09.04.2021 - 07:29

So schützen Sie sich Achtung, Fake-SMS für Pakete – Datenklau droht!

Wenn eine SMS für eine Paketbestellung angekommen ist, nicht einfach blind den Anweisungen in der Nachricht folgen. Sonst droht Datendiebstahl.

Foto: Getty Images/Halfpoint Images

Wenn eine SMS für eine Paketbestellung angekommen ist, nicht einfach blind den Anweisungen in der Nachricht folgen. Sonst droht Datendiebstahl.

SMS für die Lieferung eines Pakets bekommen? An dieser Stelle sollten Sie vorsichtig sein. Warum, lesen Sie hier!

Mal wieder sind Betrüger am Werk. Aktuell versuchen sie es über Fake-SMS für Pakete und wollen damit Daten stehlen. Das sollten Sie zur derzeit kursierenden Betrugsmasche wissen, um sich vor ihr zu schützen. Erfahren Sie zudem, was zu tun ist, sollte es schon zu spät und Sie hereingefallen sein.

Fake-SMS für Pakete im Umlauf – das sollten Sie zum Datenklau der Betrüger wissen

Der miese Trick, vor dem die Polizei warnt und über den RTL bereits berichtete, geht so: Die Opfer erhalten eine SMS auf ihr Smartphone. Es geht um eine angebliche Paketzustellung. Sie werden ausgefordert, einen Link anzuklicken, um die Sendung des Pakets verfolgen zu können. Wird dieser angeklickt, droht glücklicherweise noch kein Schaden. Dann aber wird es ernst. Die angeblichen Paketempfänger werden auf eine Seite eines Logistikunternehmens weitergeleitet, das natürlich auch nur erfunden ist. Dort soll man dann eine Tracking-App herunterladen – und genau hier wird es brenzlig.

Denn mit der Installation dieser App holen sich Betroffene eine Schadsoftware auf ihr Handy. Mit anderen Links wird der Nutzer nach persönlichen Daten gefragt. Und prompt sind die Betrüger im Spiel. Sie wollen Online-Banking-Daten abgreifen, aber auch einen Blick auf die gespeicherten Kontakte werfen, um auch denen eine Fake-Nachricht zukommen zu lassen. Und so nimmt die üble Betrugsaktion erst richtig an Fahrt auf.

Fake-SMS für Paket bekommen – das können Sie tun

Um zum einen nicht auf den Betrug hereinzufallen und zum anderen zur Aufklärung des Betrugsfalls beizutragen, sollten Sie so handeln, wenn Sie eine verdächtige Paket-SMS erhalten haben:

  • Öffnen Sie keinesfalls den Link, und vor allem: Befolgen Sie nicht die weiteren Schritte, die danach von Ihnen verlangt werden.
  • Machen Sie einen Screenshot und melden Sie diesen Verdacht.
  • Löschen Sie anschließend die SMS und blockieren Sie die Nummer.

Tipps als Vorsichtsmaßnahme:

  • Bei Android-Handys können Sie die Einstellung "unbekannte Apps installieren" deaktivieren.
  • Betriebssysteme von Apple-Geräten sollten auf die Version iOS 14.4.2 geupdatet werden.

Das können Sie tun, wenn Sie die App für die falsche Paketverfolgung schon installiert haben:

  • Sie sollten Ihr Smartphone auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.
  • Ist bereits von Schaden auszugehen, geben Sie Ihrem Provider Bescheid.
  • Gehen Sie zur Polizei, um den Betrug anzuzeigen.

Sollten Sie auf diese wie auf andere Betrugsmaschen hereingefallen sein, sollten Sie sich zumindest immer versuchen zu wehren. In manchen Fällen ist noch etwas zu retten. Generell kann es helfen, sich damit auszukennen, was Ihnen als Verbraucher in jeglichen Lebenssituationen zusteht. Unsere Themenseite Ratgeber Recht kann Ihnen dabei helfen. Das Wissen rund ums Familienrecht auszubauen, kann auch nicht schaden. Wir haben dazu eine ganze Serie, die interessant für Sie sein könnte. Lesen Sie hier den ersten Teil der Familienrecht-Serie: Das steht Frauen bei einer Trennung zu.

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe