Aktualisiert: 14.04.2021 - 14:30 Anzeige

Angebot im großen Check iPhone 12 für 49,95 Euro: Was kann der Deal wirklich?

Das iPhone 12 gibt es bei E.ON derzeit für 49 Euro zum Stromtarif dazu.

Foto: E.ON

Das iPhone 12 gibt es bei E.ON derzeit für 49 Euro zum Stromtarif dazu.

Stromtarif wechseln und iPhone 12 erhalten: Beim Energieanbieter E.ON ist genau das gerade möglich. Doch hält das Angebot, was es verspricht?

Mit dem iPhone 12 hat Apple im Herbst 2020 die Herzen aller iPhone-Fans erneut höherschlagen lassen. Großes Display, schnelle Performance und eine tolle Kamera zeichnen das Flaggschiff von Apple aus. Nun gibt es das Smartphone für 49 Euro zum Stromtarif bei E.ON dazu. Lohnt sich der Deal?

Stromtarif wechseln und iPhone 12 absahnen

Grundsätzlich klingt das Angebot von E.ON recht simpel. Sie wählen zwischen den Tarifen E.ON PremiumStrom-Tarif XL oder E.ON PremiumErdgas-Tarif XL und erhalten das topbewertete iPhone 12 bei einer Zuzahlung von 49,95 Euro dazu.

Interessant ist das Angebot allerdings nur für Neukunden. Denn Bestandskunden haben keinen Anspruch auf den Deal. Um das iPhone 12 zu ergattern, müssen Sie drei Schritte machen. Danach wird das Smartphone innerhalb von sechs Wochen zu Ihnen nach Hause geschickt.

  1. Preis berechnen: Mit Postleitzahl und geschätztem Stromverbrauch kalkulieren Sie Ihren Stromtarif.
  2. Tarif online abschließen: Schließen Sie den Tarif online ab, und lassen Sie E.ON den Anbieterwechsel vornehmen. Sie sparen sich das Hin und Her.
  3. iPhone 12 entgegennehmen: Nachdem Sie die Zuzahlung von 49,95 Euro an den Stromanbieter E.ON geschickt haben, wird das iPhone 12 mit 64 Gigabyte Speicher in der Farbe Schwarz an Sie versendet.

Wie gut ist das iPhone 12?

Das Angebot von E.ON lebt vor allem vom begehrten iPhone 12, das im Oktober 2020 auf den Markt kam. Die Besonderheit des Apple-Geräts: Sein Design erinnert an ältere iPhone-Modelle wie das iPhone 4. Der kantige Look wird durch einen Rahmen aus Aluminium verstärkt.

Für eine Menge Aufsehen sorgte der neue Prozessor des iPhones, der laut eigenen Angaben von Apple "der schnellste Prozessor in einem Smartphone" sein soll. Ein Test von IMTEST konnte das Tempo bestätigen. Schneller als das iPhone 12 war im Oktober vergangenen Jahres kein anderes Handy. Games und grafisch anspruchsvolle Apps sind damit kein Problem für das iPhone 12.

Weitere Eigenschaften des iPhone 12 im Überblick:

  • 6,1-Zoll-Display
  • OLED-Display (Super Retina XDR)
  • 5G-Technologie
  • 10 Stunden Akkulaufzeit bei dauerhafter Nutzung
  • Gegen Wasser und Staub geschützt
  • 2 x 12-Megapixel-Kameras
  • Solide Foto- und Videoaufnahmen möglich
  • Preis: 809 Euro

E.ON-Angebot: Lohnt sich der iPhone-Deal?

Die wichtigste Frage bleibt: Wie gut ist das Angebot von E.ON? Der Praxistest bei E.ON sagt Folgendes: Bei einem Einzelpersonenhaushalt und einem jährlichen Stromverbrauch von 1.500 kWh berechnet die E.ON-Webseite eine monatliche Abschlagszahlung von 90 Euro.

Auf zwei Jahre berechnet ergibt das knapp 2200 Euro. Zieht man den aktuellen Marktpreis des iPhone 12 (809 Euro) ab, bleiben mehr als 58 Euro Stromgebühren pro Monat, die der E.ON-Tarif kostet. Ob das nun viel oder wenig ist, muss jeder persönlich für sich entscheiden – das hängt vom Preis des aktuellen Anbieters ab, von den Angeboten der Konkurrenz und natürlich dem eigenen Verbrauch.

iPhone 12 für 49,95 Euro bei E.ON: Ein netter Deal – aber sicher nicht für alle!

Fazit: Das Angebot bei E.ON ist und bleibt attraktiv. Ob sich der Anbieterwechsel für Sie aber lohnt, müssen Sie entscheiden. Bevor Sie eine Entscheidung treffen, sollten Sie im Netz Stromanbieter miteinander vergleichen. Denn womöglich wartet da draußen ein sogar noch besseres Angebot auf Sie!

Trotzdem ist der iPhone-12-Deal von E.ON recht attraktiv für iPhone-Fans. Wer schon länger in Betracht zieht, den Stromanbieter zu wechseln und ein iPhone 12 auf der Wunschliste hat, wird sich über den Deal freuen.

Weitere tolle Spartipps für Sie

Sie kriegen gar nicht genug vom Sparen? Dann haben wir hier 5 tolle Tipps zum Stromsparen im Homeoffice für Sie. Und nicht nur das! Wenn Sie auch 2020 im Homeoffice verbracht haben, können Sie bequem Steuern sparen.

Wer nicht so richtig mit dem Sparen zurechtkommt, kriegt hier einen kleinen Überblick darüber, wieviel im Monat gespart werden sollte. Ein Spartipp Nummer eins: Heizkosten senken. Der beste Weg, Heizkosten zu sparen, ist dieser hier!

---------------------------

*Der Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhält die Funke Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Sie als Nutzer verändert sich der Preis nicht, es entstehen Ihnen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Ihnen hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe