03.05.2021 - 07:30

Nicht mehr verwenden! Villeroy & Boch: Platzsets werden zurückgerufen

Platzsets können einen Tisch verschönern und diesen vor Kratzern von Geschirr bewahren. Doch wenn sie fehlerhaft sind, gehören sie nicht auf unseren Tisch. Aktuell werden Platzsets von Villeroy & Boch zurückgerufen. (Symbolbild)

Foto: Getty Images/Shedu

Platzsets können einen Tisch verschönern und diesen vor Kratzern von Geschirr bewahren. Doch wenn sie fehlerhaft sind, gehören sie nicht auf unseren Tisch. Aktuell werden Platzsets von Villeroy & Boch zurückgerufen. (Symbolbild)

Platzsets können den Tisch herrlich dekorieren. Aber wenn sie nicht einwandfrei gefertigt sind, sollten sie nicht verwendet werden. Daher gibt es aktuell diesen Rückruf.

Haben auch Sie schon mit dem Frühlingsbeginn Ihren Frühjahrsputz gemacht und viel ausgemistet, um dann schönes Neues zu kaufen und hübsch zu dekorieren? Vielleicht haben Sie im Zuge Ihres Einkaufes diese Platzsets von Villeroy & Boch erworben, die nun zurückgerufen werden. Daher sollten Sie sich für die fehlerhaften Sets Ihr Geld zurückholen.

Rückruf von Villeroy & Boch-Platzsets: Der Grund sind Azo-Farbstoffe

Sie sehen toll aus, sind aber nicht gut für die Gesundheit: die Bamboo Platzsets von Villeroy & Boch in den Farben dunkelgrün und braun. Daher werden sie zurückgerufen, wie auf produktwarnung.eu zu lesen ist. Sie enthalten Azo-Farbstoffe, bei denen der gesetzliche Grenzwert überschritten wurde. Laut biosicherheit.de haben Azo-Farbstoffe mehrere Risiken, unter anderem können sie Allergien auslösen.

Villeroy & Boch-Rückruf: Details zu den Platzsets

Haben Sie sich den folgenden Artikel angeschafft, verwenden Sie diesen bitte nicht mehr und bringen Sie ihn zurück:

  • Produkt: Villeroy & Boch Essentials Bamboo Platzsets
  • Farbe: dunkelgrün und braun
  • Größe: 33 cm x 48 cm
  • Material: Bambus und Baumwolle
  • Artikelnummern: Dunkelgrün: 3590400005, Braun: 3590400009
  • Verkaufszeitraum: bis März 2021

Sind Sie unsicher, ob Ihre Platzsets die sind, die im Rückruf genannt werden? Dann checken Sie die Stoffetiketten an den Tischsets. Mit diesen lässt sich auf jeden Fall herausfinden, ob sie von Villeroy & Boch sind. Sie müssten dort das Logo des Unternehmens sehen können.

So geben Sie die vom Rückruf betroffenen Villeroy & Boch-Platzsets zurück

Wie es bei einem Rückruf normal ist, können Sie den fehlerhaften Artikel einfach wieder in die Verkaufsstelle zurückbringen. Die 8,90 Euro, die Sie für die Platzsets bezahlt haben, erhalten Sie zurück. Dies funktioniert auch ganz ohne Kassenbon. Es gibt aber auch noch eine andere Art, auf die Sie die Villeroy & Boch-Platzsets zurückgeben können und die ist besonders in Corona-Zeiten sehr praktisch: Sie können sie per Post an Villeroy & Boch zurückschicken. Das Kontaktformular, dass hierfür nötig ist, finden Sie unter: www.villeroyboch.com/bamboo.

Benötigen Sie zu diesem Rückruf mehr Informationen, wenden Sie sich kostenlos telefonisch von Montag bis Freitag von 8-18 Uhr an den Kundenservice (Tel: 00800 6864 8110) oder schreiben Sie alternativ eine Email: service.de@villeroy-boch.com.

In diesem Fall waren es Platzsets, oftmals sind es aber auch Nahrungsmittel, die zurückgerufen werden. Lebensmittelrückrufe finden Sie auf unserer separaten Themenseite.

Manchmal sind es Kunststoffteilchen, weswegen es zu diesen Lebensmittelrückrufen kommt. Sehen Sie selbst im Video:

Kunststoffteilchen in Lebensmitteln
Kunststoffteilchen in Lebensmitteln

Mit den Villeroy & Boch-Platzsets wollen Sie eigentlich schön in der Frühlingszeit dekorieren und nun wird daraus nichts mehr? Dann starten Sie einen neuen Versuch und dekorieren Sie eben mit Blumenkränzen für den Frühling die Küche und das Esszimmer hübsch. Anregungen finden Sie in unserer Bildergalerie:

Und den Muttertag retten wir Ihnen natürlich auch. Mit diesen Geschenkideen zum Muttertag können Sie Mama einen tollen Tag machen.

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe