17.03.2021 - 07:16

Unschöne Mutmaßungen Nochmal vier Wochen? Bund und Länder denken über Lockdown-Verlängerung nach!

Den Frühling im Biergarten verbringen zu können, wäre schön gewesen. Eventuell könnte eine Lockdown-Verlängerung diese Hoffnung für April auslöschen.

Foto: IMAGO / MiS

Den Frühling im Biergarten verbringen zu können, wäre schön gewesen. Eventuell könnte eine Lockdown-Verlängerung diese Hoffnung für April auslöschen.

Zuletzt war der April unser Ziel, denn dann wäre uns wieder ein Stück mehr Normalität gegeben worden. Doch es könnte eine Lockdown-Verlängerung geben.

Wie sehr hatten wir uns schon auf den April gefreut. Nicht nur auf Ostern und das herrliche Frühlingswetter, sondern auch auf das Ende des Lockdowns oder zumindest auf weitere Öffnungen. Aber mal wieder könnten unsere Hoffnungen zunichtegemacht werden. Denn Bund und Länder beraten derzeit über eine erneute Lockdown-Verlängerung. Schaffen wir weitere vier Wochen?

Coronakrise: Tipps gegen die Langeweile
Coronakrise: Tipps gegen die Langeweile

Lockdown-Verlängerung um vier Wochen bei Bund und Ländern im Gespräch

Es ist wie verhext, wir schaffen es einfach nicht aus diesem anhaltenden Lockdown heraus. Aber wie auch bei diesen Zahlen? Auch wenn wir so sehr gehofft haben, Bund und Länder haben erneut eine Lockdown-Verlängerung um weitere vier Wochen zum Thema gemacht, wie Business Insider herausgefunden hat.

Am Montag, den 22. März, könnte uns dann nach dem Corona-Gipfel diese schlechte Nachricht ereilen. Eigentlich hätte es den vierten Öffnungsschritt geben sollen. Doch nun könnten Theater, Opern, Konzerthallen, Kinos sowie Außenbereiche der Restaurants, die bei einer Inzidenz unter 50 hätten öffnen dürfen, weiterhin geschlossen bleiben. Kontaktfreien Sport im Innenbereich und Kontaktsport im Außenbereich würden uns damit im April auch noch verwehrt bleiben.

Verlängerung des Lockdowns wird DARUM in Betracht gezogen

Das sind traurige Nachrichten für alle, die derzeit mehr denn je nach Freizeitgestaltung und Sport außerhalb der eigenen vier Wände dursten. Aber sicherlich ist diese Entscheidung auch für viele Bürger nachvollziehbar. Denn die Gedanken zum Verlängern des Lockdowns kommen schließlich nicht aus dem Nichts . Es ist das Infektionsgeschehen, das sich verschlechtert hat und diese Überlegungen veranlasst. Hinzu kommt das derzeitige AstraZeneca-Impfstoffdrama.

Aktuell sind all dies aber noch Mutmaßungen, noch ist nichts in Stein gemeißelt. Wir können also noch hoffen, dass die Beschlüsse anders ausfallen. Aber will man das überhaupt, wenn Restaurant- und Kinobesuche sowie sportliche Aktivitäten dann so enorm unsicher sind und das hohe Risiko einer Coronainfektion uns dabei stets begleitet?

Mehr zum Coronavirus erfahren Sie auf unserer Themenseite. Unter anderem lesen Sie dort, dass Intensivmediziner sofort die Rückkehr zum Lockdown fordern.

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe