Aktualisiert: 19.04.2021 - 21:23

Nachgemacht! Erwischt! Dieses deutsche Produkt erhielt den Plagiatspreis 2021

Mit dem schwarzen Plagiarius-Zwerg zeichnet die Aktion Plagiarius e.V. jedes Jahr Produktkopien aus. Auch Aldi Süd hat dieses Jahr durch ein Plagiat die zweifelhafte Ehre erlangt...

Foto: imago images/epd

Mit dem schwarzen Plagiarius-Zwerg zeichnet die Aktion Plagiarius e.V. jedes Jahr Produktkopien aus. Auch Aldi Süd hat dieses Jahr durch ein Plagiat die zweifelhafte Ehre erlangt...

Plagiate gibt es nur in dubiosen Online-Shops? Von wegen! Dieses deutsche Unternehmen erhielt dieses Jahr den Plagiatspreis!

"Nanu – dieses Produkt kenne ich doch irgendwoher..." – Sind Ihnen solche Gedanken beim Einkaufen auch schon einmal gekommen? Wenn ja, ist das nicht weiter überraschend: Nachmachereien beschränken sich nicht nur auf die Bastelrunde im Kindergarten, in der Welt der Produkte und Unternehmen wird ebenfalls abgekupfert, was das Zeug hält. Auch Aldi Süd hat 2021 für ein Plagiat den Plagiarius-Preis erhalten – für diese Kopie einer Kapuzenjacke.

Aldi Süd erhält Plagiarius-Preis für Kapuzenjacken-Plagiat

Verliehen wird der Plagiarius alljährlich von der Aktion Plagiarius e.V. Wer dabei denkt, der Kopierwahn sei eine Entwicklung der letzten Jahre, täuscht sich: Bereits seit 1977 kürt der Verein Unternehmen mit der zweifelhaften Auszeichnung. Der Antrieb des Vereins besteht laut Website darin, "die Einfallslosigkeit und Dreistigkeit von Nachahmern, die kreative Ideen und innovative Produkte anderer 1:1 kopieren und Profit daraus schlagen, öffentlich anzuprangern". In Solingen hat der Verein sogar ein eigenes Museum: Im Museum Plagiarius werden alle Preisträger seit 1977 ausgestellt.

Dieses Jahr hat also auch Aldi Süd den Preis erhalten – nicht weiter verwunderlich, wenn man sich die betroffene Kapuzenjacke mal genauer ansieht…

Aldi Süd vs. Engelbert Strauss

In die Top 3 schaffte es das Kapuzenjacken-Plagiat von Aldi zwar nicht, dennoch wurde es mit einer Auszeichnung "geehrt". Der Grund: Die lässige Jacke, die durch den funktionellen Materialmix und das asymmetrische Design überzeugt, ist eine offensichtliche Kopie einer Kapuzenjacke des Arbeitskleidungsherstellers Engelbert Strauss.

Laut Plagiarius sieht Aldi Süd in seiner Jacke keine Verletzung des eingetragenen Designschutzes, den das Original genießt. Das Unternehmen habe aber zugesagt, mit Engelbert Strauss sprechen zu wollen – was bisher allerdings noch nicht passiert sei.

So gefährlich können Plagiate sein

Übrigens: Plagiate beschränken sich keinesfalls nur auf Kleidung – das beweist die eindrucksvolle Produktpalette, die Plagiarius im Rahmen seiner Preisverleihung präsentiert. Ob Schlafsofa, Gebäckformer oder Christbaumständer: Die Kopierwut macht vor nichts Halt.

Dass Produktkopien nicht nur ärgerlich für die Unternehmen sind, deren Idee geklaut wird, sondern sogar richtig gefährlich sein können, zeigen die ersten beiden Plätze: Diese haben Werkzeug-Plagiate ergattert. Die Motorsäge eines chinesischen Unternehmens und das elektrische Bremsenentlüftungsgerät eines tschechischen Anbieters sind deutschen Produkten detailgetreu nachempfunden, erfüllen aber nicht die in Deutschland geltenden Sicherheitsvorgaben. Augen auf beim Produktkauf also...

Auch die Musikindustrie ist nicht frei von Plagiaten – bei Weitem nicht! Wussten Sie, dass diese Songs Musik-Plagiate sind? Wenigstens ist der Streit um Led Zeppelins vermeintliches Plagiat "Stairway To Heaven" mittlerweile beendet…

Übrigens: Mit Plagiaten lässt sich auch sparen! Diese teuren Marken stecken hinter den Billig-Parfüms von Aldi, Lidl & Co.

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe