14.06.2021 - 09:03

Dänemark geht voran Ende der Maskenpflicht? Spahn will gestuft vorgehen

Jens Spahn schlägt einen Stufenplan für die Lockerung der Maskenpflicht vor.

Foto: IMAGO / Political-Moments

Jens Spahn schlägt einen Stufenplan für die Lockerung der Maskenpflicht vor.

Die Infektionszahlen sinken, andere Länder nehmen die Maske ab. Wie soll die Maskenlockerung hierzulande stattfinden? Der Gesundheitsminister hat diese Vorstellung zum Thema.

Ab heute schauen viele neidisch auf unsere Nachbarn in Dänemark. Denn dort findet ab dem heutigen Tag das Masketragen fast überall ein Ende. Könnte Deutschland nachziehen? Das sagt Gesundheitsminister Jens Spahn zum Ende der Maskenpflicht hierzulande.

Corona: Wie sinnvoll sind Doppelmasken?
Corona: Wie sinnvoll sind Doppelmasken?

Spahn sieht stufenweises Ende der Maskenpflicht vor

An die Maske haben wir uns nun seit über einem Jahr schon gewöhnt. Zum Bus- und Bahnfahren sowie zum Einkaufen vergessen wir sie fast gar nicht mehr und ist sie einmal auf Mund und Nase, bemerken wir das anfangs so permanent störende Ding im Gesicht mittlerweile schon gar nicht mehr. Trotzdem wäre es schön, sich so langsam wieder von der Mund-Nasenbedeckung zu verabschieden, besonders im Sommer. Denn dann kann es zumal schon ganz schön heiß unter der Schutzmaske werden.

Dänemark ist nun diesen Schritt gegangen. In unserem nördlichen Nachbarland erklärte man das Ende der Maskenpflicht außer in öffentlichen Verkehrsmitteln. Dort gehört sie noch aufgezogen. Wird Deutschland sich nun anschließen und auch diese Lockerung für Bürgerinnen und Bürger beschließen? Gesundheitsminister Jens Spahn hat dazu einen Plan, wie die Deutsche Presse-Agentur und der Spiegel berichteten.

Wegfall der Masken: erst draußen, dann drinnen

Schrittweises Fallenlassen der Maske ist im Sinn des Gesundheitsministers. Und im Zweifelsfall geht er auf Nummer sicher und rät zum Tragen. Wie der erste Lockerungsschritt aussehen soll, erklärte Spahn den Zeitungen der Funke Mediengruppe: "Bei den fallenden Inzidenzen sollten wir gestuft vorgehen: In einem ersten Schritt kann die Maskenpflicht draußen grundsätzlich entfallen". Drinnen soll dann in Regionen folgen, in denen die Fallzahlen niedrig und die Impfquote hoch sind. Beim Reisen und bei Treffen in Innenräumen sind Masken aber weiterhin zu empfehlen.

Lauterbach zur Lockerung der Maskenpflicht

Karl Lauterbach (SPD) spricht sich auch für eine Lockerung der Maskenpflicht im Außenbereich aus. Für Innenbereiche sieht er diese Aufhebung der Corona-Beschränkungen derzeit aber noch nicht. Christine Lambrecht, Bundesjustizminsiterin, bat die Bundesländer, zu ermitteln, ob überhaupt und an welchen Orten Masken noch angebracht seien. Gegenüber der Bild hatte sie gemeint, dass Schüler durch das Masketragen im Unterricht besonders belastet seien.

Mehr zur Corona-Lage lesen Sie auf unserer Themenseite. Dort können Sie auch eine Entscheidungshilfe zum Thema Kinder impfen oder sie die Krankheit durchstehen lassen einsehen.

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe