Aktualisiert: 16.10.2020 - 21:29

Halloween-Movie-Marathon Die Redaktion empfiehlt: Die besten Gruselfilme aller Zeiten

Von

Dieses Jahr verbringen die meisten Halloween wohl zu Hause. Macht nix: Wir haben die gruseligsten Filmklassiker aller Zeiten für Sie!

Foto: iStock / Mladen_Kostic

Dieses Jahr verbringen die meisten Halloween wohl zu Hause. Macht nix: Wir haben die gruseligsten Filmklassiker aller Zeiten für Sie!

Wegen der weltweiten Corona-Pandemie werden die Halloween-Partys dieses Jahr wohl eher dürftig ausfallen. Das ist aber kein Grund, das Fest dieses Jahr ausfallen zu lassen: Wie wäre es mit einem Gruselfilm-Marathon? Wir haben unsere absoluten Favoriten zusammengetragen.

Nichts geht über einen richtig furchteinflößenden Horrorschocker, oder? Für Halloween 2020 teilen wir unsere allerliebsten Gruselfilme mit Ihnen!

Die Redaktion empfiehlt: Die besten Gruselfilme aller Zeiten

Die einen mögen es mit ganz viel Blut, die anderen lieber mit subtilem Horror. Egal ob Psycho-Thriller oder echter Klassiker: Hier ist wirklich für jeden etwas dabei. Unsere Auswahl an Horrorfilmen ist wie die Redaktion von BILD der FRAU, die sie empfiehlt: herrlich bunt gemischt!

Definitiv nichts für schwache Nerven: Conjuring

Olivia Winter, Redakteurin für Ernährung, Kochen, Backen und Diäten: Wer sich mal so richtig gruseln möchte, ist mit diesem Film wirklich gut beraten. Ich schaue viele Horrorfilme und dachte immer, dass mich nichts so schnell schockieren wird. Bei "Conjuring" war das anders. Im Film geht es um eine Familie, die in einem Haus lebt, in dem offensichtlich seltsame Dinge vor sich gehen – weshalb sie sich Hilfe von Profis holen. Da sind ein paar echte Schocker dabei, wegen derer auch ich als erprobter Horror-Hase mich unter der Decke verkriechen musste und nicht hinsehen konnte.

Leider kann ich mich einfach nicht auf einen Film festlegen – weshalb ich ein weiteres Meisterwerk erwähnen muss: "Donnie Darko". Der Film spielt – passenderweise – in der Zeit rund um Halloween, und auch wenn nichts wirklich Horrormäßiges passiert, überzeugt der Film durch eine beklemmende Stimmung, einen großartigen Soundtrack und eine fantastische Geschichte, die mich jedes Mal mit einem großen Fragezeichen im Kopf zurücklässt. Ich habe den Streifen bestimmt 20 Mal gesehen – und noch immer zerbreche ich mir den Kopf darüber, was da eigentlich vor sich gegangen ist. Ein Film, der einfach niemals langweilig wird und in dem man immer wieder neue Facetten entdeckt, die man unbedingt mit Freunden besprechen will. Absoluter Lieblingsfilm!

Frisch in den Kinos: Follow Me

Jennifer Schirmacher, Redakteurin für News und Promis: Ein aktueller Film, den ich gerade erst im Kino gesehen habe. Die Nacht danach war sehr unruhig! Es geht darum, dass ein Influencer von seinen Freunden eingeladen wird, den heftigsten Escape Room in Moskau zu spielen. Doch als das Spiel beginnt, startet der Kampf ums Überleben. Jede Szene ist spannend und teilweise braucht man starke Nerven. Beispielsweise wenn der Protagonist im Körper einer Leiche herumwühlt, um etwas zu finden, was er dringend braucht, um im Spiel um Leben und Tod weiterzukommen. Der Film ist wirklich mega spannend, aber das Ende ist dann noch das Beste: Es kommt etwas heraus, was ich niemals erwartet hätte...

Diesen Film sollten Sie nicht alleine schauen: Shining

Mirjam Beile, Redakteurin für Mode, Liebe und Lifestyle: "Echte" Horrorfilme à la "Nightmare" sind für mich der reinste Alptraum – da greife ich lieber zu Kubricks Meisterwerk "Shining", das auch 40 Jahre nach seiner Premiere nichts an seinem eher subtilen Grauen eingebüßt hat. Jack Nicholson brilliert als erfolgloser Schriftsteller, der in einem einsamen Hotel langsam dem Wahnsinn verfällt. Stephen Kings gleichnamiger Bestseller diente als Vorlage – wen wundert's also, dass "Shining" die ureigenen Ängste perfekt bedient. Also zurücklehnen und – nun ja, genießen ist vielleicht das falsche Wort... Und wer wie ich zartbesaiteter ist, sollte den Film auf gar keinen Fall alleine anschauen!

Etwas für die ganze Familie: Casper

Darleane Zagorski, Werkstudentin: In meinem Freundeskreis bin ich als "der größte Angsthase" bekannt. Nach einem Horrorfilm-Marathon mit meinen Freunden schlafe ich auch gerne mal mit Licht an – deswegen darf es bei mir zu Halloween nicht allzu gruselig werden. Da verlasse ich mich lieber auf die echten Klassiker: "Casper" darf bei mir zu keinem Halloween fehlen – ein toller Film für die ganze Familie!

ANZEIGE: Übrigens! Für Ihren Gruselfilm-Marathon müssen Sie sich nicht unbedingt jeden Film kaufen – bei Amazon Prime können Sie eine Vielzahl von den hier vorgestellten Filmen ganz einfach und unkompliziert streamen. Und das Beste daran: Die ersten 30 Tage können Sie Amazon Prime Video kostenlos testen.

Gruselig und festlich zugleich: Nightmare before Christmas

Sonja Utsch, Redakteurin für Gesundheit, Lifestyle, Ernährung, Liebe: Zugegeben, definitiv kein Horrorfilm, aber dafür mit herrlichem Tim-Burton-Grusel und hey, wir bewegen uns hier schließlich in "Halloween-Town"! Wir begleiten Skelett Jack, seines Zeichens Kürbiskönig im düsteren Städtchen, das sich ganz der Ausführung des Gruselfestes verschrieben hat. Doch Jack ist müde und will Neues erleben, den Feiertag revolutionieren – und bringt damit ausgerechnet das Weihnachtsfest in Gefahr. Gehört jährlich in die Zeit zwischen Halloween und Weihnachten und hat dazu einen ganz fantastischen Soundtrack.

Ein echter Psycho-Thriller: Blair Witch Project

Jenny Pons, Redakteurin für Gesundheit, Menschen & Leben: Ich schaue ganz gerne ab und an mal einen echten Gruselschocker. Allerdings weniger aus der Sparte "Splatter Movie" mit einem deutlichen ZUVIEL an Filmblut und abgetrennten Körperteilen. Aber einem feinen Psycho-Grusel-Thriller bin ich nicht abgeneigt. In dem pseudodokumentarischen Horror-Streifen von 1999, in dem eine Gruppe Studenten einer Legende um eine Hexe nachgehen will, habe ich meinen absoluten Meister gefunden. Nie habe ich mich mehr gegruselt und noch heute bekomme ich Gänsehaut, wenn ich nur an einzelne Szenen denke! Die schnelle Handkamera, die den dokumentarischen Charakter vermitteln soll, erlaubt an den besonders gruseligen Stellen nur einen kurzen, unscharfen Blick auf WAS AUCH IMMER. Das lässt die Zuschauenden in dieser schlimm gruseligen Ungewissheit und mit den quälenden Fragen zurück: "Was war das gerade?", "Wohin ist der gerade verschwunden?" Herrlich schrecklich.

Ein echter Klassiker: Das Schweigen der Lämmer

Nadja von Bossel, Werkstudentin: Natürlich ein Klassiker. Anthony Hopkins spielt den psychopatischen Kanibalen Hannibal Lecter einfach genial. Die Figur wirkt abstoßend und anziehend zugleich, auch für die im Film ermittelnde, angehende FBI-Agentin, die von der damals noch jungen Judy Foster gespielt wird. Der Film erschien 1991 und brachte weitere Fortsetzungen wie der "Rote Drache" hervor, aber nichts geht über das Original!

ANZEIGE: Wussten Sie, dass Sie bei Joyn Plus viele verschiedene Filme streamen können? Darunter auch Blair Witch Project. Besonders klasse: Auch bei Joyn Plus können Sie die ersten 30 Tage kostenlos testen.

Testen Sie jetzt Ihr wissen: Finden Sie heraus, aus welchen Filmen diese berühmten Zitate stammen?

Sie sind eine wahre Filmliebhaberin? Wussten Sie, dass das der traurigste Disney-Film aller Zeiten ist?

Süßes und Saures war gestern: Die 10 besten Halloween-Sprüche

Weitere tolle Ideen und auch gruselige Rezepte für Ihren ganz privaten Film-Marathon finden Sie auf unserer Themenseite Halloween.

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe