25.01.2018

Häkeln & Stricken mit myboshi! Mit selbstgehäkeltem Poncho schick durch den Frühling!

Von

Sie wollen sich einen eigenen Poncho häkeln? Das It-Piece ist ideal für die Übergangszeit und mit unserer Anleitung kreieren Sie Ihr Unikat ganz leicht.

Foto: myboshi

Sie wollen sich einen eigenen Poncho häkeln? Das It-Piece ist ideal für die Übergangszeit und mit unserer Anleitung kreieren Sie Ihr Unikat ganz leicht.

Die Übergangszeit ist nicht nett zum Kleiderschrank. Sie wissen nicht so recht, ob mit Jacke oder ohne. Wie wäre es mit einem gehäkelten Poncho?

Vor allem in der Übergangszeit stehen wir des Öfteren vor dem Garderobenständer und wissen nicht so recht, ob wir eine Jacke mitnehmen sollen oder nicht. Denn meistens ist es am Morgen noch etwas frisch und am Nachmittag muss die Jacke dann unnötig getragen werden. Eine ideale und vor allem stylische Alternative ist der Poncho. Häkeln Sie sich dieses It-Piece doch auch einfach selbst!

Die Vorteile eines selbstgehäkelten Ponchos liegen auf der Hand: Nicht nur ist Häkeln ein toller Zeitvertreib, das Ergebnis ist dann auch noch ein absolutes Unikat! Bleiben Sie Ihrem Stil und Geschmack ganz einfach treu. Außerdem sieht der Überwurf nicht nur genial aus, sondern trägt sich auch bequem und lässig. Er eignet sich zudem für milde Frühlingstemperaturen sowie kühlere Sommerabende oder lauschige Herbsttage. Dies wird durch die spezielle Zusammensetzung der Wolle zudem unterstützt. Baumwolle & Kapok sorgt für ein weiches, strapazierfähiges Material und gilt als atmungsaktiv und wärmeregulierend. Dadurch ist der Poncho der ideale Begleiter für das ganze Jahr.

Sie wollen einen Poncho häkeln? Diese Materialien benötigen Sie

Damit Sie Ihr neues Lieblings-Accessoire gleich nachhäkeln können, finden Sie nachfolgend alle benötigten Arbeitsutensilien aufgelistet. Der Poncho auf unseren Fotos wurde in den Farben "walnuss" (6 Knäuel) und "chillirot" (2 Knäuel) gehäkelt.

Natürlich können Sie aber auch Ihre Lieblingsfarben verwenden. Die absoluten Trendfarben in diesem Jahr sind übrigens Lila, Gelb, Rot, Pink und Hell- und Dunkelblau.

Auch ideal für die Übergangszeit: Entdecken Sie, wie Sie einen Cardigan selber häkeln können!

Anleitung für den selbstgehäkelten Poncho

Bei der Gestaltung des Ponchos sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Der stylische Poncho entsteht, indem Sie zwei gleichgroße Rechtecke häkeln und abschließend aneinander nähen.

Dreiecke mögen Sie lieber als Rechtecke? Dann freuen Sie sich sicher über unsere tolle Häkelanleitung für ein Dreieckstuch!

Ein Teil des Ponchos ist einfarbig mit halben Stäbchen in Reihen gehäkelt, der andere Teil wird in Streifen gehäkelt. Durch die beiden Farben und das Streifenmuster erhalten Sie einen echten Hingucker. Soll der Poncho jedoch etwas schlichter sein, können Sie ihn auch komplett einfarbig häkeln oder jedes der beiden Rechtecke in einer anderen Farbe wählen.

Die Anleitung ist auf das leichte Naturgarn "Lieblingsfarben No.2" von myboshi ausgelegt, das in 26 Farben erhältlich ist – sie können aber auch jedes anderen Garn mit 100m Lauflänge auf 50g verwenden. In der Anleitung wird leicht verständlich beschrieben, wie Sie einen Poncho häkeln – und zwar in den Größen S, M und L. Sie können die Anleitung aber an jede Größe anpassen, indem sie einfach mehr Maschen anschlagen und mehr Reihen häkeln – natürlich haben Sie dann einen höheren Wollverbrauch.

>> Hier geht es zur Anleitung.

Zeigen Sie uns Ihr Meisterstück!

Ihr Poncho ist fertig gehäkelt und gefällt Ihnen? Dann zeigen Sie uns gerne Ihr Werk. Diese tolle Arbeit würden wir gerne bewundern, also lassen Sie uns doch ein Foto zukommen oder posten Sie es auf Facebook, Instagram & Co. mit den Hashtags #myboshi #bdf

Einen Poncho zu häkeln reicht Ihnen noch nicht? Entdecken Sie bei uns weitere raffinierte Häkel- und Strickanleitungen!.

Seite
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen