen Sie mal:

WhatsApp in pink, Facebook in hellbraun: Der Trick ist die Farbumkehr

Sie können gleich Ihr ganzes iPhone farblich umkrempeln, und zwar mit einem ganz einfachen Trick:

  1. Rufen Sie die iPhone-Einstellungen auf.
  2. Wählen Sie den Eintrag "Bedienungshilfen"
  3. Dann gehen Sie dort auf "Anzeige & Textgröße"
  4. Hier gibt es die Auswahlmöglichkeit "Umkehren klassisch".

Einfach aktivieren und schon erstrahlt der Bildschirm im, nunja, ganz neuen Glanz, inklusive zart-pinkem WhatsApp-Logo!

Einen Nachteil hat das Ganze: Die Farben lassen sich leider nicht für einzelne App-Symbole anpassen bzw. umkehren – wenn, dann werden gleich alle Farben invertiert. Hat aber auch seinen Reiz, oder? Und macht das Smartphone in jedem Fall etwas besonderer. Zugegeben, das Hintergrundbild sieht vielleicht im ersten Moment etwas gruselig aus, wenn man ein Foto von Menschen als solches eingestellt hat. Aber hey, dann muss eben mal wieder das Wallpaper gewechselt werden. Wer lediglich ein pinkes WhatsApp-Logo haben möchte, den müssen wir aber leider enttäuschen.

Android-Nutzer sehen andere Farben

Leider klappt das Ganze nur so richtig gut auf dem iPhone. Android-Nutzer können ihre Farben zwar auch umkehren, das WhatsApp-Logo bleibt dabei aber grün. Lediglich das Icon selbst wird nicht mehr in weiß, sondern in schwarz dargestellt. Ähnlich ist es etwa auch mit dem Facebook-Logo – es bleibt blau, wenn auch etwas sanfter und heller, nur das "f" wird schwarz. Die Farben werden bei Android nämlich nicht komplett umgekehrt.

Wer es dennoch ausprobieren will:

  1. Rufen Sie die Einstellungen auf.
  2. Wählen Sie den Eintrag "Eingabehilfe" (oder "Bedienungshilfen" auf manchen Geräten).
  3. Tippen Sie auf "Verbesserungen der Sichtbarkeit" (oder "Bedienungshilfen")
  4. Unter "Farben und Klarheit" finden Sie den Eintrag "Farbumkehr". Einfach aktivieren – und staunen!

Wem das Ganze dann doch zu bunt wird und – zumindest im Falle der iPhone-Nutzer – kein pinkes WhatsApp-Logo mehr sehen will, der kann die Farbumkehr auch genauso wieder deaktivieren, wie sie aktiviert wurde.

WhatsApp: Die besten Tipps und Tricks für deinen Messenger
WhatsApp: Die besten Tipps und Tricks für deinen Messenger

Ob jetzt mit pinkem oder stinknormal grünem Logo: WhatsApp erneuert seine Funktionen ja immer wieder einmal, um die Nutzerexperience zu verbessern. Doch der Messenger steht auch in der Kritik. So finden Sie heraus, was WhatsApp über Sie weiß! Sie legen Wert auf Datenschutz und möchten lieber eine Alternative ausprobieren? Experten empfehlen: Dieser Messenger ist der sicherste der Welt!

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe