Aktualisiert: 25.02.2021 - 20:12

Kontaktperson Hund? Gelten die Kontaktbeschränkungen in Flensburg auch für Hunde?

Beim Spaziergang kurz innehalten, sich einem fremden Hund widmen oder ein Schwätzchen mit einem anderen Hundebesitzer halten? In Flensburg verstoßen Sie damit jetzt wohl gegen die Corona-Kontaktbeschränkungen.

Foto: Getty Images/ Konstantin Tsevelev

Beim Spaziergang kurz innehalten, sich einem fremden Hund widmen oder ein Schwätzchen mit einem anderen Hundebesitzer halten? In Flensburg verstoßen Sie damit jetzt wohl gegen die Corona-Kontaktbeschränkungen.

Zwei Spaziergängerinnen in Flensburg erwartet vermutlich ein Bußgeld. Der Grund: ihre Hunde.

In Flensburg hat das Corona-Infektionsgeschehen derzeit dramatische Züge angenommen: Die 7-Tage-Inzidenz liegt aktuell bei 166,4, letzte Woche konnten bei einem Drittel der Infizierten neue Coronavirus-Mutanten nachgewiesen werden. Aus diesem Grund hatte sich die Stadt am 17. Februar dazu entschlossen, ab dem 20. Februar die vorherrschenden Schutzmaßnahmen zu verstärken. Unter anderem sind in Flensburg momentan keine privaten Treffen mehr erlaubt, der Kontakt ist nur zu Angehörigen des eigenen Haushalts gestattet. Wegen ihrer Hunde könnten diese Corona-Kontaktbeschränkungen für zwei Frauen aus Flensburg jetzt ein ordentliches Bußgeld nach sich ziehen…

Neue Coronavirus-Varianten: Sind die Mutationen gefährlich?
Neue Coronavirus-Varianten: Sind die Mutationen gefährlich?

Flensburg: Corona-Bußgeld wegen Hunden?

Wie unter anderem RTL bereits berichtete, waren die beiden Damen mit ihren Hunden am Ostseestrand in Flensburg spazieren. Doch was als harmloser Auslauf an der frischen Luft gedacht war, zieht jetzt eventuell finanzielle Konsequenzen nach sich. In der Flensburger Facebook-Gruppe Flenscom schildert eine der Hundehalterinnen das Geschehen folgendermaßen:

"Fragwürdig finde ich, dass wenn ich eine Arbeitskollegin aus Zufall an einem Flensburger Strand treffe und unsere Welpen, die sich kennen und verstehen, daraufhin natürlich miteinander spielen, dies als Ordnungswidrigkeit gemeldet wird von der Polizei."

Regelverstoß trotz Abstand?

Wie bitte? Ein Bußgeld wegen spielender Welpen? Gelten die Corona-Kontaktbeschränkungen jetzt etwa auch für Hunde? Naja, nicht ganz. Doch die beiden Frauen hielten an und unterhielten sich – das war laut Polizei nicht regelkonform.

Die Hundehalterin schreibt: "Meine Kollegin und ich bekommen nun sehr wahrscheinlich ein Bußgeld, obwohl wir mindestens einen Abstand von 2 Metern hatten, als wir angeblich einen Verstoß gegen die Kontaktbeschränkungen begangen haben. Dies wurde uns ganz einfach damit erklärt, dass auch Hunde nicht mehr miteinander agieren dürfen, da wir dadurch Kontakt aufnehmen würden."

Greift hier die Ausnahmeregelung?

Wer in Schleswig-Holstein gegen die Corona-Regeln verstößt und sich zu privaten Zwecken im öffentlichen Raum trifft, dem droht ein Bußgeld von 150 Euro. Ob diese Maßnahme im Fall der beiden Hundehalterinnen angewendet wird, steht im Moment noch nicht fest. In der Facebook-Gruppe hatte die Verfasserin des Posts auch einen Screenshot der Allgemeinverfügung der Oberbürgermeisterin gepostet und rot einen Punkt markiert, der bei dem aktuell geltenden Verbot von privaten Treffen als Ausnahme aufgeführt wird: die Versorgung von Tieren.

Ob ein Schwätzchen zwischen Hundehaltern mit Mindestabstand von dieser Ausnahme abgedeckt wird, bleibt abzuwarten…

Mehr Neuigkeiten und Informationen über das Coronavirus finden Sie auf unserer Themenseite. Hier können Sie noch einmal nachlesen, warum private Treffen in Flensburg momentan verboten sind. Sollte das Infektionsgeschehen in Flensburg tatsächlich mit den Coronavirus-Mutanten in Verbindung stehen, könnten im Rest Deutschlands bald ähnliche Zustände herrschen: So verbreitet sind die neuen Coronavirus-Varianten in Deutschland bereits.

Eine Übersicht über die verschiedenen Coronavirus-Varianten finden Sie hier. Im Moment beschäftigt eine Coronavirus-Mutante aus Kalifornien die Wissenschaftler.

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe