Aktualisiert: 12.05.2021 - 18:21

Nicht nur zur Zahnpflege Zahnseide: Kennen Sie diese ungewöhnlichen Haushaltstricks schon?

Zahnseide kann so viel mehr als nur Zähne reinigen. Wir verraten Ihnen die besten Haushaltshacks.

Foto: Getty Images / HUIZENG HU

Zahnseide kann so viel mehr als nur Zähne reinigen. Wir verraten Ihnen die besten Haushaltshacks.

Nicht nur für die Mundhygiene ist Zahnseide unablässig. Der praktische dünne Faden kann noch sehr viel mehr, als man ihm auf den ersten Blick ansieht. Das sind unsere Lieblingstipps.

Zahnseide ist ein beliebtes Hilfsmittel, um die Zähne von Unreinheiten in den Zwischenräumen zu befreien. Seine Eigenschaften machen sie aber auch zu einem tollen Hack für verschiedenste Haushaltsprobleme.

Zahnseide: Das sind die besten ungewöhnlichen Haushaltstricks

Die Zahnärzte empfehlen sie uns zur Reinigung der Beißerchen, und viele haben Sie schon zuhause. Grund genug, einmal zu gucken, wofür Zahnseide noch so alles gut ist.

Trennen mit Zahnseide

Sie möchten Aufgeklebtes vorsichtig entfernen? Das geht mit Zahnseide, am besten gewachster, die geschmeidig gleitet und Abrisse verhindert. Ideal auch, um Fotos aus einem Album zu entfernen.

Sie haben Dinge an die Wand geklebt, anstatt zu bohren oder zu hämmern? Um diese ohne Rückstände von der Wand wieder zu entfernen, können Sie Zahnseide benutzen. Wärmen Sie zunächst den Kleber oder Klebestripe mit einem Fön vorsichtig an und ruckeln Sie dann mit mehreren Lagen Zahnseide zwischen Wand und angeklebtem Gegenstand entlang.

Schneiden, lösen, wickeln: Küchenhelfer Zahnseide

Sie haben kein spezielles Tortenmesser im Haus, aber weder die Torte noch das Eis lassen sich mit dem bestehenden Küchenwerkzeug adäquat schneiden? Dann kann Ihnen das Utensil aus dem Badezimmer helfen. Vorausgesetzt natürlich es ist ungewachst und ohne Mentholgeschmack! Mit einem Stück neutraler Zahnseide, das Sie fest gespannt zwischen beiden Händen halten, lassen sich Kuchen, Eiscreme und sogar Käse bestens durchtrennen. Einfach mal versuchen!

Angebackenes lösen: Die Kekse waren einen Tick zu lange im Ofen oder Backpapier bzw. das Einfetten wurden vergessen? Was auch immer am Blech klebt: Ein Stück ungewachster Zahnseide hilft beim Ablösen der Backkunstwerke. Fahren Sie damit einfach an der Unterseite entlang, um die Kekse vorsichtig zulösen.

Wickeln: Das Küchengarn ist alle? Kein Problem, wenn man unparfümierte und ungewachste Zahnseide im Haus hat. Damit können Sie Rollbraten, Rouladen sowie andere gefüllte Köstlichkeiten ebens gut umwickeln.

Zu engen Ring mit einem Trick entfernen

Sie wurden gestochen oder der Finger ist aus einem anderen Grund angeschwollen und der Ring steckt fest? Mit Zahnseide können Sie Abhilfe schaffen und das festsitzende Schmuckstück vom Finger streifen. Ideal ist hier ein Stück gewachste Zahnseide. So geht's: Fädeln Sie die Zahnseide zunächst durch den Ring, halten ein Ende fest und wickeln das andere Ende mehrfach um den Finger. Ziehen Sie jetzt am bisher festgehaltenen Ende. Die Zahnseide wickelt sich auf und der Ring sollte folgen.

Wichtig: Üben Sie keinen zu großen Druck aus und ziehen Sie nicht zu fest, damit die Zahnseide nicht auch noch die Haut einschnürt oder sogar reißt.

Wasserhahn tropft?

Zugegeben ist dieses "Reparatur"-Angebot definitiv nur ein Provisorium, bis der tropfende Wasserhahn professionell repariert werden kann, denn Wasserverschwendung ist keine Lösung. Wer aber unterwegs ist oder einfach nur die Nacht überstehen will, bis der Klempner eintrifft, kann sich mit diesem kleinen, aber feinen Trick bei einem tropfenden Wasserhahn mit Zahnseide behelfen. So geht's: Wickeln Sie ein längeres Stück Zahnseide um den Kopf des Wasserhahns und lassen Sie das Ende in die Spüle hängen. So "klatscht" der Tropfen nicht ungehindert in die Spüle und hinterlässt ein nerviges Geräusch. Denn nun gleitet er an der Zahnseide entlang lautlos in den Abguss.

Schüre und Seil abbinden

Ausfransende Hoodie-Schnüre, Schnürsenkel oder Seile nerven. Dagegen hilft Zahnseide, die sie um die Enden des zu reparierenden Objekts wickeln und die Enden mit einem festen Knoten fixieren.

Leimen mit Zahnseide

Feine Risse sind nicht einfach zu leimen, da sie kaum Platz für den Kleber lassen bzw. man nur schwer an diese Stellen kommt. Zahnseide ist hier ein probates Mittel, um den Leim gleichmäßig aufzutragen oder verteilen zu können. Anwendung: Bestreichen Sie die Zahnseide mit Leim und lassen Sie sie durch den Riss gleiten.

Zahnseide zum Nähen, Aufhängen und Reparieren

Der Regenschirm ist kaputt, weil sich die Bespannung vom Drahtgestell gelöst hat? Die wind- und wetterfeste Zahnseide wird dazu einfach durch das Löchlein am Gestellt gefädelt und um die Spitze der Bespannung gewickelt.

Zahnseide ist besonders reißfest, ideal also auch, um kaputte Schnürsenkel provisorisch zu ersetzen.

Der Brillenbügel ist locker, weil sich die Minischraube verabschiedet hat? Fädeln Sie ein Stück Zahnseide durch Bügel- und Brillenloch und knoten sie die Enden zusammen. Fertig ist das reißfeste Provisorium.

Da Zahnseide vor einer weißen Wand fast unsichtbar ist, eignet sie sich auch bestens um Bilder aufzuhängen. Sie sieht eleganter als braune Schnur aus. Prüfen Sie aber vorher, wie schwer das Bild und ob die Zahnseide dafür ausreichend stabil ist.

Tastatur reinigen

Die Computertastatur ist staubig, vollgekrümelt und schlecht zu reinigen? Zahnseide gleitet gut, ist reißfest und kommt wie im Mund auch hier fast überall hin. So geht's: Wickeln Sie die Zahnseide, wie Sie es von der Zahnreinigung kennen, um beide Finger und gleiten Sie vorsichtig damit in die zu reinigenden Zwischenräume.

Dieses Prinzip funktioniert bei allen anderen schwer zugänglichen Stellen oder besonders kleinen zu reinigenden Gegenstände genauso.

Kennen Sie schon diese Facts zum Thema Zahnseide? Das stimmt und das nicht!

Beautyhacks mit Zahnseide

Kunstnägel sind eine Belastung für den Naturnagel, da sollten Sie zumindest bei der Entfernung der Gelnägel Umsicht walten lassen. Anstatt ihn runterzufeilen oder abzuknicken, schieben Sie einfach ein Stück Zahnseide zwischen Gel- und Naturnagel, dort wo er sich in der Regel am schnellsten löst, nämlich am Nagelbett. Ziehen Sie nun die Zahnseide in Richtung Fingerspitze, indem Sie beiden Enden festhalten. Die Zahnseide gleitet in die offenen Zwischenräume und trennt den Kunstnagel langsam vom Naturnagel.

Sie haben kein Haargummi parat? Dann kann ein Stück Zahnseide zum Haare zusammenbinden eine praktische Alternative sein.

Kennen Sie eigentlich diese über 100 Jahre alten immer noch tollen Haushaltstricks? Noch mehr davon finden Sie hier: Haarspray, Reis, Ketchup, mit DIESEN 21 Superhacks machen Sie sich das Leben leichter!

Weitere Hacks gibt es auf unserer umfangreichen Themenseite Haushaltstipps. Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren!

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe