05.04.2021 - 08:04

Für den Heimflug Mallorca: Deutscher Arzt verkauft negative Corona-Bescheinigungen

Bevor man von Mallorca aus den Rückflug nach Deutschland antritt, benötigt man ein negatives Corona-Testergebnis. Dieses stellte ein deutscher Arzt Urlaubern aus, ohne sie zu testen.

Foto: IMAGO / Eibner

Bevor man von Mallorca aus den Rückflug nach Deutschland antritt, benötigt man ein negatives Corona-Testergebnis. Dieses stellte ein deutscher Arzt Urlaubern aus, ohne sie zu testen.

Das ist kaum zu glauben: Bei einem Arzt auf Mallorca bekommen Urlauber negative Corona-Tests, ohne sich einem Test überhaupt unterziehen zu müssen.

Über Ostern hat es viele Urlauber auf die Baleareninsel Mallorca gezogen. Schließlich war die liebste Insel der Deutschen plötzlich kein Risikogebiet mehr. Doch dann wurde die neue Regelung beschlossen, dass Mallorca-Reisende vor Heimflug ein negatives Corona-Testergebnis benötigen. Einen Termin in den dortigen Testzentren zu bekommen, ist natürlich nicht immer einfach, da viele einen brauchen. Und genau hier hat ein Arzt sein Geschäft gewittert. Ein deutscher Mediziner stellt Mallorca-Urlaubern falsche Corona-Negativ-Bescheinigungen aus.

Corona-Pandemie: Wann fing alles an?
Corona-Pandemie: Wann fing alles an?

Deutscher Arzt gibt auf Mallorca illegal negative Corona-Bescheinigungen aus

Diesen Skandal, dass ein deutscher Arzt auf Mallorca einfach negative Corona-Testbescheinigungen ausstellt, ohne die Personen zu testen, hat RTL durch den Einsatz von Lockvögeln herausgefunden, auf die der illegal handelnde Mediziner hereinfiel.

Mit ein bisschen Verhandlunggeschick und vorgespielter Testangst konnte man den mallorquinischen Arzt überreden, dass er einem ein negatives Corona-Testergebnis ausgibt, ohne dass man sich diesem Test unterziehen muss. Das kostete, wie der Test selbst in seiner Praxis, 80 Euro. Er war sogar bereit, das Datum zu fälschen, sodass auf dem Testergebnis einfach das Datum von einem Tag später stand. Auch die Testart, ob Antigen- oder PCR-Test, fälscht dieser Mann skrupellos.

Hoffnung auf Eigenverantwortung der Urlauber

Touristen steigen auf diese Weise in den Flieger nach Deutschland und könnten dabei sogar das Coronavirus in sich tragen. So war die Mallorca-Öffnung für deutsche Urlauber natürlich nicht geplant. Und Ärzte auf Mallorca tragen dazu bei, dass sich das Virus weiter ausbreiten kann. Da bleibt nur zu hoffen, dass Urlauber von so einem dubiosen Angebot absehen und sich ehrlich für sich und andere am Ende ihrer Ferien testen lassen.

Mehr zum Coronavirus erfahren Sie auf unserer Themenseite. Dort lesen Sie beispielsweise, dass die Corona-Warn-App zwei Updates bekommen hat.

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe