Aktualisiert: 11.05.2021 - 20:44

Wegen Schluck aus der Kornflasche Frau fährt 20 Jahre lang ohne Führerschein – nun flogen ihre illegalen Autofahrten auf!

Wegen Alkohol am Steuer sollte eine Frau Polizisten ihren Führerschein zeigen. Ein doppeltes Problem, wenn man seit 20 Jahren keinen mehr hat. (Symbolbild)

Foto: Getty Images/MattoMatteo

Wegen Alkohol am Steuer sollte eine Frau Polizisten ihren Führerschein zeigen. Ein doppeltes Problem, wenn man seit 20 Jahren keinen mehr hat. (Symbolbild)

Also diese Dame hat es faustdick hinter den Ohren: 20 Jahre lang nutzt sie ihr Auto ohne einen Führerschein zu haben. Als sie nun kontrolliert wurde, hatten es die Polizeibeamten nicht gerade leicht...

Würden Sie sich das nur ein einziges Mal trauen: sich hinters Steuer zu setzen, wenn Ihr Führerschein weg ist? Wahrscheinlich hätten Sie schon bei diesem einen Mal große Gewissensbisse – besser so, weil erlaubt ist das absolut nicht. Wer hier aber keine Skrupel zu haben scheint, ist eine 85-Jährige, die ursprünglich aus Berlin kommt und mittlerweile seit drei Jahrzehnten in Fürstenberg/Havel lebt. Diese Autofahrerin hat seit 20 Jahren keinen Führerschein mehr, gefahren ist sie die gesamte Zeit über trotzdem. Nun hat das ein Ende. Sie wurde dabei erwischt. Und zwar anhand eines anderen Delikts.

Wohl keine Hemmungen: Autofahrerin 20 Jahre lang ohne Führerschein hinter dem Steuer

Isa K. muss echt abgebrüht sein. Sie traute sich laut B.Z., 20 Jahre lang ohne Führerschein mit dem Auto unterwegs zu sein. Zwei Jahrzehnte fiel das nicht auf. Jetzt kam es heraus – aber auch nur weil sich die Witwe kurios fahrlässig verhielt. Womöglich wäre sie sonst noch weitere 20 Jahre so durchgekommen.

Dass sie auffiel, passierte an einer Tankstelle am letzten Sonntag. Die ehemalige Modezeichnerin kaufte dort eine Flasche Korn. Den musste sie scheinbar auch gleich dort vor Ort probieren, startete aber kurz darauf den Motor und fuhr davon. Zeugen hatten diese Tat gesehen und alarmierten die Polizei. Diese fuhren zu der Adresse der Durstigen und gabelten sie in ihrer Einfahrt im Cabrio sitzend auf.

Dort überschlugen sich dann die Ereignisse. Zuerst behauptete die vermutlich alkoholisierte Dame, dass sie nur noch im Wagen sitzen geblieben und ein paar Schlückchen vom Korn getrunken hatte, weil sie aufgrund des Regens noch nicht hinaus wollte. Dann verlangten die Polizisten ihren Führerschein...

Damit konnte die heimliche Autofahrerin dann allerdings nicht dienen. Denn seit 20 Jahren ist sie nicht mehr in dessen Besitz. Sie erklärte den Beamten ihre Lage, nämlich, dass ihr die Fahrerlaubnis entzogen wurde, als sie damals bei der Trauerfeier für ihren Mann getrunken und dann erwischt worden war.

Zu kraftlos zum Pusten, Bluttest und Prellungen – Chaos bei Kontrolle dauert an

Damit noch nicht genug. Die Lage der Witwe verschlimmerte sich noch weiter. Sie sollte sich einem Alkoholtest unterziehen. Doch pusten konnte die 85-Jährige nicht. Laut ihrer Aussage habe sie dafür keine Kraft. Dann sollte es eben ein Bluttest sein. Doch dafür hätte die uneinsichtige Cabriofahrerin aber aus ihrem Gefährt aussteigen müssen. Sie verweigerte. Die Polizisten sollen laut Aussagen von Isa K. versucht haben, sie aus dem Wagen zu zerren, wodurch sie Prellungen und Druckstellen davongetragen habe. Schließlich konnte der Villenbesitzerin dann doch noch Blut abgenommen werden. Wie der Bluttest ausfiel, ist derzeit noch nicht bekannt.

Noch mehr unglaubliche Führerschein-Geschichten gefällig? Sicher ist es unglaublich, dass ein Mann 192-mal durch die Führerscheinprüfung rasselte und dass eine Frau zur Führerscheinprüfung wollte, sich aber auf der Autobahn verlief.

Sollten Sie mal in eine Polizeikontrolle geraten und zu Unrecht wegen etwas beschuldigt werden, ist es hilfreich, die eigenen Rechte zu kennen. Auch in anderen Lebenslagen kann ein solches Wissen förderlich sein. Schauen Sie also besser rechtzeitig auf unsere umfangreiche Themenseite Ratgeber Recht und erkundigen sich!

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe