17.07.2019

"ALDI anderen sind teurer" So witzig macht sich Lidl über die Konkurrenz lustig

Erbitterter Preiskampf auf Witzebene: In seiner neuen Werbeaktion nimmt Lidl seine Konkurrenten mit fiesen Wortwitzen auf die Schippe.

Foto: iStock/Tree4Two

Erbitterter Preiskampf auf Witzebene: In seiner neuen Werbeaktion nimmt Lidl seine Konkurrenten mit fiesen Wortwitzen auf die Schippe.

Werbekampagnen von Supermärkten und Discountern verblüffen immer mal wieder. Diesmal hat sich Lidl etwas ausgedacht, um seine größten Konkurrenzmärkte mal so richtig durch den Kakao zu ziehen...

Das nennen wir mal Offensive: Im Preiskampf sind Discounter und Supermärkte ja immer in Konkurrenz. Das macht Lidl jetzt ganz besonders deutlich mit einem Werbespot und einer Plakataktion – und da geht es Aldi, Real und Co so richtig an den Kragen – auf sehr lustige Art und Weise.

Lidl zieht mit Werbespot und Plakaten über die Konkurrenz her

Das Lustige: Der Spot, den der Discounter über Instagram und Facebook geteilt hat, ist gar nicht mal teuer produziert. Für die Werbekampagne hat sich die Marketingabteilung einfach ein paar der berühmtesten GIFs – also kleine, kurze Videos, die im Internet gerne als kleine Botschaften geteilt werden – geschnappt und sich für jeden der Konkurrenzmärkte einen passenden Spruch ausgedacht. Und dabei bekommt jeder sein Fett weg:

"ALDI anderen sind teurer" oder "Ab zu Lidl. Der Rest ist iREWElant" ist da zu lesen. Fast alle bekannten Supermärkte hat sich Lidl bei der Kampagne vorgenommen. Eine Woche lang soll die Aktion gehen.

Noch ein witziges Detail: Anscheinend durfte sich der Praktikant beim Video austoben – so heißt es nämlich "Praktikant_Video_V7_final.wmv" lautet der Titel, der sich unter anderem bei Facebook herausfinden lässt.

Lidl will Preisführerschaft unterstreichen

"Bei der aktuellen einwöchigen Markenkampagne haben wir uns dafür entschieden, auf erfrischende und humorvolle Art und Weise auf unser vielfältiges Markensortiment zum gewohnt günstigen Lidl-Preis aufmerksam zu machen", sagt eine Sprecherin des Discounters der "Lebensmittelzeitung" (LZ) gegenüber. Unterstrichen werden solle damit die Preisführerschaft sowie die Stellung Lidls im Lebensmitteleinzelhandel als erster Discounter mit Markenprodukten. Denn gerade in diesem Segment herrscht unter den Discountern ein erbitterter Preiskampf – besonders in den vergangenen Monaten wurden durch ebendiesen andere Läden wie Aldi dazu gezwungen, ihre Preise ebenfalls zu drücken.

Neben Lebensmittelmarken versucht es der Discounter auch immer mal mit Marken im Kleidungs- und Heimbereich – unter anderem gab es bereits mehrere Mode-Kollektionen von Heidi Klum bei Lidl zu kaufen. Konkurrent Aldi hatte dafür kürzlich mit Star-Designer Wolfgang Joop zusammengearbeitet.

Was die Supermärkte und Discounter, die Lidl mit seiner Werbeaktion aufs Korn nimmt, dazu sagen? Noch gar nichts – geäußert hat sich von denen noch keiner.

_________________

Übrigens ist dies nicht die erste Marketingaktion, mit der der Discounter Schlagzeilen macht. Vor zwei Jahren verlief eine andere Aktion allerdings eher unglücklich für Lidl: Sexistische Muttertagsangebote hatten viel Empörung in den sozialen Medien hervorgerufen.

Aldi lässt derweil Marken aus dem Sortiment verschwinden – weil sich die beiden Teile des Discounterriesen, Aldi Nord und Aldi Süd nach Jahrzehnten annähern wollen.

Seite
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen