Aktualisiert: 05.06.2021 - 22:07

Musiker im Interview DJ BoBo: Wenn ich rappe, lachen meine Kinder

Von Erika Krüger

DJ BoBo ist dieses Jahr Teilnehmer bei der VOX-Show "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert".

Foto: Getty Images/Andreas Rentz

DJ BoBo ist dieses Jahr Teilnehmer bei der VOX-Show "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert".

15 Mio. verkaufte Alben! Damit ist er der erfolgreichste Musiker der Schweiz. Seit Jahren begeistert René Baumann als "DJ BoBo" mit seinen Dance-Hits die Welt. Jetzt zeigt er sich von einer neuen Seite.

René Baumann wurde am 5. Januar 1968 in Kölliken im Schweizer Kanton Aargau geboren. 1984 entschied er sich für eine Bäcker-und Konditorlehre, welche er erfolgreich abschloss. 1985 begann er seine Karriere als DJ im lokalen Jugendhaus. 1990 veröffentlichte er unter dem Künstlernamen "DJ BoBo" seine erste Single "I Love You". Drei Jahre später landete er mit "Somebody Dance with Me" seinen ersten Hit. Seit 2001 ist er mit der Tänzerin und Sängerin Nancy verheiratet. Der Musiker lebt mit ihr und seinen beiden Kindern Jamiro und Kayley in der Schweiz.

Im Interview mit Bild der FRAU spricht DJ BoBo über seine aufregenden Erfahrungen bei der VOX-Sendung "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert".

DJ Bobo im Interview: Die Tauschkonzerte waren für ihn eine echte Herausforderung

BILD der FRAU: Lieber Réne, wie gefiel es Ihnen denn in der bunten Musiker-WG bei "Sing meinen Song"?

Réne Baumann: Das war so verrückt. Ich kannte ja keinen einzigen der anderen Kollegen vorher. Wir haben uns direkt einen Tag vor Staffelbeginn am Weißenhäuser Strand kennengelernt. Und vom ersten Abend an war es wie eine lustige Wohngemeinschaft.

Sie haben also neue Freunde gefunden?

Mehr als das. So viele Tränen, Gelächter und Gefühl wie in dieser Staffel gab es bestimmt noch nie. Wir sprechen durch die Musik die gleiche Sprache. Da ist man sofort vertraut.

Was war für Sie die größte Herausforderung?

Alles. Denn ich selbst arbeite ganz anders, plane minutiös. Jede Lampe geht auf meinen Bühnen im richtigen Moment an. Bei "Sing meinen Song" ist es genau das Gegenteil. Man weiß nicht, was passiert.

Außer dass auf jeden Fall Musik gemacht wird...

(Lacht) Ja. Ich hatte eine elfköpfige Band, keine Lasershow, musste auch auf Deutsch singen. Das war für mich eine riesige Grenzüberschreitung. Ich konnte kein Kostüm anziehen und mich verstecken – ich hab mich echt nackig gemacht.

So aufgeregt?

Ich war beseelt. Zum Glück kann ich mich sehr gut fokussieren und konzentrieren. Doch mein größtes Problem ist schon seit 25 Jahren die Textsicherheit. Ich kann mir sogar meine eigenen Songs oft nicht merken. Und jetzt musste ich die Lieder der Kollegen lernen. Ich hatte so eine Angst.

TV-TIPP

Die 8. Staffel "Sing meinen Song" mit "Mighty Oaks"-Sänger Ian Hooper, Gentleman, Joris, Gastgeber Johannes Oerding, Nura, Stefanie Heinzmann und DJ BoBo läuft immer dienstags um 20.15 Uhr bei VOX.

Aber es hat ja gut geklappt. Wie hat Ihnen denn der Tapetenwechsel gefallen?

Ostsee-Weite statt Berg-Panorama. Ich hab es so genossen. Die Weite des Meeres hat mir wirklich gutgetan. Einige meiner Kollegen sind sogar bei fünf Grad ins Wasser gesprungen. Das war mir aber viel zu kalt (lacht).

Ihre Frau Nancy steht bei Ihnen normalerweise immer mit auf der Bühne. Wie fand sie Ihren Solo-Trip ins TV?

Toll. Ich habe ihr jeden Morgen über Skype erzählt, was gerade passiert. Oft war ich richtig aufgewühlt, weil ich die Zeit so intensiv erlebte. Jetzt gucken wir alle zusammen als Familie die Show. Das wird vor allem für die Kinder ein Spaß.

Wieso denn das?

Die beiden haben sich kaputtgelacht, als sie hörten, dass ich Songs der Deutsch-Rapperin Nura singen muss. Sie ist ja bekannt für ihre deftigen Texte. Ich war auch geschockt von ihrem Wortschatz. Aber ja, ich rappe nun also auch einen Nura-Song – puh, das ist wirklich absolutes Neuland (lacht).

__________________

Die achte Staffel der TV-Sendung findet am 8. Juni mit dem Duett-Abend ihren Abschluss. VOX hat jetzt bereits eine neunte Staffel von "Sing meinen Song" angekündigt.

Auch Stefanie Heinzmann ist bei "Sing meinen Song" dabei. Das schätzt Stefanie Heinzmann an ihren Show-Kolleg:innen.

Wenn Sie Ihre liebsten Stars und Sternchen ein wenig besser kennenlernen möchten, dann schauen Sie doch mal auf unserer Interview-Themenseite vorbei.

Zuletzt hat Ulrike Forkerts über ihr neues Buch gesprochen.

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe