15.07.2021 - 07:43

Gendergerechte Sprache "Meine Damen & Herren" – warum die Bahn das nicht mehr sagen will

Die Deutsche Bahn steigt auf gendergerechte Fahrgastansagen um.

Foto: IMAGO / Arnulf Hettrich

Die Deutsche Bahn steigt auf gendergerechte Fahrgastansagen um.

Bei der Bahn sollen nicht mehr nur Damen und Herren angesprochen werden. Darum will das Unternehmen nun eine andere Anrede wählen.

Erst hat sich Lufthansa dazu entschieden, nun möchte auch die Deutsche Bahn ihre Begrüßung ändern. "Meine Damen und Herren" werden Fahrgäste bald nicht mehr zu hören bekommen. Was der Grund hierfür ist und was stattdessen durch den Lautsprecher dröhnen wird, lesen Sie hier.

Deutsche Bahn ändert Begrüßung der Fahrgäste – sie soll gendergerecht werden

So viele Jahre, ja gar Jahrzehnte tönte im Zug und auf dem Bahnhof die Ansprache "Meine Damen und Herren" durch die Lautsprecher, wollte die Bahn mal wieder eine Verspätung ankündigen und darauf hinweisen, dass das eigene Gepäck zu bewachen ist. Mit dieser Formulierung will die Deutsche Bahn nach der Lufthansa – dieses Unternehmen hatte bereits verkündet, davon abzuweichen – nun Schluss machen, wie Bild berichtete.

DIESE Anrede wird es bei der Bahn in Zukunft geben

Es wird künftig keine Ansprachen an die Fahrgäste mehr geben, die nur Männer und Frauen anreden. So wird auch nicht "Ladies and Gentlemen" oder ähnliches zu hören sein. Denn "Vielfalt und Toleranz sind Teil der Unternehmensidentität der Deutschen Bahn. Und natürlich wollen wir bei unserer Kommunikation über die verschiedenen Kanäle ALLE ansprechen und arbeiten an gendergerechten Formulierungen", so eine Sprecherin der Bahn gegenüber Bild. Was wird das also in Zukunft bedeuten? Auf welche Ansage dürfen wir uns freuen? Ein ganz einfaches "Liebe Gäste" wird als Umstieg gewählt.

Bahnfahren in Coronazeiten
Bahnfahren in Coronazeiten

Apropos Bahnfahren, da kann nicht nur die Ansage stören, sondern auch volle Züge können ein Problem darstellen. So finden Sie ohne Reservierung einen Sitzplatz in der Bahn.

Sie haben einen Platz reserviert, aber jemand anders sitzt auf diesem? Dann können Sie auf Ihrem Sitzplatz bestehen. Solche Schwierigkeiten lassen sich meist schnell regeln, aber es gibt auch kompliziertere Angelegenheiten im Leben. Nicht selten sind das rechtliche Fragen. Mit unserer Themenseite Ratgeber Recht können Sie viele davon klären, schon bevor sie auftreten.

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe