Aktualisiert: 24.03.2021 - 20:59

Unglücksrabe Nicht gelernt? In Polen rasselt ein Mann 192-mal durch die Führerscheinprüfung

Endlich Autofahren – das ist wohl der Traum eines Mannes aus Polen, der über 190-mal die Führerscheinprüfung nicht bestand.

Foto: Getty Images/sierrarat

Endlich Autofahren – das ist wohl der Traum eines Mannes aus Polen, der über 190-mal die Führerscheinprüfung nicht bestand.

Die Führerscheinprüfung kann ganz schön schwer sein. Aber wirklich so kompliziert, dass man wie dieser Mann aus Polen fast 200-mal durchfällt?

Na, haben Sie die Führerscheinprüfung gleich beim ersten Mal geschafft oder brauchten Sie auch mehrere Anläufe? Schließlich können die Fragen in der theoretischen Prüfung ganz schön knifflig sein. Schwierig wird es auch, wenn man versucht, diese auf gut Glück zu bestehen und zuvor nicht gelernt hat. Ein Mann aus Polen, der 192-mal durch die theoretische Führerscheinprüfung fiel, scheint auch nicht in die Unterrichtsmaterialien geschaut zu haben – oder er kann sich womöglich einfach gar nichts merken.

Mann aus Polen tritt 192 Male zur Führerscheinprüfung an und versagt

Wie deprimierend muss es für diesen Mann aus Piotrkow Trybunalski sein, der sich doch so sehr den Führerschein wünscht, es aber nicht schafft, durch die Prüfung zu kommen. Darüber berichtete die Deutsche Presse-Agentur dpa. Es ist schon 17 Jahre her, da hatte der Mann damit begonnen, seinen Führerschein zu machen. Doch es will einfach nicht klappen. Seitdem hat er sich laut Polsat News über 190-mal der theoretischen Prüfung gestellt und nie hatte es zum Bestehen gereicht.

Ein wenig berühmt – dafür fehlt weiterhin die Fahrerlaubnis

Der 50-Jährige hat dafür auch schon tief in die Tasche greifen müssen. Allein die Gebühren für die Theorieprüfungen haben ihn 6000 Zloty, also ungefähr 1300 Euro gekostet. Da wird der Lappen aber ganz schön teuer! Zudem fragt man sich, wie viel dann die praktische Prüfung noch verschlingen wird. Braucht der Unglücksrabe auch bei dieser Prüfung an die 200 Anläufe? Wir hoffen nicht! Auch wenn der Herr bislang nicht seine heiß begehrte Fahrerlaubnis in den Händen halten durfte, eines hat er aber dennoch: Er ist in der örtlichen Straßenverkehrszentrale schon so etwas wie eine kleine Berühmtheit.

Auch eine TV-Bekanntheit brauchte etwas länger, um die Fahrerlaubnis zu bekommen: Applaus beim 3. Anlauf! Peter Wollny hat die Führerscheinprüfung bestanden.

Sie haben den Führerschein schon? Kennen Sie denn wirklich alle Regeln gut auswendig? Testen Sie es mit unserem Führerschein-Rätsel: Wer hat Vorfahrt?

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe