04.06.2020 - 18:42

Enorme Temperaturen Kind oder Hund im Auto bei Hitze: So können Sie eingreifen

Von

Bei Hitze sollten Sie Ihren Hund nicht im Auto lassen. Für Kinder gilt dasselbe!

Foto: iStock.com/Aaleksander

Bei Hitze sollten Sie Ihren Hund nicht im Auto lassen. Für Kinder gilt dasselbe!

Das Kind oder den Hund im Auto zu lassen, ist bei Hitze sehr gefährlich. Hier erfahren Sie, wie Sie helfen können.

Jedes Jahr kommt es während der Sommermonate zu Todesfällen, weil an warmen Tagen Kinder oder Hunde im Auto gelassen wurden. In den meisten Fällen ist der Auslöser schlicht Gedankenlosigkeit. Oft werden die Temperaturen im Auto im Sommer unterschätzt. Denn die kann innerhalb kürzester Zeit rasant steigen.

Studien amerikanischer Universitäten zeigen, dass bereits bei einer Außentemperatur von 20 Grad die Temperatur innerhalb des Wagens nach einer Stunde auf unglaubliche 47 Grad steigt. Herrschen gar hochsommerliche Temperaturen von über 30 Grad, wird es für Kinder und Hunde im Auto bereits nach wenigen Minuten gefährlich.

Kind oder Hund im Auto bei Hitze – Warum ist das so gefährlich?

Was Hundehalter und Eltern oft vergessen: Hunde und Kinder sind weitaus temperaturempfindlicher als erwachsene Menschen. Hunde können ihre Körpertemperatur nicht durch Schwitzen regulieren. Auch Kinder, vor allem Babys, können warme Temperaturen weniger gut ausgleichen. Nur wenige Minuten in der Hitze reichen aus, um zu dehydrieren und einen Hitzschlag zu erleiden. Deshalb sollten Sie niemals das Kind oder den Hund im Auto lassen.

Richtiges Handeln in Notsituationen

Gerade in den letzten Jahren wurde oft vor Überhitzung im Auto gewarnt. Deshalb greifen Passanten glücklicherweise häufiger ein, wenn sie ein Kind oder einen Hund im Auto sehen, die offensichtlich leiden. Viele sind sich aber nicht sicher, wie in einer solchen Situation am besten vorzugehen ist.

Generell gilt: Versuchen Sie, die Situation einzuschätzen. Klopfen Sie ans Fenster und versuchen Sie herauszufinden, wie es dem Kind oder dem Hund im Auto geht. Gibt es eine Reaktion? Wirkt das Kind oder der Hund munter oder matt? Sehen Sie nach, ob das Auto überhaupt abgeschlossen ist. Sollte das der Fall sein, versuchen Sie, den Fahrer ausfindig zu machen – die Chancen stehen gut, dass der Hundebesitzer oder das Elternteil sich ganz in der Nähe befindet. Parkt das Auto beispielsweise vor einem Supermarkt, können Sie den Fahrer auch dort ausrufen lassen.

Im Notfall Scheibe einschlagen

Können Sie den Fahrer nicht finden, verständigen Sie unbedingt die Polizei oder die Feuerwehr, schildern Sie die Notsituation und bitten Sie um Hilfe. Falls der Zustand des Kindes oder des Hundes im Auto stabil bleibt, warten Sie, bis diese eingetroffen ist. Verschlimmert sich die Situation allerdings, erlaubt Ihnen der Notwehr-Paragraph des Bürgerlichen Gesetzbuches, die Scheibe einzuschlagen. Um bei einem etwaigen späteren Rechtsstreit abgesichert zu sein, empfiehlt es sich allerdings, Ihr Vorgehen, wenn möglich, von einem Zeugen dokumentieren zu lassen.

Scheibe einschlagen – aber wie?

Eine Autoscheibe einzuschlagen ist nicht so einfach, wie es einen Action-Filme und Co oft glauben machen wollen. Mit bloßen Händen wird das in den meisten Fällen nicht nichts, gerade bei neueren Autos leidet im Zweifel nicht das Sicherheitsglas, sondern Sie. Versuchen Sie stattdessen, irgendwo ein Werkzeug herzubekommen, beispielsweise einen spitzen Hammer oder einen Stein.

Es empfiehlt sich auch, für Notfälle ein spezielles Werkzeug mitzuführen. Vorsicht: Der gern empfohlene Notfallhammer versagt gerade bei neueren Scheiben leider häufig. Eine praktische Alternative, die sogar als Schlüsselanhänger erhältlich ist, ist ein sogenannter Federkörner. Dieser eignet sich besonders gut, um Sicherheitsglas zu zerstören.

Lesen hier, wie es ausgehen kann, wenn ein Hund nicht rechtzeitig aus einem überhitzten Auto gerettet wird.

Mehr zum Thema Haustiere finden Sie auf unserer Themenseite.

Zu den Links: Mit dem Kauf oder Download über Links in diesem Artikel unterstützen Sie BILD der FRAU Digital mit einem kleinen Teil des unveränderten Kaufpreises. Die Einnahmen tragen dazu bei, Ihnen hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen