Aktualisiert: 18.02.2021 - 17:11

Eine Basiszutat und ein Trendgetränk Im zweiten Lockdown hamstert niemand mehr Klopapier – jetzt sind DIESE Produkte gefragt!

Was landet besonders häufig in unseren Tüten, wenn wir im zweiten Corona-Lockdown einkaufen gehen?

Foto: Getty Images/lisegagne

Was landet besonders häufig in unseren Tüten, wenn wir im zweiten Corona-Lockdown einkaufen gehen?

Bestimmt sehen Ihre Einkäufe derzeit auch ein wenig anders aus als zu Lockdown-freien Zeiten. Sicher kaufen auch SIE die Artikel, die im zweiten Shutdown besonders begehrt sind.

Erinnern Sie sich noch an letztes Jahr, als im ersten Lockdown jeder hinter Klopapier her war, als wäre es unser wertvollstes Gut? Das war eine nervige Zeit und jeder hoffte inständig, dass sich dieses alberne Szenario nicht wiederholen würde. Nun, im zweiten Lockdown, haben wir genügend Toilettenpapier, doch dafür verkaufen sich andere Artikel recht rasant.

2. Lockdown: Klopapier gibt es ausreichend, doch DIESE Produkte sind begehrt

Seit dem 16. Dezember sind wir wieder im Lockdown. Doch dieses Mal lassen wir die Nudeln und das WC-Papier größtenteils in Ruhe. Dafür sind nun allerdings andere Dinge Objekt unserer Begierde, wie chip.de berichtete. Beispielsweise stehen derzeit Haarscheren und -schneidemaschinen hoch im Kurs. Das könnte sich natürlich bald ändern, wenn ab März die Friseure wieder öffnen. Aber momentan boomt das Online-Geschäft mit den Haarschneideartikeln. "Wir machen in einer Woche so viele Bestellungen wie 2019 in einem Monat", sagte ein Händler, der auf Amazon solch begehrte Ware vertreibt, dem Portal.

Auch der Verkauf von Haarfärbemitteln ist in die Höhe geschossen. Kein Wunder, will doch niemand im Shutdown mit einem Ansatz herumlaufen, der sich so langsam auf Höhe der Ohren befinden müsste. Laut des Marktforschungsunternehmens IRI freuen sich die Hersteller gerade über eine Verkaufszunahme um 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Auch im Bereich der Lebensmittel gibt es im zweiten Lockdown sogenannte Lieblingsprodukte. Das sind Tomatenmark und Energydrinks. Letzteres sind wahrscheinlich gute Wachmacher im Homeoffice und können für Mix-Getränke verwendet werden, wenn man sich zu Hause einen feuchtfröhlichen Abend macht, weil man nicht in die Bar gehen kann. Ersteres ist hingegen laut IRI eine Basiszutat für das vermehrte Kochen zu Hause. Tomatenmark eignet sich gut für Tomatensoßen zu Nudeln, aber auch als Unterbelag für die Pizza.

WC-Papier immer noch gefragt, aber nicht mehr so massiv wie 2020

Toilettenpapier ist weiterhin gefragt, da kaum einer mehr sein Geschäft am Arbeitsplatz oder unterwegs in Restaurants und auf Shoppingcenter-Toiletten verrichtet. Daher verbrauchen wir generell mehr Blättchen zu Hause als vor dem Lockdown. Doch von einem solchen Ansturm, wie wir ihn 2020 auf das Klopapier hatten, sind wir glücklicherweise derzeit noch entfernt.

Was wir aktuell nicht unbedingt brauchen

Apropos weniger rausgehen: Weil wir während der Corona-Pandemie kaum noch das Haus verlassen, benötigen wir auch weniger Styling-Produkte für die Haare. Das macht sich in den Läden und an den Verkaufszahlen bemerkbar. Im Verkauf zurückgegangen sind auch andere Pflegeartikel wie Lippenpflegeprodukte und Gesichtsreiniger. Kosmetiktücher und Deos liegen derzeit auch nicht mehr so häufig im Einkaufswagen, wie das einmal der Fall war.

Sie sind auch eine/r derjenigen, die/der sich eine Haarschere angeschafft hat? Dann legen Sie los mit dem Haareschneiden. Im Video bekommen Sie ein wenig Hilfe. Es zeigt Ihnen, wie Sie kurze Haare ganz einfach selbst schneiden können:

Kein Friseur da? So schneiden Sie kurze Haare selber
Kein Friseur da? So schneiden Sie kurze Haare selber

Sie warten doch lieber, bis die Friseursalons ab nächsten Monat wieder öffnen? Darauf freuen Sie sich schon? Wir wollen Ihre Vorfreude nicht trüben, aber der Haarschnitt könnte mit der Friseur-Wiedereröffnung teurer werden. Sollten Sie sich dennoch nicht abschrecken lassen und Ihren Friseur Ihres Vertrauens unterstützen wollen, sollten Sie wissen, dass bei Öffnung ab dem 1. März DIESE Hygieneregeln beim Friseur gelten.

Familie & Leben

Familie & Leben

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe