29.04.2021 - 09:49

Nach Impfspurt Ziel für den Sommerurlaub gesucht? Malta beendet den Lockdown!

Mit Traumpanoramen wie diesem lockt Malta. Im Moment beendet der Inselstaat den Lockdown Schritt für Schritt, um ab Juni wieder Touristen im Land willkommen zu heißen.

Foto: Getty Images/ Wendy Rauw Photography

Mit Traumpanoramen wie diesem lockt Malta. Im Moment beendet der Inselstaat den Lockdown Schritt für Schritt, um ab Juni wieder Touristen im Land willkommen zu heißen.

Der kleine Inselstaat Malta hat ein Fünftel seiner Einwohner vollständig geimpft. Bald fällt der Startschuss für den Tourismus…

Manche Länder impfen schneller als andere. In Deutschland haben derzeit 24,7 Prozent der Bevölkerung ihre erste Impfung erhalten, 7,4 Prozent sind vollständig geimpft. Der Mittelmeerstaat Malta ist uns da bereits ein paar Schritte voraus: Die Hälfte der 520.000 Einwohner ist bereits einfach geimpft, jeder fünfte Einwohner doppelt, auch die Priorisierung bestimmter Personengruppen wurde aufgehoben. Der Impfspurt ebnet den Weg in Richtung Freiheit: Malta beendet den Lockdown und macht sich bereit für die Touristen.

Lockdown-Ende in Malta: Darauf können Touristen sich einstellen

Wie der Tourismus-Fachverlag fvw berichtete, plant Malta bis Juni rasche Öffnungsschritte. Geschäfte und Dienstleister dürfen laut Fremdenverkehrsamt bereits seit Montag wieder Kunden empfangen. Ab dem 10. Mai dürfen auch Restaurants und Bars öffnen – vorerst bis 17 Uhr. Gruppen von bis zu vier Personen dürfen wieder in der Öffentlichkeit zusammenkommen, Open-Air-Märkte sind wieder erlaubt und auch kulturelle Einrichtungen, beispielsweise Museen, öffnen wieder ihre Pforten. Weiterhin werden die Reisebeschränkungen zwischen Malta und der Nachbarinsel Gozo aufgehoben.

Ab dem 1. Juni soll dann die vollständige Öffnung für internationale Gäste folgen. Somit wäre der Inselstaat im Mittelmeer auch ein geeignetes Ziel für deutsche Sommerurlauber…

Malta gilt – noch – als Risikogebiet

Laut der Website corona-in-zahlen.de, die auf Daten der Johns Hopkins University und des European Centre for Disease Prevention and Control zurückgreift, liegt die Sieben-Tage-Inzidenz in Malta derzeit bei 42,1. Im Vergleich mit Deutschland ist das moderat, nichtsdestotrotz gilt Malta, wie die meisten anderen Länder auch, laut dem Robert-Koch-Institut derzeit als Risikogebiet. Das Auswärtige Amt beziffert die Sieben-Tage-Inzidenz nach wie vor mit über 50 und rät deshalb von nicht notwendigen, touristischen Reisen ab. Wer aus Malta nach Deutschland einreisen will, muss einen negativen PCR-Test vorweisen können. Je nach Bundesland müssen Sie vermutlich auch in Quarantäne.

Doch eine Reisewarnung ist kein Reiseverbot – und wenn sich jemand seinen Sommerurlaub partout nicht nehmen lassen möchte, ist es wohl besser, er reist in ein Land, in dem das Infektionsgeschehen unter Kontrolle ist.

Negativer PCR-Test erforderlich

Malta erlaubt derzeit die Einreise aus allen Ländern, die auf der sogenannten gelben und grünen Liste stehen. Einreisende aus grünen Ländern müssen bei der Einreise keinen Corona-Test vorlegen. Deutschland steht auf der gelben Liste. Das bedeutet, dass Einreisende einen negativen PCR-Test vorlegen müssen, der nicht älter ist als 72 Stunden – oder sie müssen sich vor Ort in Quarantäne begeben. Weiterhin muss eine Erklärung über den Gesundheitszustand und Aufenthaltsort der vergangenen 14 Tage und eine Information über die Erreichbarkeit auf Malta vorgelegt werden. Es gelten außerdem Hygienemaßnahmen, über die Sie sich auf der Seite des Fremdenverkehrsamtes von Malta informieren können.

Weitere News rund ums Reisen haben wir auf unserer Themenseite für Sie gesammelt. Es ist anzunehmen, dass die große Reiselust erst dann wieder einsetzt, wenn die Impfungen in Deutschland weiter voranschreiten: So lässt beispielsweise Israel nur geimpfte Personen ins Land, einige Reedereien bieten zwar Kreuzfahrten an, allerdings ebenfalls nur für Geimpfte. Schlecht sieht es hingegen für Pauschalreisen aus: Ihnen könnte 2021 das Aus drohen…

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe