Aktualisiert: 28.04.2021 - 21:39

Zurück unter Leute! Mauro Morandi lebt über 30 Jahre lang auf einsamer Insel – nun muss er dort weg!

Was für ein herrlicher Anblick. Die italienische Insel Budelli war 32 Jahre lang die Wahlheimat von Mauro Morandi.

Foto: IMAGO / imagebroker

Was für ein herrlicher Anblick. Die italienische Insel Budelli war 32 Jahre lang die Wahlheimat von Mauro Morandi.

Nach 32 Jahren seinen Wohnort zu verlassen, muss schwer fallen – wohl noch schwerer, wenn dieser so traumhaft schön gelegen ist. Einsiedler Mauro Morandi muss nun nach über 30 Jahren in diesen sauren Apfel beißen und die Trauminsel, auf der er allein gelebt hat, verlassen.

Den 82-jährigen Mauro Morandi, der mittlerweile schon 32 Jahre lang allein auf der Insel Budelli in Italien lebt, kennen viele sicher schon aus den Medien. Über ihn und sein Leben ohne andere Menschen in der Natur wurde schon öfter berichtet. Nun aber muss der Eremit sein Paradies verlassen. Aus diesem Grund kann der Einsiedler dort nicht wohnen bleiben, wo er sich mutterseelenallein rundum wohlgefühlt hat:

82-Jähriger lebt drei Jahrzehnte auf einsamer Insel – nun muss er sie räumen

Um auch nochmal die abzuholen, die den Herrn, der sich allein auf einer Insel im Archipel von La Maddalena wohlfühlt, noch nicht kennen, stellen wir Mauro Morandi und seine Geschichte einmal kurz vor. Über 30 Jahre ist es nun her, als der Segler mit seinem Katamaran Richtung Pazifik in See stach. Doch schon vor der kleinen Insel Budelli kam es zu Schwierigkeiten und Mauro Morandi erreichte den Ort, der für viele Jahre sein Zuhause sein sollte. Das aber wusste er damals noch nicht.

Ihm gefiel, wo er angekommen war. Glücklicherweise konnte der Neuankömmling den Wächterposten auf der Insel übernehmen, da es bei diesem gerade zu einem Wechsel kam. So baute sich Morandi, der bei vielen den Spitznamen "Robinson Crusoe Italiens" trägt – er selbst sieht sich nicht so, da Robinson wegwollte, er hingegen wollte das nie – dort ein Leben auf und genoss es in vollen Zügen. Nun muss er seine Insel verlassen.

Warum Mauro Morandi nun von der Insel verschwinden muss

Schon Ende April muss Morandi in seinem Haus, das noch aus dem Zweiten Weltkrieg stammt, seine Sachen packen, wie die Deutsche Presse-Agentur und ntv berichteten. Das Haus soll umgebaut. Deswegen hat der Nationalpark des Archipels von La Maddalena den Einsiedler gebeten, auszuziehen. Laut Morandi wird seine geliebte Insel zu einem Forschungszentrum. Er selbst braucht nun eine neue Unterkunft. Die möchte er auf der Hauptinsel La Maddalena finden. Eine kleine naturnahe Wohnung soll es werden.

Wenn Sie von der kleinen Insel in Italien hören, dann bekommen Sie gleich Lust auf Urlaub? Dann lassen Sie sich auf unseren Themenseiten für Ihre nächste Reisen inspirieren.

Vielleicht bleiben Sie auch dieses Jahr einfach im eigenen Land. Im Video zeigen wir Ihnen die 5 Top-Reiseziele in Deutschland. Die Heimat kann eben auch sehr schön sein.

Urlaub in Deutschland - Die Top 5 Reiseziele
Urlaub in Deutschland - Die Top 5 Reiseziele

Und wie reisen Sie am liebsten? Sind Sie eher der Individualurlauber oder bevorzugen Sie die bei vielen beliebte gemütliche Art des Reisens: Pauschalreisen. Droht diesen bereits im Sommer 2021 das Aus?

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe