Aktualisiert: 04.03.2021 - 10:46

Wie praktisch! Aldi und verschiedene Drogerien verkaufen schon bald Corona-Schnelltests

Kaufen wir Shampoo, Seife und Co, können wir bei dm ab dem 9. März auch gleich noch einen Corona-Schnelltest mitnehmen.

Foto: IMAGO / MedienServiceMüller

Kaufen wir Shampoo, Seife und Co, können wir bei dm ab dem 9. März auch gleich noch einen Corona-Schnelltest mitnehmen.

Corona-Schnelltests, die wir selbst daheim durchführen können, werden uns mehr Freiheiten geben. Wie komfortabel, dass wir sie bald in vielen Geschäften bekommen.

Sie möchten eine Freundin treffen, wissen aber nicht, ob Sie sich unwissentlich das Coronavirus eingefangen haben? Derzeit sagen Sie dieses Treffen vorsichtshalber lieber ab. Schon bald können Sie es aber stattfinden lassen, indem sie sich vorher mit einem Schnelltest auf Covid-19 testen. Und praktischerweise können Sie diesen einfach bei Ihrem nächsten Einkauf mitnehmen. Denn schon ganz bald soll es die Corona-Schnelltests bei einem beliebten Discounter und diversen Drogerien geben.

Aldi verkauft schon bald Corona-Schnelltests
Aldi verkauft schon bald Corona-Schnelltests

Corona-Schnelltests werden bei Aldi, dm, Rossmann und Co erhältlich sein

Aldi: Der Discounter-Riese ist äußerst schnell. Bereits diesen Samstag, 6. März, sollen die ersten Corona-Schnelltests als Aktionsartikel zum Verkauf bei dem beliebten Discounter angeboten werden, wie die Tagesschau berichtete. Jeder Kunde darf erstmal nur eine Packung kaufen, in der sich fünf Tests für 24,99 Euro befinden.

dm: Der Drogeriehändler schafft es wahrscheinlich, die begehrten Test-Kits ab dem 9. März anzubieten. Die Herausgabe dieser wird in der ersten Zeit limitiert sein. Wie viele Testkits eine Person erhält, ist derzeit noch nicht bekannt, ebensowenig, wie viel ein Test kosten wird. Ob der 9. März als Verkaufsdatum für die Corona-Schnelltests auch wirklich eingehalten werden kann, hängt davon ab, ob der Hersteller auch wirklich zu dem Termin liefern kann, den er zusagte.

Müller: Die Schnelltests sollen wie bei dm auch bei Müller am 9. März Kunden zur Verfügung stehen.

Rossmann: Der 17. März ist voraussichtlich der entscheidende Tag beim Drogeriemarkt Rossmann. Den Nasenabstrich bekommen Kunden dann ab dem genannten Mittwoch in ihrer Rossmann-Filiale. Pro Haushalt werden aber vorerst nur vier Tests herausgegeben.

Apotheken: Hersteller wie Siemens Healthineers und Roche beliefern zuerst die Apotheken. Roche gab bekannt, dass die Antigen-Schnelltests für Laien schon nächste Woche in Apotheken zu finden sein werden. Das Hamburger Unternehmen Viromed hat auch schon kräftig die Apotheken beliefert. In Kürze soll der Verkauf dieser Produkte starten.

So viel wird ein Corona-Schnelltest kosten

5 bis 10 Euro müssen wir wohl für einen solchen Corona-Schnelltest in die Hand nehmen. Die Aldi-Packung wirkt auf den ersten Blick mit knapp 25 Euro teuer. Aber zu beachten ist, dass ganze fünf Tests enthalten sind, also sind es auch nur 5 Euro pro Test.

Quellen: Tagesschau, Spot on

Mehr zum Coronavirus lesen Sie auf unserer informativen Themenseite. Dort erfahren Sie auch, wie die Schnelltests, die es im Handel gibt, funktionieren, und was bei der Anwendung auf jeden Fall zu beachten ist. Hygieneregeln wie Abstand und Maske in der Öffentlichkeit werden Schnelltests jedoch nicht ersetzen können. Darauf müssen wir erst einmal weiter achten.

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe