Aktualisiert: 02.02.2021 - 20:37

Abgefahren, aber effektiv Fettflecken entfernen: Kennen Sie diese zwei ungewöhnlichen Tricks schon?

Von Stephanie Brümmer

Kein einfaches Unterfangen: Fettflecken können hartnäckig sein, und nicht jedes Kleidungsstück verträgt hohe Reinigungstemperaturen. Das sind die besten Hausmittel.

Foto: GettyImages / Santiago Urquijo

Kein einfaches Unterfangen: Fettflecken können hartnäckig sein, und nicht jedes Kleidungsstück verträgt hohe Reinigungstemperaturen. Das sind die besten Hausmittel.

Ärgerlich, aber nicht zu ändern: Fettflecken sind schnell passiert, gerade wenn in Lockdownzeiten die ganze Familie daheim aufeinanderhockt. Kennen Sie schon diese etwas anderen Hacks?

Die Sauce ist beim Kochen auf die Hose gespritzt oder das Kind hat die Couch beim Snacken bekleckert? Sehr ärgerlich, wenn es sich um mein schönes Stöffchen handelt, dass nicht bei heißen Temperaturen gewaschen werden darf oder um ein Polster, dass sich einfach nicht abziehen lässt. Fettflecken sind oft nicht so einfach wieder herauszubekommen. Umso besser, dieses Mittel zum Fettflecken entfernen für den Fall der Fälle zu kennen.

Fettflecken entfernen: Kennen Sie diese beiden ungewöhnlichen Tricks schon?

Bevor Sie die nächste Reinigung aufsuchen oder in teure Fleckenentferner investieren, schauen Sie doch mal in Küche und Bad nach, was Sie so daheim haben, denn gegen Fettflecken auf Kleidung und Möbel ist ein Kraut, besser gesagt ein Hausmittel gewachsen.

WICHTIG: Wenn sich der Fettfleck auf Wäschestücken und Polstermöbeln befindet, sollten Sie zuallererst aber die Waschanleitung des Lieblingsrocks prüfen bzw. die Herstellerhinweise für die Couchkissen im Internet nachsehen. Denn nicht jedes Material verträgt alles gleich gut. Überprüfen Sie im Zweifelsfall das Material an unauffälliger Stelle auf seine Farbechtheit.

Fett mit Öl oder Haarspay bekämpfen? Diese Tricks gehen viral

Bei den beiden folgenden beiden Haushaltstipps ist es ratsam, bei der Reinigung Handschuhe zu tragen, gut zu lüften und aufzupassen, die Produkte nicht einzuatmen. Alternativ können Sie auch eine Mund-Nasen-Maske tragen.

Fettflecken mit Kriechöl entfernen

Ein Öl als Fettfleckentferner? Was zunächst paradox klingt, hat sich als Geheimtipp entpuppt. Dieser Hack ist perfekt für besonders hartnäckige Flecken, da er ein Zusammenspiel der besten Hausmittel ist. Aber sehen Sie selbst! Dazu benötigen Sie nur etwas Kriechöl, zum Beispiel das bekannte WD-40-Spray, ein Tütchen Backpulver, etwas Spülmittel, Wattestäbchen, eine Bürste oder einen Schwamm und ein Stück Pappe sowie eine ausgediente Zahnbürste.

Anwendung: Legen Sie die Pappe zwischen Vorder- und Rückseite des beschmutzten Kleidungsstückes. Sprühen Sie nun etwas Kriechöl auf den Fettfleck und reiben Sie alles mit dem Wattestäbchen in den Stoff. Geben Sie nun genügend Backpulver darauf, damit es das Öl aufnehmen kann. Reiben Sie das Pulver mit Schwamm oder Bürste in die Kleidung bis es zur Klümpchenbildung kommt. Fügen Sie nun ein paar Tropfen Spülmittel hinzu und reiben Sie die Mixtur erneut in den Stoff ein. Nach der Entfernung der Pulverreste, können Sie das Wäschestück jetzt wie gewohnt waschen.

Fettflecken mit Haarspray entfernen

Wie bitte, Haarspray im Kampf gegen Fettflecken? Auch dieser Tipp mutet seltsam an, das geben wir gern zu. Das Tolle: Dieser Hack hilft gegen bereits eingetrocknete Fettflecken.

Probieren Sie das mal: Befeuchten Sie den Fettfleck mit genügend Haarspray, indem Sie den Fleck zunächst mit einem Papiertuch abdecken und dieses dann mit dem Haarspray benetzen. Nach 30 Minuten Einwirkzeit können Sie das Kleidungsstück in der Waschmaschine mit der gewohnten Temperatur waschen. Wer beim ersten Mal nicht erfolgreich ist, kann den Trick wiederholen bis der Fettfleck verschwunden ist.

Weitere Fettflecken-Hacks für Kleidung, Möbel und Co

Etwas Spülmittel auf einem feuchten Lappen genügt in der Regel, um einen frischen Fettfleck aus Kleidung und Polstern zu entfernen.

Fettflecke auf Schuhen können Sie mit etwas Babypuder einreiben.

Auch Kartoffel- oder Maismehl ist erfolgreich gegen Fettflecken. Dazu geben Sie das Mehl auf den Fleck, bis das Fett aufgesaugt ist. Dann bürsten Sie es aus.

Kreide als sehr feines Pulver, saugt das Fett in der Kleidung auf. Dazu "malen" Sie den ganzen Fleck mit weißer Kreide aus. 10-15 Minuten einwirken lassen und danach abbürsten.

Ebenso hilfreiche Fett- und Öllöser sind Trockenshampoo und Stärkemehl.

Salz und Franzbranntwein eignen sich nur bei dicken und robusten Textilen wie Leinen oder Jeans. Vermischen Sie dazu Franzbranntwein und Salz im Verhältnis 3 zu 1 miteinander und reiben Sie die Mixtur auf den Fleck. Nach bis zu 15 Minuten Einwirkzeit kann die Kleidung wie gewohnt gewaschen werden.

Eine weitere Option ist Löschpapier, das auf und unter den frischen Fleck gelegt und anschließend gebügelt wird.

Wie das Sofa mit Hausmitteln richtig sauber wird

Fettflecken auf Papier entfernen

Ein schöner Brief oder ein wichtiges Dokument wurde durch einen Fettfleck verunstaltet? So geht's: Erwärmen Sie das Papier leicht und geben etwas Speisestärke auf den Fleck streuen. Danach die trockene Stärke mit einer weichen Bürste wieder abbürsten.

Fettflecken sind nicht Ihr Problem? Wie Sie Blut-, Gras-, Obst-, Kugelschreiber-, Milchflecken sowie alle anderen Arten von Flecken entfernen, verraten wir Ihnen in diesem umfangreichen Artikel: Flecken entfernen: Diese Hausmittel kriegen ALLES sauber.

Besonders knifflig wird es bei sehr sperrigen Teilen wie Matratzen. Aber auch hier können Sie erfolgreich selbst Hand an den Fleck legen: Matratze reinigen: Diese Flecken können Sie problemlos selbst entfernen.

Und was ist mit einem Bodenbelag? Teppich reinigen: So geht's ganz einfach, auch großflächig.

Noch eine Challenge gefällig? Sogar Schaffelle kann man mit diesen einfachen Tricks säubern.

Manchmal sind auch diese 10 häufigsten Fehler beim Wäsche waschenschuld, wenn die Flecken nicht rausgehen. Schauen Sie mal!

Flecken entfernen ist wirklich schwer. Wussten Sie schon, was am besten gegen Harzflecken hilft? Diese Tricks sind unschlagbar! Aber auch Flecken auf Besteck sind unangenehm. Wir sagen Ihnen was Sie gegen Flugrost tun können.

Superhacks aus Küche und Bad: Geniale Haushaltstipps
Superhacks aus Küche und Bad: Geniale Haushaltstipps

Sie möchten mehr wissen? Auf unserer Themenseite Haushaltstipps finden Sie viele weitere geniale Hacks für den Haushalt.

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe