Aktualisiert: 03.03.2021 - 21:29

Kaum zu glauben! Wie im Hollywood-Film: Plötzlich sind sie nicht mehr Freundinnen, sondern Schwestern

Aus Freundinnen wurden plötzlich Schwestern. (Symbolbild)

Foto: Getty Images/Maskot

Aus Freundinnen wurden plötzlich Schwestern. (Symbolbild)

Manchmal schreibt das Leben einfach unglaubliche Geschichten, wie die von zwei Freundinnen, die sich jetzt Schwestern nennen können.

Wie würden Sie reagieren, wenn Sie feststellen, dass Ihre gute Freundin plötzlich Ihre leibliche Schwester ist? Sicher würden Sie auch gleich an "die Art von Dingen, die man im Fernsehen sieht" denken, wie es Julia Tinetti tat, die plötzlich herausfand, dass ihre Freundin und Kollegin Cassandra Madison eigentlich ihre Schwester ist. Lesen Sie mehr zu der Geschichte, die Hollywood geschrieben haben könnte.

Diese beiden befreundeten Frauen wurden plötzlich zu Schwestern

Die beiden 31-jährigen, aus der Dominikanischen Republik stammenden Frauen Julia Tinetti und Cassandra Madison aus Connecticut trafen im Jahr 2013 bei ihrer Arbeit in einer Bar in New Haven aufeinander, wie blick.ch berichtete. Sie freundeten sich an. "Wir fingen an, zusammen abzuhängen. Wir gingen auf Drinks aus und zum Essen. Wir fingen an, uns gleich zu kleiden", schilderte Julia Tinetti Good Morning America den Weg, wie sie Freundinnen wurden.

Nachdem ihnen mehrmals gesagt wurde, dass sie sich sogar ähnlich sehen, kamen die beiden auf die Idee, zu schauen, ob ihre Adoptionspapiere vielleicht etwas über ihre gemeinsame Herkunft verraten würden. Fehlanzeige! Die Nachnamen waren nicht dieselben und auch der Ort, aus denen sie jeweils kamen, war ein anderer.

Aus Freundinnen werden Schwestern: DNA-Tests führten zur Aufklärung

Die Schwesternschaft der beiden war zu diesem Zeitpunkt also noch nicht bekannt. Die änderte sich, als Cassandra Madison einen DNA-Test machte, mit dem sie ihren Vater fand. Eine wichtige Frage, die sie ihm beim Zusammentreffen stellte, war die, ob er noch andere Babys zur Adoption gegeben hätte. Diese bejahte er schließlich und für Cassandra Madison war klar, dass nur ihre Freundin dieses Kind hatte sein können. Die Vermutung bestätigte doch tatsächlich ein DNA-Test, den Julia Tinetti anschließend machte. Seitdem sind die beiden statt Freundinnen Schwestern.

Cassandra Madison ist nicht die einzige, die ihren Papa wiedergefunden hat. Nach 40 Jahren hat Cassandra Steen ihren leiblichen Vater gefunden.

Emotionsreiche Ereignisse gibt es überall. Lesen Sie auch von diesem: Freundschaft nach Unfalltod: Die bewegende Geschichte zweier Mütter.

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe