01.04.2021 - 08:56

Eiersuche im Garten? Kühl, aber sonnig: So wird das Wetter über die Osterfeiertage

Osterspaß in der Sonne? Ja, aber... besser mit Jäckchen! So wird das Wetter zu Ostern!

Foto: Getty Images/Imgorthand

Osterspaß in der Sonne? Ja, aber... besser mit Jäckchen! So wird das Wetter zu Ostern!

Die vergangenen Tage haben uns ganz schöne Sommergefühle beschert – sogar den wärmsten Märztag seit über 100 Jahren. Doch pünktlich zu Ostern ist es erst einmal wieder vorbei mit eitel Sonnenschein. Die Sonne lässt sich zwar vielerorts trotzdem blicken, dennoch wird es deutlich kühler. "Normale Temperaturen für Ostern", weiß unser Experte.

"Endlich Sommer!", könnte man dieser Tage meinen, wenn man – endlich wieder – die trübe Höhle a.k.a Wohnung oder Haus verlässt und von strahlendem Sonnenschein und Temperaturen weit jenseits der 20-Grad-Marke empfangen wird. Wird das Wetter zu Ostern 2021 etwa auch so traumhaft? Nicht ganz, weiß unser Wetter-Experte. Auf eine trockene Ostereiersuche im Garten dürfen wir uns trotzdem freuen.

Das Wetter zu Ostern 2021 bleibt sonnig – aber kühler

Heute, am Gründonnerstag, begleitet uns vielerorts nochmal die Sonne, im Norden wird es allerdings schon etwas kühler, insgesamt liegen die Temperaturen zwischen 12 und 25 Grad, mit einem Mix aus Sonne und Wolken. Doch dann wird's kühler: "Karfreitag erwarten uns 9 bis 16 Grad", sagt Dominik Jung, Diplom-Meteorologe von wetter.net. Damit dürfte der Karfreitag ja nochmal der perfekte Tag zum Eierfärben in der warmen Wohnung sein.

Doch dann geht's etwas bergauf, sagt der Experte "Karsamstag und Sonntag wird es wieder oft sonnig und frühlingshaft warm." Und das betrifft voraussichtlich ganz Deutschland: "Der Sonntag sieht überall recht schön aus. Es wird aber kühler als in den vergangenen Tagen sein."

Mit maximal 13 bis 17 Grad dürfen wir am Ostersonntag demnach rechnen, morgens bleiben die Temperaturen unter der 10-Grad-Marke. Stellenweise gibt es sogar Bodenfrost. Eier verstecken sollten Sie also nicht allzu früh. Über den Tag gibt es dann aber einen meist freundlichen Mix aus Sonne und Wolken – "und das im ganzen Land", erklärt Jung.

Den Ostermontag dagegen prophezeiht er als etwas wechselhafter. "Das ist aber noch unsicher", gibt er zu bedenken. Momentan gebe es zu 70 Prozent die Möglichkeit, dass das Wetter ähnlich mild bleibt wie am Ostersonntag. Doch die Möglichkeit auf wechselhafteres und kühleres Wetter bleibe.

Trotz Hoch: Nach Ostern lieber Jacke mitnehmen

Auch nach Ostern soll's erst einmal so weitergehen. "Nach Hoch Nicole kommt Hoch Odette", erklärt Dominik Jung. Die Woche nach Ostern begleitet uns der hohe Luftdruck überwiegend, weiß der Experte. Odette liege aber etwas ungünstiger und daher bringt es uns eher kühle Luftmassen, "aber auch Sonnenschein." Dennoch heißt es erstmal wohl wieder: mindestens Übergangsjacke drüberziehen, wenn's raus an die Luft geht.

Wärmster Märztag stellt Wetterrekord auf

Die Hochgefühle bleiben uns also die nächsten Tage in Sachen Luftdruck erhalten, aber es wird erst einmal frischer im Lande. Das ist für diese Jahreszeit übrigens nichts Ungewöhnliches. Weniger gewöhnlich waren dagegen die vergangenen, warmen letzten Märztage. "Am Dienstag gab es den ersten Sommertag in Deutschland", so Jung. Am Mittwoch und Donnerstag setzte sich das fort. "Das gab es im vergangenen März so nicht", beschreibt der Wetterexperte das auffällige Verhalten. Dass es jetzt aber wieder kühler wird, das sei den Vorjahren schon ähnlicher.

Wie ungewöhnlich das Wetter der letzten Märztage war, zeigt ein Blick in die Wetteraufzeichnungen: Seit 1881 wird das Wetter regelmäßig aufgezeichnet – und seitdem, also seit 140 Jahren, war kein Tag im März so warm wie der 31. März 2021, meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD). Bis zu 27 Grad wurden gemessen, die Höchsttemperatur erreichte Rheinau in Baden am Mittwochnachmittag.

Der Frühling ist jedenfalls da – das hat er eindrücklich bewiesen! Auch, wenn's über die Feiertage nun wieder etwas kühler wird: Die Sonne bleibt uns meist erhalten.

Ostereier, Osterfeuer: 4 Tipps zum Osterfest
Ostereier, Osterfeuer: 4 Tipps zum Osterfest

Dem ruhigen, gemütlichen Osterfest mit Eiersuche und ausgedehntem Spaziergang dürfte damit rein von der Wetterseite also nichts im Wege stehen. Und wenn's doch mal etwa zugig ist, einfach zu Hause noch etwas Osterdeko basteln, zum Beispiel einen hübschen Osterkranz – oder doch noch schnell ein paar Ostereier färben?

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe