10.05.2017

Mama wird gefeiert Muttertag international: So feiert die Welt – Mama, Mommy, Okaa-san!

Die Idee des Muttertags ist schon hunderte Jahre alt, doch der offizielle Feiertag stammt aus den USA  des frühen 20. Jahrhunderts. Rasch verbreitete sich die Tradition in viele Länder der Welt. Lesen Sie, wie der Muttertag international gefeiert wird.

Foto: ©iStock/tetsuomorita

Die Idee des Muttertags ist schon hunderte Jahre alt, doch der offizielle Feiertag stammt aus den USA des frühen 20. Jahrhunderts. Rasch verbreitete sich die Tradition in viele Länder der Welt. Lesen Sie, wie der Muttertag international gefeiert wird.

Am 12. Mai feiern wir den Muttertag! Dann gibt es Blumen, Basteleien und manchmal ein Frühstück am Bett. Doch wie feiern andere Länder ihre Mamas?

Rosen, Tulpen, Nelken... – Rosen sind die Muttertagsblumen Nummer eins in Deutschland, die Niederländer verschenken am liebsten Tulpen und in Japan gibt es rote Nelken für Okaa-san (Mama). Doch nicht nur der Blumen-Geschmack ist von Land zu Land unterschiedlich. Viele Länder haben auch ihre eigenen Rituale entwickelt, um ihre Mütter zu ehren. Sogar das Datum des Muttertags ist in vielen Ländern unterschiedlich.

Muttertag in aller Welt – so wird er gefeiert... in Großbritannien

Die Briten sind mit dem Ehrentag ihrer Mums früher dran als wir. Bereits im März lassen Engländer, Schotten, Iren und Waliser ihre Mütter hochleben – zum Beispiel mit dem traditionellen „Simnel Cake“, einer Kalorienbombe aus Marzipan und Früchtebiskuit.

Muttertag in Frankreich

In Frankreich ist es der letzte Sonntag im Mai, an dem sich Mütter, Blumengeschäfte und Parfümerien besonders freuen. Es gibt aber auch selbstgebastelte Geschenke, Karten und Kinder sagen Gedichte auf. Manche Mütter bekommen sogar einen Kuchen in Form eines Blumenstraußes.

>> Muttertag: Abschaffen oder reformieren? - #muttertagswunsch

Muttertag in Italien

Parallel mit uns, am zweiten Sonntag im Mai, feiert man in Italien das „Festa della Mamma“. Hier ist es mehr ein Fest für die ganze Familie, an dem gemeinsam süß geschlemmt wird.

Muttertag in Nordeuropa

Während Finnland und Dänemark ebenfalls am zweiten Maisonntag feiern, lassen die Schweden ihre Mütter erst zwei Wochen später hochleben, die Norweger dafür bereits am zweiten Sonntag im Februar. In Norwegen, wie auch in anderen Ländern Nordeuropas, gehört dieser Tag der Familie, im großen Kreis wird gemütlich Kaffee getrunken. Die Väter unterstützen die Kinder dabei, zum Beispiel für Mama lecker zu kochen.

>> So wird der Muttertag zu einem besonderen Tag für Mama

Muttertag in Spanien

Jedes Jahr am ersten Sonntag im Mai füllen sich in Spanien die Restaurants: Die Familie lädt la Madre traditionell zum Essen ein, am liebsten auswärts, damit sie sich einmal so richtig zurücklehnen und den Tag genießen kann.

Muttertag in Niederlande

In den Niederlanden möchte man Mutter sein! Der „Moederdag“ wird am zweiten Maisonntag gefeiert. Traditionell wird der Mama das Frühstück am Bett serviert. In einigen Familien wird dieser Brauch ersetzt durch ein Brunch oder eine Grillparty. Dazu gibt es Blumen in Hülle und Fülle – besonders gerne Tulpen.

>> Frühstücksideen für den Muttertag

Muttertag in Griechenland

Der Muttertag hat in Griechenland eine uralte Tradition, bereits aus vorchristlicher Zeit. Heutzutage wird jedoch wie bei uns am zweiten Maisonntag gefeiert. Am Muttertag wird in Griechenland die gesamte Wohnung mit bunten Blumen geschmückt und es gibt ein köstliches Frühstück. Außerdem wird traditionell süßer Honigkuchen gegessen.

Muttertag in China

Kaum zu glauben, aber im fernen China fällt der Muttertag jedes Jahr auf denselben Tag wie bei uns. An diesem Tag tragen „Kinder“ nach altem Brauch eine rote Nelke zu Ehren der lebenden Mütter oder eine weiße im Gedenken an die bereits Verstorbene. Als Muttertagsblumen werden am liebsten Gartennelken verschenkt.

Muttertag in Indonesien

Einen interessanten Aspekt hat der Muttertag in Indonesien, der auf den 22. Dezember datiert ist. An diesem nationalen Feiertag wird die Rolle der Mutter nicht nur in der Familie sondern auch im Staat geehrt. So gibt es an diesem Tag Seminare für Frauen, in denen es um ihre berufliche Perspektiven geht.

Muttertag in Mexiko

In Mexiko werden Mütter vor allem mit musikalischen Darbietungen geehrt. Kinder und andere Familienmitglieder singen und musizieren, manche Familien mieten für das Muttertags-Ständchen gar eine ganze Mariachi-Band.

Muttertag in Äthiopien

In Äthiopien ist der Muttertag ein ganz besonderer Freudentag. Er wird jedes Jahr mit dem Beginn der Regenzeit gefeiert (im Oktober oder November) – hier bestimmt also Mutter Natur das Datum. Wenn der erste Regen fällt besuchen Kinder ihre Mütter, dann feiert die ganze Familie mit Tanz, Essen und Musik mehrere Tage lang – die Mutter und die Natur.

Muttertag in der Mongolei

Eine besonders hübsche Tradition gibt es in der Mongolei: Anstatt einen Muttertag gibt es hier einen Mutter-Kind-Tag. An jedem 1. Juni verbringen Eltern mit ihren Kindern einen besonders schönen Tag zusammen.

Muttertag in Japan

In Japan wird der Muttertag am zweiten Sonntag im Mai gefeiert. Als Blumen werden häufig rote Nelken verschenkt, zusammen mit den Worten „Okaa-san arigatou“ („Danke Mutter“). Als weitere „Geschenke“ nehmen viele Kinder ihren Müttern den Hausputz ab oder verwöhnen sie mit einer Massage. Gerne werden auch Massagen und Schönheits-Anwendungen im Rahmen eines Hotelbesuchs verschenkt.

>> Zum Muttertag: Mit diesen Blumen „Danke!“ sagen

Muttertag in Serbien

In Serbien gibt es sozusagen einen Muttertag verkehrtherum. Kinder schleichen sich schon morgens ans Bett der Mutter und binden ihr die Füße fest. Um wieder befreit zu werden, muss die Mutter ein hohes Süßigkeiten-Lösegeld herausrücken!

Muttertag in den USA

Im Geburtsland des Muttertags wurde das Datum, der zweite Maisonntag, festgelegt, an dem viele andere Länder ebenfalls feiern. Mütter werden großzügig beschenkt – durchschnittlich gut 120 Euro gibt man für seine Mutter aus. In einigen Städten gibt es sogar Paraden und Straßenfeste zu Ehren der Mütter.

>> Die schönsten Geschenkideen zum Muttertag

Mehr zum Thema Muttertag

Seite