Aktualisiert: 12.06.2021 - 22:40

Sternekoch im Interview Steffen Henssler: Im Homeschooling hab ich eine Drei minus

Von Wibke Thiedemann

Steffen Henssler ist Sternekoch, Kochbuchautor und Moderator.

Foto: IMAGO/Future Image

Steffen Henssler ist Sternekoch, Kochbuchautor und Moderator.

Mit "Hensslers schneller Nummer" macht uns der Starkoch das Zuhause-Essen einfach und köstlich. Alles zu dem neuen Kochbuch und seinem Alltag als Heim-Lehrer.

Steffen Henssler ist am 27. September 1972 in Neuenbürg im Schwarzwald geboren. Nach dem Realschulabschluss begann er eine Kochlehre im "Andresens Gasthof" in Bargum, danach besuchte er eine Sushi-Akademie in L.A. Seine Kochkünste kann man in den Restaurants "Henssler Henssler", "Ono", "Ahoi" und "GO by Steffen Henssler" bewundern. Von 2008 bis 2010 gehörte Steffen Henssler zur festen Besetzung der Kochsendung "Die Küchenschlacht". Zwischen 2010 und 2014 war er Moderator der "Topfgeldjäger" und seit 2013 ist er Teil der VOX-Kochsendung "Grill den Henssler". Steffen Henssler lebt mit seiner Familie in Hamburg.

Im Interview mit Bild der FRAU spricht Steffen Henssler über sein neues Kochbuch und darüber, was ihn glücklich macht.

Steffen Henssler im Interview: Er ist gerne der Bestimmer

BILD der FRAU: Ihr Buch "Hensslers schnelle Nummer" steht auf Platz eins der Bücher für erotische Rezepte. Ein Metier-Wechsel?

Steffen Henssler: (Lacht) Lustig, ne. Ich wusste gar nicht, dass es so eine Bestseller-Rubrik gibt. Aber warum nicht – sollen die Leute ruhig diese Assoziation haben. Zum Glück sind wir aber auch unter den anderen Kochbüchern weit vorn.

Im Kochbuch gibt's schnelle Rezepte für zu Hause.

Genau, keines dauert länger als 25 Minuten!

Tempo ist Ihr Ding, oder?

Wenn was schnell vorangeht, habe ich nichts dagegen. So wie bei meinen Restaurants. "GO by Steffen Henssler" ist im letzten Jahr gut gewachsen.

Wird es die "schnelle Nummer" auch weiterhin online geben?

Logisch! Die Leute haben Bock, daheim zu kochen, und ich will ihnen helfen, gut zu kochen. Ich merke auch, wie sich mein Schwerpunkt ins Internet verschiebt. Fernsehen macht Spaß, aber bei meinen Online-Sachen gibt's keine Diskussionen. Da kann ich alles machen, wie ich es will (lacht).

Sie sind gern der Bestimmer.

Ja. Ich habe eine genaue Vorstellung von Dingen und die versuche ich durchzubringen. Und wenn ich allein der Boss bin, klappt das am besten.

2020 war ein besonderes Jahr für uns alle. Als Vater haben Sie auch Kinder im Homeschooling. Wie läuft's denn?

Ja. Auch ich muss da durch. Ich hoffe sehr, dass wir bald wieder einen normalen Schulalltag haben, denn der Online-Unterricht kann den normalen Ablauf so gar nicht ersetzen. Da werden alle Schüler:innen sehr viel Stoff nachholen müssen. Vielleicht werden danach viele Koch.

Aber ohne Abi bekommt man doch heute auch kaum noch eine Lehrstelle als Koch!

Doch, bei mir schon. Ich entscheide nach Vorstellungsgespräch, nach meinem Gefühl und nicht nach dem Zeugnis.

Cool! Welche Note würden Sie sich als Heim-Lehrer geben?

Eine Drei minus. Ich bin nicht der Richtige dafür – auch wenn es ganz einfach ist, mal eben auf Google nachzusehen, wie das noch mal war mit Bruch- und Prozentrechnung. Ich finde, das Zuhause ist ein schwieriges Umfeld zum Lernen. Genau wie für Büroarbeit. Zu Hause will ich die Füße hochlegen.

"Ich bin angekommen!"

Haben Sie die Zeit zu Hause trotzdem auch genutzt, um etwas Neues zu lernen?

Ich habe immer noch Italienisch auf dem Zettel, aber am Ende halte ich mich dann doch mit anderen Sachen auf.

Im kommenden Jahr werden Sie 50. Was wollen Sie bis dahin geschafft haben?

Puh, ich fühle mich noch gar nicht so alt. Mein Geist wird immer jünger, nur mein Körper macht nicht mehr so mit. Ich würde gerne meinen Körper von damals haben, als ich 20 war. Ist sehr ärgerlich, dass du hintenraus immer smarter wirst, aber der Körper schon seine Hochzeit hinter sich hat. Abgesehen davon: Ein Laden im nicht-deutschsprachigen Raum, das wäre was.

Und privat?

Wenn ich mit 50 noch so lebe wie jetzt, bin ich glücklich.

Was macht Sie so glücklich? I

Ich bin angekommen! Familie passt, es ist alles gut. Ich habe meine Basis gefunden, bin zur Ruhe gekommen und fühle mich sauwohl.

__________________

Meeresanwalt und Rekordhalter: Das wussten Sie sicher noch nicht über TV-Koch Steffen Henssler!

Tim Mälzer ist 50 geworden! Hier erfahren Sie mehr über die Karriere des TV-Kochs mit der großen Klappe.

Christian Rach sagt selbst, dass ihm der TV-Ruhm nicht zu Kopf gestiegen sei. Der Sternekoch stellt klar, dass er sein Geld sinnvoll anlege.

Das sind Deutschlands beliebteste Star-Köche:

Alles rund um Ihre liebsten Starköche und noch mehr spannende Interviews finden Sie auf unseren ausführlichen Themenseiten.

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe