09.07.2021 - 07:36

Corona ist schuld Bitte Stoffbeutel mitbringen! Papiertütenmangel im Supermarkt

Papiertüten werden knapp. Müssen wir unsere Einkäufe bald in Stoffbeuteln transportieren?

Foto: Getty Images/Paul Taylor

Papiertüten werden knapp. Müssen wir unsere Einkäufe bald in Stoffbeuteln transportieren?

Waren an der Kasse im Lebensmittelladen bei Ihnen neulich auch die Papiertüten vergriffen? Das könnte hieran gelegen haben!

Ein Mangel, hier bei uns? Klingt erstmal abstrus, denn gefühlt haben wir doch alles im Überfluss. Obwohl, wir erinnern uns: Letztes Jahr fehlte fast allen Klopapier. Nun gibt es eine weitere Mangelware – und die nennt sich Papiertüten. Und schon wieder geht diese Knappheit auf Corona zurück.

Papiertüten werden zur Mangelware im Supermarkt – besser Stoffbeutel einpacken

Die Papiertüten werden knapper – das fand t-online per Umfrage unter Supermärktenvertretern, führenden Tragetaschenherstellern und dem Industrieverband Papier- und Folienverpackung (IPV) heraus. Doch wie kam es zu dieser Entwicklung? Allein durch die Tatsache, dass Kunststofftragetaschen immer mehr reduziert werden sollen und die Papiertüte mehr in den Fokus rückt, ist das Dilemma nicht zu erklären. Da musste das Coronavirus noch sein Übriges tun.

Durch die Pandemie mussten mehr Take-Away-Papiertüten produziert werden, schließlich gab es reichlich Essensbestellungen, als wir alle nicht mehr ins Restaurant gehen konnten. Eigentlich hatte es aber hier wieder einen Ausgleich gegeben. Denn im Einzelhandel wurde dafür eingespart. Tüten mit Kleidung konnten nicht über die Ladentheken wandern, denn die Modegeschäfte hatten lange Zeit ihre Türen für Kunden geschlossen. Doch jetzt, wo diese Geschäfte auch wieder Umsatz machen, zeichnet sich das Papiertüten-Problem ab.

Wie lang müssen wir mit einem Mangel an Papiertüten rechnen?

IPV-Geschäftsführer Karsten Hunger schätzt, dass der Papiertütenmangel noch einige Monate anhalten dürfte, vielleicht bis Ende des Jahres. Denn neben Corona gibt es auch noch den seit Jahren anhaltenden Fachkräftemangel, der ein weiteres Problem darstelle. Doch die Hersteller versuchen zumindest, der Knappheit gegenzusteuern.

Kaufland teilte t-online bereits mit, dass sich die Vorlaufzeiten für die Papiertütenbestellung verlängert haben. Aldi Süd hingegen will keine Lieferengpässe bemerkt haben. Leider gibt es zu guter Letzt auch noch eine weitere schlechte Nachricht. Auch Klebstoffe und Transportmittel, beispielsweise Paletten, könnten bald mancherorts fehlen, denn auch diese Waren sind derzeit knapp. Zudem sieht es bei dem Kunststoffmangel, der seit Anfang des Jahres herrscht, weiterhin nicht sonderlich gut aus. Und auch Rohstoffe wie Kupfer, Holz oder Weizen sind teurer geworden.

Hat er vielleicht eine stibitzt? Denn dieser Australier wurde zum Papiertüten-Cowboy.

Statt der Papiertüte müssen Sie beim Einkaufen wohl nun zum Stoffbeutel greifen, den Sie von zu Hause mitgebracht haben. Auch ein Korb, den man einfach immer im Kofferraum stehen hat, kann Ihre Einkäufe transportieren. Zugeben, das waren jetzt wohl Tipps, die Sie sich sicher selbst schon gedacht haben. Wollen Sie echte, hilfreiche Lifehacks kennenlernen, dann besuchen Sie doch einfach mal unsere Themenseite Haushaltstipps.

Wir geben Ihnen einen Vorgeschmack, damit Sie ungefähr wissen, was Sie dort erwartet. Zum Beispiel erfahren Sie, welche Fehler Sie beim Fensterputzen unbedingt vermeiden sollten, wie hier im Video:

5 Fehler beim Fensterputzen
5 Fehler beim Fensterputzen

Auch interessant: Mülltonnen nicht geleert? Aus diesen 4 Gründen kann die Abfallentsorgung verweigert werden.

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe