Aktualisiert: 10.02.2021 - 20:57

Schnipp, Schnapp! Alte Bettlaken? 7 kreative Ideen zum Upcycling

Von Darleane Vanessa Zagorski

Aus Ihrer alten Bettwäsche können Sie ganz wunderbare Dinge zaubern. Wir zeigen Ihnen, wie das Upcycling funktioniert!

Foto: GettyImages/Aliaksandra Ivanova / EyeEm

Aus Ihrer alten Bettwäsche können Sie ganz wunderbare Dinge zaubern. Wir zeigen Ihnen, wie das Upcycling funktioniert!

Wer kennt es nicht: Über die Jahre hat sich eine Vielzahl von alten Bettlaken angesammelt. Zu schade zum Wegwerfen aber auch zu alt, um sie noch als Bettlaken zu benutzen. Wir haben 7 tolle und kreative Ideen für Sie, wie Sie Ihre alten Bettlaken schnell und einfach upcyceln können!

Um Ihre alten Bettlaken perfekt wiederzuverwerten, brauchen Sie gar nicht viel: Ein altes Bettlaken, eine Schere und am Besten eine Häkelnadel. Und schon kann es losgehen! Mit unseren kreativen Ideen zum Upcyceln von alten Bettlaken tun Sie nicht nur sich selbst etwas Gutes, sondern auch der Umwelt!

7 kreative Ideen zum Upcycling alter Bettlaken

Egal ob Tassenuntersetzer, eine Badematte oder süße Topflappen: Hier finden Sie bestimmt auch eine passende Idee für Ihre alten Bettlaken!

Garn aus Bettlaken selber ziehen

Um aus Ihren alten Bettlaken tolle neue Dinge selbst häkeln zu können, müssen Sie zunächst wissen, wie Sie aus den alten Bettlaken Garn ziehen. Dafür gehen Sie in folgenden Schritten vor:

  • Zunächst schneiden Sie das Gummi am Rand des Bettlakens vorsichtig ab.
  • Dann schneiden Sie rundherum von außen bis in die Mitte des Bettlakens entlang. Die Dicke des Garns ist dabei variabel, 1-2 Fingerbreit sollten genug sein.
  • Am Ende sollten Sie ein langes Band aus dem Bettlaken gewonnen haben. Diesen rollen Sie dann zu einem Knäuel zusammen. Fertig ist das selbstgemachte Garn aus Ihrem alten Bettlaken!

1. Badezimmer-Matte selber häkeln

Eine tolle Methode, um Bettlaken schnell und einfach zu recyceln, ist, daraus eine tolle Badematte zu häkeln. Egal ob rund oder eckig: Das Ergebnis kann sich definitiv sehen lassen! Tipp: Mit etwas mehr Übung können Sie hierfür sogar mehrere Farben benutzen. Falls Ihnen die Farbe nicht gefällt, können Sie das Laken vor dem Auseinanderschneiden noch mit der passenden Farbe einfärben.

Untersetzer selber häkeln

2. Tassen-Untersetzer

Dieses Prozedere funktioniert ganz ähnlich, wie bei den Badematten, nur mit dem Unterschied, dass Sie hier viel schneller aufhören. Wie das genau funktioniert, sehen Sie in dem Video.

3. Selbstgemachte Topflappen

Mit derselben Technik lassen sich auch wunderbar Topflappen häkeln. Hierzu nutzen Sie statt der runden Form eine rechteckige Form. Und insbesondere hier gilt: Umso dicker das selbstgezogene Garn aus dem Bettlaken ist, desto besser. So wird der Topflappen gleich viel dicker und schützt ausreichend vor Verbrennungen.

4. Für Fortgeschrittene: Aufbewahrungskorb für Handtücher und Co

Um einen Aufbewahrungskorb aus Bettlaken-Garn zu häkeln, brauchen Sie gute Häkel-Kenntnisse. Dafür ist das Ergebnis aber umso umwerfender.

5. Netzbeutel mit der Knotentechnik selber machen

Netzbeutel werden vor allem als eine umweltfreundliche Alternative zu den kleinen Plastiktüten in den Obst- und Gemüseabteilungen gern gesehen. Und so einen Netzbeutel selber zu machen ist leichter, als es zunächst aussieht. Am erfolgreichsten werden Sie mit der Knotentechnik:

Netzbeutel selber häkeln

6. Makramee-Vasen-Halterung

Statt traditionell Makramee-Garn zu nutzen, nehmen Sie Ihr selbstgemachtes Garn aus Ihren Bettlaken.

7. Als Müllsack verwenden

Falls Sie im Häkeln einfach kein Talent haben oder schlichtweg keine Zeit, können Sie Ihre alten Bettlaken auch problemlos als Müllsack verwenden. Flüssigkeiten und feuchte Lebensmittel sollten Sie in diesem Müllsack nicht entsorgen – für die Aufbewahrung von Plastik-, Verpackungs- oder Papp- und Papiermüll eignet sich ein Bettlaken-Müllsack aber allemal!

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie oft Sie Bettwäsche wirklich waschen sollten? Bei dieser Häufigkeit lohnt es sich, viel Bettwäsche zum Auswechseln zu Hause zu haben. Das einzige Problem: Wohin mit der ganzen Bettwäsche? Kennen Sie diesen genialen Trick schon? So verstauen Sie Bettwäsche besonders platzsparend!

Weitere tolle Tipps und Tricks zum Thema Nachhaltig leben und einmalige Bastelideen finden Sie auf unseren umfangreichen Themenseiten.

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe