Aktualisiert: 01.06.2021 - 19:21

Elisabeth v. Österreich-Ungarn Kaiserlicher Nachlass: Sisis Unterwäsche wird versteigert!

Dieses Ölgemälde von Franz Xaver Winterhalter ist das berühmteste Bild von Kaiserin Elisabeth. Als sie älter wurde, ließ Sisi sich kaum noch fotografieren. Was sie wohl dazu zu sagen hätte, dass nun unter anderem ihre Unterwäsche versteigert wurde?

Foto: Getty Images/ Imagno

Dieses Ölgemälde von Franz Xaver Winterhalter ist das berühmteste Bild von Kaiserin Elisabeth. Als sie älter wurde, ließ Sisi sich kaum noch fotografieren. Was sie wohl dazu zu sagen hätte, dass nun unter anderem ihre Unterwäsche versteigert wurde?

Kaiserin von Österreich, Königin von Ungarn, Dichterin, Reisende, Mutter: Noch heute geht von Sisi eine ganz besondere Faszination aus…

Sie ist zweifellos eine der schillerndsten Persönlichkeiten der jüngeren europäischen Adelsgeschichte: Kaiserin Elisabeth von Österreich, seit den Kult-Filmen aus den 50er Jahren auch als "Sissi" – oder, richtig geschrieben, Sisi – bekannt. Die Filmtrilogie von Ernst Marischka, in der Romy Schneider die schöne Kaiserin verkörpert, zeichnete ein kitschiges Bild der berühmten Adligen und traf damit im Nachkriegsdeutschland einen Nerv. Doch auch heute ist die Faszination mit ihrer Person noch lange nicht am Ende angelangt. Beweis gefällig? Jetzt wird die Unterwäsche von Kaiserin Sisi versteigert!

Kult-Figur Sisi: Wer kauft die Unterwäsche von Kaiserin Elisabeth?

Die "Sissi"-Filmreihe ist Kult und bei vielen fester Bestandteil des weihnachtlichen Fernsehprogramms. Doch mit der Wahrheit, das weiß man mittlerweile, hat es der Regisseur Ernst Marischka nicht so genau genommen. Tatsächlich hatte die Kaiserin viele Seiten, die sich in den betont idyllischen Filmen wohl nicht sonderlich gut gemacht hätten: Sie litt an Magersucht und versuchte, ihr Untergewicht durch skurrile Diäten und exzessives Turnen zu halten. Einer ihrer Söhne brachte sich später um und auch ihre Ehe war weitaus weniger rosig, als sie in den Filmen dargestellt wird.

Der Faszination mit ihrer Person hat dieses Wissen keinen Abbruch getan. Vermutlich würden sich nicht wenige freuen, einen Gegenstand ihr Eigen nennen zu können, der sich im Besitz der österreichischen Kaiserin befand. Wem dieser Wunsch ernst ist, der hatte am heutigen Dienstag die Gelegenheit dazu, diesen in die Tat umzusetzen: Das Auktionshaus Hermann Historica versteigerte in München 85 Gegenstände aus dem kaiserlichen Haus Österreichs.

Kleidung, Möbel, Traueranzeigen – das wurde versteigert

Wie die Bild-Zeitung berichtete, kam in München vor allem Kleidung der berühmten Kaiserin unter den Hammer. Darunter befand sich viel Unter- und Nachtwäsche, aber auch Seidenschuhe, ein Sonnenschirm, ein Sommerkleid aus Seidenchiffon, ein Cape im Husarenstil und ein Trauerumhang aus schwarzer Spitze. Die Konfektionsgröße der sich mit Diäten geißelnden Kaiserin: 32. Ihre Taille hatte einen Umfang von lediglich 46 Zentimetern und bei einer Größe von 1,72 Metern wog sie nur 45 bis 50 Kilo, die 50 überschritt sie Zeit ihres Lebens nie.

Doch auch Möbel, die einst der Kaiserin gehörten, wurden versteigert, darunter zum Beispiel ein goldenes Canapé, ein Weidenkorb voller Badezimmerutensilien und ein Frisiertisch, der sich einst auf Schloss Gödöllö in Ungarn befunden hatte. Sisis Ehemann, der österreichische Kaiser Franz Joseph I., hatte das Schloss vom ungarischen Staat anlässlich seiner Krönung zum König von Ungarn geschenkt bekommen. Das Kaiserpaar und vor allem Kaiserin Sisi hatten das Schloss häufig besucht.

Programm zur Leichenfeier wurde angeboten

Auch ein gedrucktes Programm zu Kaiserin Sisis Leichenfeier wurde versteigert. Diese hatte am 17. September 1898 stattgefunden – genau eine Woche nachdem sie Opfer eines Attentats geworden war: Der italienische Anarchist Luigi Lucheni hatte der Kaiserin eine spitze Feile ins Herz gerammt. Zuerst hatte sie den Angriff nicht einmal bemerkt – zehn Minuten ging die Kaiserin von Österreich noch weiter, ehe sie zusammenbrach.

Ob die Faszination mit Kaiserin Elisabeth jemals enden wird? Gleich drei Serien wollen Sisis Leben zeigen!

Wer das österreichische Kaiserpaar Elisabeth und Franz Joseph in der neuen TVNow-Serie "Sisi" spielen wird, erfahren Sie hier. Worauf sich die Zuschauer bereits jetzt freuen dürfen, verrät der Darsteller von Kaiser Franz Joseph im Interview. Und diese Schauspielerin wird die Rolle von Sisis Schwiegermutter, Erzherzogin Sophie, übernehmen!

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe