Aktualisiert: 07.05.2021 - 16:48

Selbstverständlich oder ehrenwert? Mann findet 15.000 Euro auf einer Parkbank und macht DAS mit dem Fund!

Jemand hatte auf einer Parkbank sein gut gefülltes Portemonnaie liegen gelassen. Es geriet glücklicherweise in die Hände eines ehrlichen Finders, der es zurückgab.

Foto: Getty Images/PhotoAlto/Laurence Mouton

Jemand hatte auf einer Parkbank sein gut gefülltes Portemonnaie liegen gelassen. Es geriet glücklicherweise in die Hände eines ehrlichen Finders, der es zurückgab.

Eigentlich dürfen gefundene Geldbörsen nicht einfach so behalten werden. Daran halten sich viele aber nicht. Doch ein Mann aus Bayern gehörte zu den anständigen Menschen.

Mal ganz ehrlich: Was würden Sie machen, wenn Ihnen einfach so eine riesige Geldsumme in die Hände fallen würde, weil Sie sie zufällig gefunden haben? Eine Reise buchen, für die nächste große Anschaffung sparen oder tatsächlich den Fund melden? Ganz bestimmt würde Letzteres nicht jeder machen. Doch ein Mann, jetzt der 15.000 Euro auf einer Parkbank fand, brachte das Geld zur Polizei.

Mann findet 15.000 Euro auf einer Parkbank – und gibt das Geld zurück

Am Mittwoch hatte ein 69-Jähriger aus Straubing (Niederbayern) einen außergewöhnlichen Fund gemacht, als er in der Wittelsbacher Höhe spazierte, wie Tag24 berichtete. Auf einer Parkbank lag doch tatsächlich ein Portemonnaie mit 15.000 Euro als Inhalt. Statt schon Pläne zu schmieden, was er mit der gerade entdeckten Finanzspritze tun könnte, übergab er die Geldbörse der Polizeiinspektion am Stadtplatz.

Während der ehrliche Finder seine Entdeckung den Behörden gab, hatte sich der Inhaber der Brieftasche schon auf die Suche nach ihr gemacht. Als er sein Eigentum dann auf der Polizeiwache wiederbekam, soll der Eigentümer der 15.000 Euro erleichtert gewesen sein – kein Wunder!

Nennenswerter Finderlohn wäre angebracht!

Vermutlich kommt Ihnen nun sofort der Gedanke, dass der faire Finder einen ordentlichen Finderlohn verdient hätte. Ganz sicher hat er das, aber ob er einen erhalten hat, ist nicht bekannt. Beansprucht hat der anständige Herr aus Bayern, der sich einfach mal so heimlich um 15.000 Euro hätte bereichern können, das aber.

Muss man eine gefundene Geldbörse zurückgeben? Ja, denn Sie könnten sich sonst strafbar machen. Lesen Sie hierzu, was Sie tun müssen, wenn Sie ein Portemonnaie gefunden haben.

Haben Sie ein Portemonnaie gefunden, steht Ihnen rechtlich ein Finderlohn zu. Das hätten Sie nicht gedacht? Es gibt bestimmt noch mehr Rechte, die Sie haben, aber von denen Sie nichts wissen. Schauen Sie dazu am besten mal auf unsere Themenseite Ratgeber Recht.

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe