22.04.2021 - 09:26

Datenklau droht! Achtung, Fotos vom Impfausweis gehören nicht in die sozialen Medien!

Über die Corona-Impfung dürfen Sie sich ruhig weiterhin freuen – nur bitte nicht im Netz mit einem Foto von Ihrem Impfpass.

Foto: IMAGO / teamwork

Über die Corona-Impfung dürfen Sie sich ruhig weiterhin freuen – nur bitte nicht im Netz mit einem Foto von Ihrem Impfpass.

Würden Sie Informationen zu Ihrer letzten Darmspiegelung oder Ihrer überstandenen Magen-Darm-Erkrankung im Netz posten? Sicher nicht, denn das sind sensible Daten. Doch auch Impfdaten sind Gesundheitsunterlagen, die nur für einen selbst bestimmt sind.

Sie haben eine Corona-Impfung erhalten? Für viele ist das ein Grund zur großen Freude, die sie mit möglichst vielen anderen Menschen teilen wollen. Was würde sich da also besser anbieten, als ein Foto vom Impfpass zu schießen und das in den sozialen Medien zu posten? Klar, so können sich möglichst viele Leute mit ihnen freuen, aber Achtung: So werden sie womöglich Opfer von Datenklau. Deshalbt: Posten Sie besser nie Bilder vom Impfausweis bei Facebook, Instagram und Co.

Impfung nach Covid-19?
Impfung nach Covid-19?

Impfausweis-Fotos besser nicht ins Netz stellen

Das Bundesgesundheitsministerium sprach jetzt eine Warnung aus, wie das Redaktionsnetzwerk Deutschland berichtete. Es warnt davor, Bilder des Impfausweises im Internet zu veröffentlichen. Warum das so gefährlich ist? Kriminelle könnten die Informationen, die sie durch dieses Foto erhalten, für sich nutzen. Beispielsweise könnten sie den Stempel oder die Chargennummer verwenden, um gefälschte Impfpässe zu erstellen.

Gesundheitsdaten wie Impfausweise sind immer zu schützen!

Außerdem sollte man bedenken, dass es sich um persönliche, vertrauliche Gesundheitsdaten handelt. Diese gilt es stets zu schützen. Weder einen Impfpass, der eine Covid-19-Impfung zeigt, noch andere ärztliche Befunde sollten Patienten/innen ins Netz stellen. Dort gehören sie nicht hin, denn man muss ja Betrügern ihre kriminellen Taten nicht auch noch erleichtern. Auch so schon gibt es bereits Probleme mit gefälschten Impfausweisen, die im Internet verkauft werden.

Mehr zum Thema Impfung und zur Corona-Lage erfahren Sie auf unseren Themenseiten.

Gegen Corona geimpft? Dann können Sie das auch anders feiern, als ein Foto Ihres Impfpasses auf Instagram zu posten. Wie wäre es mit einem kühlen Getränk? Diese Brauerei spendiert Freibier für Geimpfte. Prost!

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe