25.04.2019

Sorgt für echte Freude Geschenkideen zum Muttertag: Mama einen tollen Tag machen

Zwar verdient Mama nicht nur einmal im Jahr ein Dankeschön, aber der Muttertag kann als Feiertag genutzt werden, um ihr einen ganz besonderen Tag zu bescheren. Die besten Muttertags-Geschenkideen.

Foto: iStock/Xesai

Zwar verdient Mama nicht nur einmal im Jahr ein Dankeschön, aber der Muttertag kann als Feiertag genutzt werden, um ihr einen ganz besonderen Tag zu bescheren. Die besten Muttertags-Geschenkideen.

Am 12. Mai ist Muttertag! Und damit stellt sich die Frage: Wie machen wir diesen Tag zu einem außergewöhnlich schönem Erlebnis für unsere Mütter? Denn sie haben es verdient!

Mutter sein, das ist ein Job fürs Leben. Selbst wenn die Kleinen schon längst groß sind und das Nest verlassen haben, bleiben die Gedanken doch immer auch bei ihnen. Mit kleinen Kindern ist es eine Vollzeitstelle – und zwar ohne Auszeiten am Wochenende.

Auch wenn wir unseren Müttern jeden Tag dankbar sind, gibt es einen bestimmten Tag im Jahr, an dem wir sie besonders feiern. Wer zum Muttertag Geschenkideen sucht, ist hier richtig – warum nämlich der lieben Mama nicht mal einen ganzen Tag schenken? Aber keine Sorge: materielle Geschenkideen gibt's auch.

Muttertags-Geschenkideen: Der Muttertag beginnt schon am Morgen

Ein perfekter Muttertag beginnt in vielen Familien schon vor dem Aufstehen. Heute ist es nicht Mama, die als Erste aufsteht und den Tag einläutet – nein, heute wird ausgeschlafen und das Frühstück am Bett serviert. Zu duftendem Kaffee, warmen Croissants und Lieblingsmarmelade gehören unbedingt ein paar frische Blumen! Besondere und vor allem leckere Frühstückideen für den Muttertag haben wir Ihnen zusammengestellt. Der Fantasie sind dabei aber keine Grenzen gesetzt!

Gut gestärkt? Ein besonderes Programm für den Muttertag entführt Ihre Mutter aus dem Alltag – dazu gibt es eine ganze Menge Angebote und Ideen! So könnte es nach dem Frühstück weiter gehen:

Entspannte Auszeiten mit Mama zusammen

Bei unseren ersten Ideen, handelt es sich um Programmpunkte für das innere Wohlbefinden Ihrer Mutter. Denn wer sich einmal so richtig ausspannen kann, dem geht es insgesamt auch besser. Und wenn's dann noch Aktivitäten zusammen sind, festigt das zusätzlich den Zusammenhalt.

1. Beautyqueens

Ein schönes Muttertagsgeschenk, das Töchter mit ihren Mamis zusammen machen können: Haben Sie ein Spa in der Nähe? Dann informieren Sie sich über spezielle Muttertags- oder Mutter-Tochter-Angebote und widmen Sie diesen Tag der Schönheit und Entspannung. Mit Massagen, Masken und gesundem Essen. So eine entspannte Zeit verbringt man nur selten zu zweit.

Tipp: Am Muttertag selbst könnte es im Spa möglicherweise voll werden. Aber wie wir schon sagten: Mama darf auch an jedem anderen Tag gefeiert werden. Den Spa-Besuch können Sie also auch auf einen anderen Tag legen und so erst einmal die Vorfreude schenken – und mit den folgenden Punkten weitermachen:

2. Schlemmerei

Viele Cafés und Restaurants haben einen speziellen Muttertagsbrunch auf der Speisekarte. Da sich ein Brunch gerne stundenlang hinzieht, bietet er eine gute Gelegenheit, schlemmend mal in aller Ruhe miteinander zu plauschen. Denn wann bietet sich die Gelegenheit in unserer heutigen Zeit schon? Das Frühstück am Bett sollte bei diesem Plan nicht über Koffein-Kick mit Blümchen hinausgehen, damit noch genug Platz fürs Buffet-Essen ist!

3. Genussvoll Kochen

Es klingt paradox, aber auch ein Kochkurs kann die absolute Entspannung bedeuten! Obwohl gerade am Muttertag die Küche kalt bleiben und die Mutter von der Hausarbeit abschalten soll. Der Knackpunkt ist: Kochen im Alltag ist häufig mehr Stress als Spaß. Sich einen Tag lang einem besonderen Thema zu widmen wie Sushi, Patisserie oder Molekularküche – das ist Luxus.

Das wiederum klappt natürlich auch zu Hause. Dabei sollten Sie aber darauf achten, dass der Spaß ganz oben steht und es gar nicht erst zu Streit kommen kann. Abwasch & Co. sind dann Ihre Sache.

Für Kultur-Muttis

Wie oft geht es Ihnen so, dass Sie einen Kinofilm verpassen, den Sie gerne sehen wollten, ein Theaterstück oder ein Musical? Ihrer Mutter geht es genauso – und das sicherlich schon sehr oft. Denn Mutter sein bedeutet auch Verzicht auf diverse Aktivitäten. Zum Muttertag DIE Geschenkidee: Ihr einfach mal die Zeit zurückgeben. Finden Sie rechtzeitig heraus, welcher Wunsch in ihr schlummert und organisieren Sie ein kleines Kulturprogramm:

1. Musical

Musicals sind die Traum-Spezialisten unter den Bühnenshows. Sie verzaubern ihre Zuschauer und wirken noch für Tage nach. Bestimmt hat auch Ihre Mutter Lust einen faszinierenden Abend. In Deutschland spielen derzeit u. a. folgende beliebte Musicals:

  • Berlin: Blue Man Group, Ghost – Das Musical
  • Bochum: Starlight Express
  • Hamburg: König der Löwen, Aladdin, Mary Poppins
  • Köln: Tanz der Vampire
  • Oberhausen: Tarzan
  • Stuttgart: Der Glöckner von Notre Dame, Bodyguard

2. Kino

Einige Kinos bieten ein besonderes Muttertagsprogramm an. Zum Beispiel einen Film inklusive Brunch oder einer Aufmerksamkeit für Mütter. Gibt es ein solches Angebot in Ihrer Nähe nicht, dann stricken Sie sich selbst eines. Mamas Lieblingsfilm plus ein anschließendes Dinner im alten Stammlokal oder in einem ganz besonderen Restaurant.

3. Theater

Sonntags, also auch am Muttertag, bieten viele Theater Matinéen an, also Vorstellungen am Vormittag. Ob fröhliche Konzertveranstaltung oder leichter Schwank: Eine Matinée hat oft einen ganz besonderen Charme, der nicht mit einer üblichen Abendvorstellung vergleichbar ist. Und direkt danach ist Kaffee-und-Kuchen-Zeit!

Für Outdoor-Mamas

Da der Muttertag mitten im Frühling liegt, stehen die Chancen gut für eine Überraschung im Grünen. Je nachdem, was sich in Ihrer Gegend am besten anbietet und was Mama so gut findet, gibt es diverse Möglichkeiten.

1. Ausflug mit Picknick

Packen Sie einen Picknick-Korb mit allen Köstlichkeiten, die Ihre Mutter liebt! Frisches Obst, duftender Kuchen oder auch eine herzhafte Mahlzeit, wie etwa eine Quiche. Auch ein kleiner Sekt, ein Wein oder ein Saft zum Anstoßen sollten dabei sein. Dann packen Sie eine Decke und Ihre Mutter ein und fahren mit ihr zu einer Picknickstelle, die Sie natürlich vorher ausgekundschaftet haben.

Falls Sie noch Ideen für tolles Gebäck benötigen: Wir haben Ihnen die schönsten Kuchen und Torten zum Muttertag zusammengestellt.

2. In See stechen

Eine Seefahrt, die ist lustig... In Städten mit Fluss oder Kanalsystem gibt es Reedereien und Schifffahrtsunternehmen, die Ausflugsfahrten anbieten. Informieren Sie sich über Muttertags-Specials! Eine Alternative ist ein Bootsverleih am See: Bei Sonnenschein mit Tret- oder Ruderboot durchs Grüne schippern hat seinen ganz eigenen Charme. Bietet sich übrigens perfekt in Kombination mit einem Picknick an.

3. Abheben bis in die Wolken

Ein nicht ganz günstiges, dafür aber ein garantiert unvergessliches Vergnügen: Heben Sie zusammen mit Ihrer Mutter zu einer Ballonfahrt ab. Anbieter gibt es in vielen größeren Städten oder Umgebung. Nur eines sollten Sie vorher unbedingt klären: Ist Ihre Mutter schwindelfrei?

Ob Outdoor-Mama, Kultur-Mutti oder Wellness-Mami – Sie kennen die Vorlieben Ihrer Mutter am besten und können ihr einen besonders schönen Tag bereiten! Aber natürlich können Sie auch selbst Ihre Muttertag-Geschenkideen mit einfließen lassen. Hauptsache ist ja, es kommt von Herzen!

Wenn Sie Ihrer Mutter lieber etwas Handfestes schenken wollen oder aufgrund größerer Entfernung die Post herhalten muss, finden Sie auf Seite 2 noch mehr Ideen.

 

Von den Kleinen gibt es traditionell eine Bastelei oder ein selbstgemaltes Bild zum Muttertag. Wenn wir größer werden, greifen wir zum Klassiker: Blumen. Dazu darf es aber gerne auch mal eine etwas größere Aufmerksamkeit sein. Noch keine Idee, was das sein könnte? Unter unseren vielfältigen Muttertags-Geschenkideen ist ganz sicher auch etwas für Ihre Mutter dabei!

Muttertag: Kosmetik mit Wellness-Faktor

Kosmetik zum Muttertag sollte den absoluten Verwöhn-Faktor haben und schon beim Schenken Ihre Mama zum Strahlen bringen. Anstatt dekorativer Kosmetik sind hier Pflegeprodukte gefragt. Samtweiche Bäder zur Tiefenentspannung, duftende Peelings und edle Öle für streichelzarte Haut oder besonders feine Packungen und Masken für die Wellness-Oase daheim.

Hübscher "Familien-Schmuck"

Schmuck-Klassiker zum Muttertag sind Kettchen – je nach Geschmack mit ganz persönlichen Anhängern versehen. Zum Beispiel aufklappbare Medaillons, in denen ein Foto der Kinder verborgen ist. Oder Sie lassen Ihren Namen und die Ihrer Geschwister direkt auf einen Anhänger gravieren. Es gibt sogar Medaillons, die Platz für einen Mini-Stammbaum bieten.

Ganz persönliche Gutscheine

Gutscheine sind absolut keine Notfallgeschenke für Einfallslose! Ob für die kleine Boutique, in der Ihre Mutter so gern stöbert, aber selten etwas kauft; für eine Wellnessbehandlung wie Rückenmassage, Maniküre oder Gesichtskosmetik, die man sich selbst nie gönnt; oder für ein romantisches Dinner zu zweit mit Papa – auch Gutscheine können sehr individuell sein!

Etwas Hübsches für den Alltag

Deko- und Einrichtungsgegenstände sind etwas sehr Persönliches und sie können eine wirklich schöne Überraschung sein. Denn manchmal fällt einem selbst gar nicht auf, dass die Bezüge der Sofakissen schon leicht zerschlissen sind, sich auf der Kommode immer mehr Kleinkram ansammelt und die Wand überm Küchentisch immer noch kahl ist. Neue Bezüge in Mamas Stil (keine Experimente!), schicke, kleine Aufbewahrungsdosen, zum Beispiel aus Glas, und Kunstdrucke können hier Abhilfe schaffen!

Lesefutter für jeden Geschmack

Bücher zum Muttertag sind keine 08/15-Geschenke – man muss den Geschmack der Beschenkten nämlich sehr gut kennen. Vielleicht gibt es einen neuen Liebeswälzer von der Lieblings-Autorin oder einen fesselnden Regionalkrimi aus der Heimat! Auch die Bandbreite an interessanten Kochbüchern ist mittlerweile groß. Lesefreude fürs ganze Jahr versprechen Abos der Lieblingszeitschrift, zum Beispiel für die Bild der Frau!

Personalisierte Leckereien

Süßigkeiten mit Namen oder andere Schlemmereien in persönlicher Zusammenstellung, wie Schokolade oder Tee, sind eine besonders leckere Überraschung. Es gibt Firmen, die Schokoladentafeln ganz nach individuellem Wunsch und Geschmack kreieren, Kekse oder Bonbons mit Namen bedrucken oder Wunschliköre zusammenmixen!

Klassiker mit einer Kleinigkeit dazu

  • Zusammen mit dem Frühlingsblumenstrauß schenken Sie Ihrer Mutter gleich eine passende Vase – vielleicht sogar selbstgemacht...
  • Den Prosecco, den Sie zum Muttertag zum Anstoßen mitbringen, servieren Sie in neuen Sektkelchen.
  • Zu den edlen Pralinen suchen Sie ein hübsches Gefäß aus, in dem Sie die süße Sünde direkt kredenzen.

Sie sehen, es gibt eine Menge Geschenkideen zum Muttertag. Mehr zum Thema Muttertag gibt's auf unserer Themenseite. Und woher der Muttertag überhaupt kommt, erfahren Sie hier.

Seite
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen