Aktualisiert: 23.07.2021 - 19:48

Etwa ein Produktfehler? Gefrierschrank lässt sich nur schwer öffnen: Daran liegt's!

Von Franziska Wohlfarth

Das Öffnen des Gefrierschranks kann manchmal ein echter Kraftakt sein. Woran liegt das?

Foto: Getty Images/Михаил Руденко

Das Öffnen des Gefrierschranks kann manchmal ein echter Kraftakt sein. Woran liegt das?

Kaum ist die Gefrierschranktür geschlossen, fällt einem ein, dass man noch etwas vergessen hat. Doch sobald man versucht die Tür erneut zu öffnen, scheint diese fast wie zugeklebt. Ist das Gerät etwa defekt?

Manchmal muss man ganz schön viel Kraft aufwenden, um die Tür des Gefrierschranks aufzubekommen. Vor allem wenn man etwas im Kühlfach vergessen hat und die Tür zweimal kurz hintereinander zu öffnen versucht, kann der Weg zum Eis schnell zu einem Arm-Workout werden. Woran liegt das?

Gefrierschrank lässt sich nur schwer öffnen: Ist das Gerät etwa defekt?

Im Sommer tritt das Phänomen besonders häufig auf: Die Tür des Gefrier- oder Kühlschranks lässt sich nur sehr schwerfällig öffnen. Schuld ist jedoch nicht etwa ein Produktfehler, sondern ein physikalisches Phänomen.

Beim Öffnen der Tür strömt warme Luft ins Innere des Gefrierschranks, welche dort rasch abkühlt und sich dabei zusammenzieht. Da warme Luft weniger Volumen einnimmt als Kalte, entsteht ein Unterdruck im Gefrierfach. Die Tür wird also quasi von innen angesogen.

So verschaffen Sie sich Abhilfe

Wichtig ist, dass sie nicht einfach an der Tür herumzerren: Durch ein gewaltsames Öffnen, können Gummidichtungen beschädigt werden. Besser ist es, den Finger in eine Ecke der Türdichtung zu drücken. Dadurch kann Luft in das Innere des Geräts strömen und der Unterdruck wird ausgeglichen.

Alternativ können Sie auch einfach eine Minute warten, bevor Sie den Gefrierschrank erneut öffnen. Meist behebt sich das Problem einfach von selbst, da die Dichtung immer ein bisschen Luft ins Innere nachströmen lässt. Der Unterdruck wird schwächer und die Tür lässt sich wieder leichter öffnen.

Haben Sie den Gefrierschrank länger nicht geöffnet? Dann könnte er auch vereist sein. In dem Fall hilft Abtauen lassen.

Vielleicht doch ein Produktfehler?

Wenn sich der Gefrierschrank weiterhin nur schwer öffnen lässt, könnte eventuell doch ein Defekt vorliegen. Überprüfen Sie mit einer Wasserwaage, ob das Gerät gerade steht und justieren Sie es gegebenenfalls neu.

Untersuchen Sie außerdem alle Scharniere und tauschen Sie kaputte Teile aus. Falls das Problem weiterhin besteht, sollten Sie den Kundendienst Ihres Gefrierschrank-Herstellers kontaktieren.

Quellen: t-online.de, aeg.de, wdr.de

______________________________

Haben Sie sich auch schon mal gefragt, was es mit dem kleinen Loch in der Kühlschrankinnenseite auf sich hat? Wir haben das Alltags-Geheimnis für Sie gelüftet.

Den Gefrierschrank sollte man etwa zweimal im Jahr abtauen. Hier finden Sie die wichtigsten Tipps.

Den Gefrier- oder Kühlschrank nicht aufzubekommen ist ärgerlich. Doch noch schlimmer ist es, wenn die Tür für längere Zeit offen stand. Das müssen Sie jetzt tun!

Wünschen Sie sich auch mehr Platz im Kühlschrank? Mit diesen Tricks machen Sie ihn zum Raumwunder!

Auf der Suche nach weiteren genialen Haushaltstricks? Hier werden Sie fündig:

Geniale Haushaltstipps
Geniale Haushaltstipps

Noch mehr nützliche Haushaltstipps gibt es auf unserer ausführlichen Themenseite.

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe