06.09.2019

Blei kann sich lösen Vorsicht: Woolworth ruft Buntstifte zurück!

Vorsicht vor gelb und orange: Woolworth ruft Buntstifte aufgrund zu hoher Bleiwerte zurück.

Foto: iStock/DedMityay

Vorsicht vor gelb und orange: Woolworth ruft Buntstifte aufgrund zu hoher Bleiwerte zurück.

Eigentlich unterliegen Produkte immer Kontrollen, bevor sie in den Handel kommen. Manchmal kann es aber doch einmal zu Mängeln kommen. Aktuell: Bei Woolworth verkaufte Buntstifte.

Gerade für Kinder ist dieser Rückruf enorm wichtig: Die Einzelhandelskette ruft aktuell Buntstifte zurück. Betroffen ist die Marke "Stenzer Buntstifte 12er-Pack" – denn zwei Farben davon enthalten zu viel Blei. Und das kann gerade für Kinder gefährlich werden.

Woolworth ruft Buntstifte wegen Bleigehalt zurück

Der Grund: Bei den gelb- und orangefarbenen Stiften seien die zulässigen Migrationswerte für Blei überschritten worden. Das teilte das Unternehmen mit.

Verbraucher sollten sich die Verpackungen ansehen. Betroffen sind die Produkte mit den Auftragsnummern

  • 205824/00 und
  • 190923/00-/07

sowie

  • EAN 2000005715846 und
  • EAN 2000004837440.

Entweder können Käufer die gelben und orangefarbenen Stifte entsorgen oder die ganze 12-er Packung in einer Woolworth-Filiale gegen Kaufpreis-Erstattung zurückgeben.

Darum ist der Migrationswert für Blei so wichtig

Der Migrationswert ist ein Wert, der für die Sicherheit von Spielzeug genutzt wird und aussagt, wie hoch die Belastung mit Chemikalien, vor allem Schwermetallen, sein darf. Der Migrationswert für Blei bei Stiften gibt an, wie viel Blei sich aus einem Stift lösen kann – zum Beispiel, wenn ein Kind auf dem Stift kaut.

Gerade Blei ist für Kinder kritisch, da das Schwermetall das Nervensystem schädigen kann und auch in kleinsten Mengen bereits die Intelligenzentwicklung von Kindern negativ beeinflussen kann.

Erst kürzlich hat die Einzelhandelskette Ernsting's Family Oberteile zurückgerufen – ebenfalls aufgrund eines zu hohen Chemikalienwerts.

Zu hohe Belastungen mit Chemikalien können unter anderem Allergien und Intoleranzen hervorrufen.

Sie wollen außerdem wissen, welche Lebensmittel gerade zurückgerufen werden? Wir haben eine Übersicht für Sie zusammengestellt. Mehr Infos finden Sie außerdem in unserem Ratgeber Recht.

Seite
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen